Gedererwand (1398 m)

(Reinhard Beuschel)

Beschreibung

Neben den 4 ´Wänden´ auf der Westseite der Kampenwand gibt es im Norden die Gedererwand mit dem Gedererturm, deutlich weniger bestiegen als die Kampenwand und mit traumhafter Sicht ins Chiemgauer Land.

Wir starten auf dem Parkplatz Adersberg (800 m) bei Rottau. Durchs Rottauer Tal wandern wir (leider auf Forstwegen) bis zur Hinteren Rottauer Alm (975 m). Hier beginnt, ziemlich versteckt, der südliche Zustieg zur Gedererwand. Wenige Markierungen leiten uns hoch durch den Kesselgraben und an Almwiesen vorbei auf den Grat vom Roßboden zur Gedererwand, über ihn geht´s dann im Auf und Ab zum Gipfel.

Abstieg zum Roßboden, dann auf auf einem wilden Steig nach Norden hinunter zur Weißenalm und auf Almwegen zurück nach Adersberg.

Höhenmeter: 700 m
Etappendauer: 6 h
Kondition: mittel
Technik: schwer
© DAV / Wolfgang Ehn

Details

Termindetails
Sa. 12.10.2024 07:00 Uhr
Vorbesprechung


 

Treffpunkt

Bhf Holzkirchen

Zielort

Rottau

Anreisehinweis

Anfahrt über A8 nach Rottau und Adersberg: 65 km, 50 Min

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

2 Wochen bis 2 Tage vor der Tour

reinhard.beuschel@dav-otterfing.de

reinhard.beuschel@web.de

08024-91838