Tourenprogramm der DAV Sektion Otterfing


Suchen
Tourenart
Ausbildung
Bike & Hike
Familie
Hochtour
Klettern
Klettersteig
MTB-Tour
Rodeln
Schneeschuh
Skitour
Veranstaltung
Wanderfahrt
Wanderung
Begleiter
Alfons Bogner
Andrea Ascherl-Wisgickl
Andreas Sieber
Anke Lehmann
Barbara Reichenbach
Brigitte Fendt
Corina Roth
Eva Reichenbach
Georg Mair
Gerhard Witte
Hans Höß
Hans Schaal
Helmut Fritz
Henning Mai
Hermann Mann
Klaus Plaschka
Markus Auer
Martin Hainz
Michael Diem
Norbert Kramer
Peter Eberl
Reinhard Beuschel
Robert Asang
Robert Blümke
Sabine Strößenreuther
Thomas Rychly
Ulrike Dümlein-Diem
Werner Popp
DEZ
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
10.12.2017Skitouren-OpeningSkitour
bis 10.12.2017

Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen großen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
28.12.2017Hike & Figl-TourSkitour
bis 28.12.2017

Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind für den Aufstieg Grödel von Vorteil. Skihelm für die Abfahrt mitnehmen.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

GebirgeBayerische Voralpen
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 5 Personen
06.01.2018Skitour mit KinderSkitour
bis 06.01.2018

Beschreibung:
Skitour mit Kinder, ca.500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt wenn möglich in den Bayerischen Alpen

Hinweis:
für Kinder ab 10 Jahre

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 04.01.2018
06.01.2018Wamberg, 1304 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz Elmau gehen wir über die Elmauer Alm auf den Wamberg und genießen auf dem Höhenweg über das Brauneck zum Eckbauern das Bergpanorama. Ca. 300 Hm steigen wir dann hinunter zum urigen Gasthaus Hintergraseck und erreichen über eine Forststrasse wieder unseren Parkplatz.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Tölz und Vorderriss nach Elmau: 80 Km, 1 Std. 20 Min.

GebirgeWetterstein
TalortKlais
Gehzeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 450 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
07.01.2018Hike & Figl-TourSkitour
bis 07.01.2018

Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind für den Aufstieg Grödel von Vorteil. Skihelm für die Abfahrt mitnehmen.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

GebirgeBayerische Voralpen
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 5 Personen
07.01.2018Einführung ins Bouldern (Halle)Ausbildung
bis 07.01.2018

Beschreibung:
Alleine oder in der Gruppe – Bouldern ist extrem beliebt. Aber wie startet man, was braucht’s dazu und was macht den Reiz eigentlich aus? Das soll diese Einführung zeigen: Orientierung in der Boulderhalle, Spielregeln, einfache Techniken. Danach kann jeder, auch ganz eigenständig in der Boulderhalle seinen Spaß haben.

Hinweis:
Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Teilnehmen kann jeder, egal ob Erfahrung im Klettern oder Neuling in der Kletterhalle. Halleneintritt und Leihausrüstung sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten (Verleih beim Hallenbetreiber möglich). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 27.12.2017
11.01.2018Eröffnungsvortrag: Alpen unter DruckVeranstaltung
Beschreibung:
Vortrag zur Ausstellung "Alpen unter Druck" - Die Alpen im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Klima und Naturschutz von Dr. Tobias Hipp, Naturschutz DAV-Bundesverband

Hinweis:
ORT: ATRIUM GESUNDHEITSZENTRUM Münchner Str. 56a, 83607 Holzkirchen

Treffpunkt: 20:00 Uhr
Atrium Holzkirchen

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Anmeldung Ende: 11.01.2018
13.01.2018Schlittentour für Groß und KleinRodeln
bis 13.01.2018

Beschreibung:
Jeder ob Groß oder Klein, ob als Familie oder als Single ist eingeladen seinen Schlitten aus dem Keller zu holen und mit uns gemeinsam Spaß in den winterlichen Bergen zu haben. Das Ziel legen wir je nach Wetterlage und Rodelbedingungen kurzfristig fest. Mögliche Ziele wären die Ottenalm am Walchsee, die Schlipfgrubalm bei Brannenburg oder die Denkalm über Lenggries, alle mit Einkehrmöglichkeit.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 400 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Begleiter 2: Ulrike Dümlein-Diem
vier-diems@gmx.de
08024/479629
13.01.2018Sicherungs- und SturztrainingAusbildung
bis 13.01.2018

Beschreibung:
Treffpunkt: Kletterhalle Weyarn Die Voraussetzung für gutes Klettern ist ein absolut zuverlässigen Sicherer. Selten hat man im Kletteralltag die Möglichkeit Übung im Halten von Stürzen zu bekommen. In diesem Kurs werden wichtige Grundlagen vermittelt Verletzungen bei Kletterer und Sicherer zu vermeiden und das Halten von Stürzen zu optimieren.

Hinweis:
Kursgebühr 25.- (Nichtmitglieder der Sektion Otterfing 35.-) nicht enthalten ist der Eintritt in die Kletterhalle. Max.Teilnehmerzahl 6

Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Gebühr: 25.00 €
Anmeldung Ende: 08.01.2018
14.01.2018Schnupperkurs Skitouren, Teil 1 Theorie Ausbildung
bis 14.01.2018

Beschreibung:
Ist Skibergsteigen das richtige für mich? Was gilt es bei einer Skitour zu beachten? Welche Informationen kann ich nutzen um meine Skitour vernünftig zu planen? Wo finde ich besten Abfahrtsbedingungen und wie komme ich wieder heil runter? Wir besprechen die Grundlagen des Skibergsteigens und versuchen diese anschließend bei leichten Skitouren in die Praxis umzusetzen. Kursinhalte: Tourenplanung, LVS-Suche, kraftsparende Aufstiegstechnik und Spuranlage, Abfahrtstechnik Voraussetzung für die Praxistage: Beherrschung des Stemmbogens, Kondition für ca. 800hm Aufstieg; komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung.

Hinweis:
Die Theorie-Abende sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Praxisteilen. Die Kursgebühr enthält einmalig alle Kursteile.

Treffpunkt: 15:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
18.01.2018Schnupperkurs Skitouren, Teil 2 Theorie Ausbildung
Beschreibung:
Ist Skibergsteigen das richtige für mich? Was gilt es bei einer Skitour zu beachten? Welche Informationen kann ich nutzen um meine Skitour vernünftig zu planen? Wo finde ich besten Abfahrtsbedingungen und wie komme ich wieder heil runter? Wir besprechen die Grundlagen des Skibergsteigens und versuchen diese anschließend bei leichten Skitouren in die Praxis umzusetzen. Kursinhalte: Tourenplanung, LVS-Suche, kraftsparende Aufstiegstechnik und Spuranlage, Abfahrtstechnik Voraussetzung für die Praxistage: Beherrschung des Stemmbogens, Kondition für ca. 800hm Aufstieg; komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung.

Hinweis:
Die Theorie-Abende sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Praxisteilen. Die Kursgebühr enthält einmalig alle Kursteile.

Treffpunkt: 19:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
20.01.2018Pleisenspitze, 2569 mSkitour
bis 20.01.2018

Beschreibung:
Ein wunderschöne Karwendel-Skitour, die man sich jedoch mit einem langen Zustieg verdienen muß. Ab der Pleisenhütte wartet der Berg mit sehr schönem Skigelände in großartiger Landschaft auf. Die Aussicht vom Gipfel ist zudem fantastisch und die Hütte etwas ganz Besonderes.

TalortScharnitz
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1600 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.01.2018
20.01.2018Scheibenbühel, 1470 mWanderung
Beschreibung:
Ausgangspunkt ist der Parkplatz (730 m) neben der Kaiserbach-Mautstelle bei Griesenau. Teils auf Forststraße, teils auf Wanderwegen geht es stets auf dem SO-Rücken zur Unteren Scheibenbühelalm (1280 m) und weiter über Wiesen zum Scheibenbühel. Der untere Teil der Tour verläuft durch lichten Wald, der obere geht über Almwiesen. Sonnige Rastplätze gibt es am Gipfel und auf der Alm.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Griesenau: 84 Km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeKaisergebirge
TalortGriesenau
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
20.01.2018Schnupperkurs Skitouren, Teil 3 PraxisAusbildung
bis 20.01.2018

Beschreibung:
Ist Skibergsteigen das richtige für mich? Was gilt es bei einer Skitour zu beachten? Welche Informationen kann ich nutzen um meine Skitour vernünftig zu planen? Wo finde ich besten Abfahrtsbedingungen und wie komme ich wieder heil runter? Wir besprechen die Grundlagen des Skibergsteigens und versuchen diese anschließend bei leichten Skitouren in die Praxis umzusetzen. Kursinhalte: Tourenplanung, LVS-Suche, kraftsparende Aufstiegstechnik und Spuranlage, Abfahrtstechnik Voraussetzung für die Praxistage: Beherrschung des Stemmbogens, Kondition für ca. 800hm Aufstieg; komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung.

Hinweis:
Die Theorie-Abende sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Praxisteilen. Die Kursgebühr enthält einmalig alle Kursteile.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
20.01.2018Grundkurs Klettern Kinder 8-9 JahreAusbildung
bis 20.01.2018

Beschreibung:
Grundkurs Klettern Kinder 8/9 Jahre Termine. Sa. 20.01., 27.01., 03.02., 11.00-14.00 Uhr Gebühr 30.- Plus Eintritt 7.10 Euro pro Kurstag Ihr habt Lust auf eine neue Sportart oder ward schon öfter mit den Eltern Klettern und wollt das Sichern ganz alleine lernen? Dann seid ihr hier genau richtig. Hier gibts viel Spaß bei Boulderspielen, wir lernen den Achterknoten und das richtige Sichern im Top Rope.

Hinweis:
Benötigt wird eine Einverständniserklärung der Eltern, dass das Kind im Rahmen einer DAV Veranstaltung klettern darf. Kann im Internet heruntergeladen werden. Am ersten Kurstag bitte eine viertel Stunde früher kommen um alle Formalitäten zu regeln.

Treffpunkt: 11:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Begleiter 2: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 30.00 €
Anmeldung Ende: 08.01.2018
21.01.2018Schnupperkurs Skitouren, Teil 4 PraxisAusbildung
bis 21.01.2018

Beschreibung:
Ist Skibergsteigen das richtige für mich? Was gilt es bei einer Skitour zu beachten? Welche Informationen kann ich nutzen um meine Skitour vernünftig zu planen? Wo finde ich besten Abfahrtsbedingungen und wie komme ich wieder heil runter? Wir besprechen die Grundlagen des Skibergsteigens und versuchen diese anschließend bei leichten Skitouren in die Praxis umzusetzen. Kursinhalte: Tourenplanung, LVS-Suche, kraftsparende Aufstiegstechnik und Spuranlage, Abfahrtstechnik Voraussetzung für die Praxistage: Beherrschung des Stemmbogens, Kondition für ca. 800hm Aufstieg; komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung.

Hinweis:
Die Theorie-Abende sind Voraussetzung für die Teilnahme an den Praxisteilen. Die Kursgebühr enthält einmalig alle Kursteile.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
21.01.2018LVS Kurs BrauneckAusbildung
bis 21.01.2018

Beschreibung:
Dies ist ein Intensivtraining für Skitouren- und Schneeschuhgeher im Umgang mit LVS-Geräten im Trainingscenter am Brauneck. Die hochmoderne Trainingsanlage mit Lawinenfeld in unmittelbarer Umgebung der Tölzer Hütte bietet mit acht computergesteuerten Sendern die besten Möglichkeiten um alle denkbaren Lawinenszenarien (Einzel,- Mehrfachverschüttung, usw.) zu simulieren. Alle wichtigen Hersteller von VS-Geräten stellen ihre aktuellen Geräte zu Übungszwecken für diese Anlage zur Verfügung. Somit bietet sich nicht nur dem Anfänger die optimale Möglichkeit sich mit den VS -Geräten und den Suchtechniken vertraut zu machen, sondern auch Spezialisten können ihre Kenntnisse wieder auffrischen und das Training vertiefen.

Hinweis:
Start um 9:00 Uhr in der Tölzer Hütte am Brauneck. Selbstständige Anfahrt entweder mit der Seilbahn und weiter mit Skiern/ Schneeschuhen zur Tölzer Hütte oder der selbstständige Aufstieg von Wegscheid

Treffpunkt: 09:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 40.00 €
Anmeldung Ende: 14.01.2018
21.01.2018Ausstellung Hoch Hinaus! Wege und Hütten in den Alpen. Führung in der SonderausstellungVeranstaltung
Beschreibung:
Die Alpen konnten begeisterte Bergsteiger erst durch ein größeres Netz von Wegen und Hütten für sich erschließen. Ab den 1870er Jahren entstanden erste Unterkünfte der Alpenvereine in den Bergen. Sie dienten den Bergsteigern als Stützpunkt, um von dort aus ausgeruht und auf sicheren Wegen in höhere Lagen vorzudringen. Hütten zogen schon damals und bis heute viele Touristen vor allem aus den Städten an, die in der abgeschiedenen Bergwelt die Sicherheit der Wege, den Schutz der Hütten und auch die besondere Atmosphäre zu schätzen wissen. Bei der Führung durch die Sonderausstellung erwartet euch ein umfassender Überblick über Hütten, ihre Bauweise und Einrichtungen von anno dahzumal bis in die Gegenwart. Als Einstimmung auf die Ausstellung besichtigen wir die Höllentalangerhütte im Garten des Alpinen Museums, die noch bevor die Höllentalklamm am Fuße der Zugspitz für Touristen erschlossen war 1893/94 dort erbaut wurde. Dabei wird das Leben in der "Urhölle" zur damaligen Zeit durch historische Details und Schilderungen lebendig. Nach einer Stärkung im Cafe Isarlust können wir noch weiterhin in aller Ruhe die Ausstellung besichtigen.

Hinweis:
Dauer Führung: 1,5 Std Zuzüglich 2 € Eintritt für AV-Mitglieder und Kosten für Fahrkarte

TalortPraterinsel
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Gebühr: 4.50 €
Max. Teilnehmer: 20 Personen
Anmeldung Ende: 07.01.2018
27.01.2018Skitour mit KinderSkitour
bis 27.01.2018

Beschreibung:
Skitour mit Kinder, ca.500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt wenn möglich in den Bayerischen Alpen

Hinweis:
für Kinder ab 10 Jahre

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 25.01.2018
27.01.2018Streichkopf, 2243 mSkitour
bis 27.01.2018

Beschreibung:
Zweiter Versuch: Von Buchau (940m) steigen wir an Teisslalm (1310m), Dalfazalm (1690m) und Steinernem Tor vorbei zum Gipfel des Streichkopf. Anschließend gehen wir fast eben zum Dalfazer Joch und fahren über den Westhang zurück zur Aufstiegsspur. Bei schönem Wetter bietet sich ein grandioser Blick auf den Achensee tief unter uns.

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortBuchau - Achensee
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1300 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Anmeldung Ende: 26.01.2018
28.01.2018Rauhkopf, 1689 mSchneeschuh
bis 28.01.2018

Beschreibung:
Vom Parkplatz der Talstation Taubensteinbahn geht es meistens auf gut gespurten Wegen zur Rauhkopfkütte (1385m) hoch. Dann auf dem ehemaligen Skigebiet zu einer Scharte (1554m) und rechtsseitig weiter zum Gipfel des Rauhkopfes aufwärts. Wir werden etwas südseitig vom Gipfel eine Rast machen. Für unsere Einkehr gehen wir in die Schönfeldhütte abwärts. Der weitere Abstieg liegt auf unserer Aufstiegsroute.

Hinweis:
Alternativ wäre eine Einkehr in der Taubensteinhütte möglich, wobei sich die Gehzeit um etwa 30 Minuten verlängert.

GebirgeMangfallgebirge
TalortSpitzingsee, Talstation Taubensteinbahn
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 15m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 27.01.2018
02.02.2018Sichern 2.0 – Ein Sicherungsupdate Ausbildung
bis 02.02.2018

Beschreibung:
Viele neue Sicherungsgeräte sind am Markt, neue Empfehlungen, neue Studien. Dieses Update soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge beim Sichern in der Halle geben. Und zum Sichern gehört auch das Fallen. Beides wird in diesem Kurs entspannt behandelt: Gerätekunde (Ausprobieren verschiedener moderner Sicherungsgeräte) und Sicherungstraining. Am besten gleich gemeinsam mit dem Kletterpartner anmelden!

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegsklettern und –sichern. Der Kurs richtet sich grundsätzlich an Erwachsene – Teilnahme von Jugendlichen nach Rücksprache. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Halleneintritt nicht in der Kursgebühr enthalten.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 19.01.2018
03.02.2018Aufacker, 1542 mWanderung
Beschreibung:
Großer und Kleiner Aufacker bei Oberammergau liegen im ‘Schatten’ von Hörnle und Ettaler Mandl, sind aber bei Einheimischen sehr beliebt und bieten eine aussichtsreiche Rundtour. Wir starten beim Schwimmbad Oberammergau auf 895 m Höhe. Der Weg führt über Wiesen und überwiegend Hochwald am Gschwandkopf vorbei zum Gr. Aufacker. Der Kl. Aufacker (1533 m) ist in 10 Min zu erreichen. Der Abstieg über den NW- und zuletzt W-Rücken geht zunächst in Richtung Unterammergau und dann auf einem Panoramaweg (Wiesmahdweg) am Berggasthaus Romanshöhe vorbei zurück nach Oberammergau.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Tölz, A95, Ettal nach Oberammergau: 79 km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortOberammergau
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
03.02.2018Skitourentraining SpitzkehrenAusbildung
bis 03.02.2018

Beschreibung:
Bei Spitzkehren lässt man oftmals viel "Körner" im Schnee liegen. Mit ein paar wenigen Kniffen kommt man jedoch viel leichter ums "Eck". Ziel des Kurses ist das Erlernen und intensives Üben einer effizienten und Kräfte sparenden Technik für Spitzkehre und Kickkehre in steilem Gelände. Voraussetzung: sicheres Gehen mit Fellen im Steilgelände, Komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
03.02.2018LVS Kurs BrauneckAusbildung
bis 03.02.2018

Beschreibung:
Dies ist ein Intensivtraining für Skitouren- und Schneeschuhgeher im Umgang mit LVS-Geräten im Trainingscenter am Brauneck. Die hochmoderne Trainingsanlage mit Lawinenfeld in unmittelbarer Umgebung der Tölzer Hütte bietet mit acht computergesteuerten Sendern die besten Möglichkeiten um alle denkbaren Lawinenszenarien (Einzel,- Mehrfachverschüttung, usw.) zu simulieren. Alle wichtigen Hersteller von VS-Geräten stellen ihre aktuellen Geräte zu Übungszwecken für diese Anlage zur Verfügung. Somit bietet sich nicht nur dem Anfänger die optimale Möglichkeit sich mit den VS -Geräten und den Suchtechniken vertraut zu machen, sondern auch Spezialisten können ihre Kenntnisse wieder auffrischen und das Training vertiefen.

Hinweis:
Start um 9:00 Uhr in der Tölzer Hütte am Brauneck. Selbstständige Anfahrt entweder mit der Seilbahn und weiter mit Skiern/ Schneeschuhen zur Tölzer Hütte oder der selbstständige Aufstieg von Wegscheid

Treffpunkt: 09:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 40.00 €
Anmeldung Ende: 28.01.2018
04.02.2018Rotwand-Reibn, 1884 mSkitour
bis 04.02.2018

Beschreibung:
Tour mit mehreren Abfahrten und Aufstiegen. Bei guten Bedingungen Abfahrt durch die Ostrinne und Option auf weiteren Gipfel (Miesing), dann +1h Gehzeit

GebirgeMangfallgebirge
TalortSpitzingsee
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 1300 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 03.02.2018
08.02.2018Lavarella Hütte, 2050 mSkitour
bis 11.02.2018

Beschreibung:
Die Schutzhütte Lavarella in San Vigilio di Marebbe liegt in einer traumhaften Lage inmitten des Naturparks Fanes Sennes Prags und bietet viele schöne Skitouren wie Antonispitze (2656 m.), Neunerspitze (2968 m.), Zehnerspitze (3026 m.), Heiligkreuzkofel (2907 m), Lavarella (3055 m.), Pareispitze (2794 m.) und einige weitere Gipfel. Die Ziele erfordern eine Kondition für bis zu 1000 Hm am Tag und Gehzeiten bis zu 4 Stunden. Die Tourengebühr besteht aus einer Reservierungsgebühr von 20 € pro Person und Übernachtung, die abschließend mit den Übernachtungskosten verrechnet wird.

GebirgeDolomiten
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 60.00 €
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 07.01.2018
12.02.2018Körper vs- Geist - Klettern an der SturzgrenzeAusbildung
bis 14.02.2018

Beschreibung:
Angebot für Junge Erwachsene 18 - 27 Jahre Der Verlust der Kontrolle über den Körper und die damit einhergehende Angst vor einem Sturz sind für viele Menschen ein großes Problem beim Klettern, besonders im mittleren Schwierigkeitsgrad. Oftmals begrenzen sie die Leistung und behindern ein effektives Training und eine Steigerung zum nächsten Schwierigkeitsgrad. Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich mit diesem Thema konfrontiert sehen. Im Kurs geht es nicht primär um ein Sturztraining, sondern auch um eine Auseinandersetzung mit der mentalen Komponente beim Klettern im Umgang mit Angst und Konzentration. Voraussetzung: selbstständiges Beherrschen der Sicherungstechnik und mind. 6. Schwierigkeitsgrad 3 Termine: 12.2., 13.2., 14.2. jeweils 10 - 12.30 Uhr

Hinweis:
Halleneintritt nicht in den Kursgebühren enthalten. Ausrüstung kann vor Ort gegen eine extra Gebühr ausgeliehen werden.

TalortKletterzentrum Bad Tölz
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Eva Reichenbach
eva.reichenbach@yahoo.de
0176/70985725
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 22.01.2018
18.02.2018Niederjochkogel, 2145 mSkitour
bis 18.02.2018

Beschreibung:
Hoffentlich hat Petrus dieses Mal ein Einsehen: Zu Unrecht wird dieser südliche Nachbar des weitaus bekannteren Sonnenjoch von den Skitourengehern vernachlässigt, bietet er doch eine fast 800 Höhenmeter nahezu hindernisfreie Abfahrt über ideal geneigte, mittelsteile Hänge.

Hinweis:
Ist die Zufahrt zur Erla-Brennhütte noch nicht möglich, verlängert sich der Aufstieg um gut 1 Stunde.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortKelchsau, Erla-Brennhütte
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)5.00 km
Höhenunterschied 950 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
18.02.2018Stolzenberg, 1609 mSchneeschuh
bis 18.02.2018

Beschreibung:
Vom Parkplatz gehen wir zuerst an der Wurzhütte vorbei und weiter zu den Valeppalm leicht abwärts. Nach Querung einiger Ski- und Langlaufpisten geht es auf einen Fahrweg zur Unteren Haushamer Alm (1310m) hoch. Von dort weiter auf der südlichen Seite des Rotkopfes zu einem Kamm, den wir weiter in südlicher Richtung folgen, bis zu einer leichten Erhöhung (ohne Gipfelkreuz). Nach einer Rast geht es auf den Aufstiegsweg abwärts, wo wir kurz vor Spitzingsee eine Einkehr in der Albert-Link Hütte machen können.

GebirgeMangfallgebirge
TalortSpitzingsee
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 17.02.2018
22.02.2018Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 1Ausbildung
Beschreibung:
Dieser Werkstattkurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma "Otterfinger Radlkeller " durchgeführt. In diesem Kurs werden grundlegende Reparaturen am Fahrrad erklärt und die Teilnehmer werden diese unter Anleitung üben. Der Kurs konzentriert sich auf Reparaturtechniken von Pannen "on tour ". Dieser Kurs findet an 2 Abenden statt, beide Abende sind in der Gebühr einmaligen Gebühr von 25€ enthalten. > Plattfuß flicken, > gerissenen Schaltungszug ersetzen, > Schaltung einstellen, > Kettenriss reparieren, > Bremsbeläge wechseln , > Laufrad behelfsmäßig zentrieren.

Hinweis:
Ort: Otterfinger Radlkeller. Tegernseer Str. 4 in Otterfing.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 31.01.2018
24.02.2018Gamskögerl, 1586 mWanderung
Beschreibung:
Von Gasteig (760 m) folgen wir dem “Wilden-Kaiser-Steig, WKS” über die Glockenzipfwand und die Maukalm (1267 m) bis zu den Wiesen der Kaiserhochalm (ca 1500 m) und steil weiter bis zum Gamskögerl (1586 m). Der Abstieg geht über die Kaiserhochalm zur Kaiserniederalm und weiter auf Almwegen (mit einigen Abkürzungen) zurück nach Gasteig.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Gasteig: 88 Km, 1 Std. 15 Min.

GebirgeKaisergebirge
TalortGasteig bei Kirchdorf/Tirol
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
24.02.2018Talele Spitze , 2074 mSkitour
bis 24.02.2018

Beschreibung:
Von der Mautstelle geht s ca. 1,5km auf der Fahrstraße Richtung Eng, dann über den Rißbach ins Johannestal. Kurz vor der Jagdhütte "Schwarze Lacke" verlassen wir die Forststraße und steigen in westlicher Richtung durch einen Waldgürtel (Ski event. tragen) in eine freie Schneise. Über diese hinauf gelangen wir in die Mulde "Lebendige Reise". Auf ca. 1700m gehts Richtung Norden über eine riesige Steilflanke auf eine Kuppe (2074m), wo die Tour endet. Der Gipfel wäre noch 140m höher.

Hinweis:
Diese Tour ist keine Führungstour und wird explizit als Gemeinschaftstour durchgeführt. Jeder Teilnehmer muss in der Lage sein, die Tour eigenständig zu planen und durchzuführen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind sich der Komplexität und der Eigenverantwortung bewusst.

GebirgeKarwendel
TalortHinterriß, Mautstelle in die Eng
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1130 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 23.02.2018
24.02.2018Wandern oder Rodeln?Familie
bis 24.02.2018

Beschreibung:
Je nach Schneelage wollen wir zum Rodeln gehen oder schon den Vorfrühling genießen. Rodelstrecke oder Wanderweg werden wir wieder kurzfristig festlegen, da der Schnee nicht unbedingt im Winter fällt.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Begleiter 2: Ulrike Dümlein-Diem
vier-diems@gmx.de
08024/479629
24.02.2018Klettern indoor Aufbau- und Auffrischungstraining Ausbildung
bis 24.02.2018

Beschreibung:
In diesem Kurs sind alle richtig, die das Klettern im Vorstieg noch nie in einem Kurs gelernt haben oder schon länger nicht mehr geklettert sind. D.h. Ihr fragt euch gelegentlich ob das wirklich alles so passt, was Ihr in der Halle macht? Dann lasst uns gemeinsam drauf schauen: Seil im Vorstieg richtig bedienen, Sicherungstechnik überprüfen, typische Kletterfehler rechtzeitig vermeiden, Stürzen trauen. In kleiner Runde schauen wir ganz individuell hin, wo jeder steht und wo verbessert werden darf.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen im Vorstiegs-Klettern in der Halle, Schwierigkeitsgrad egal. Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen, soweit vorhanden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 09.02.2018
01.03.2018Langtauferer TalSkitour
bis 04.03.2018

Beschreibung:
Das Langtauferer Tal bietet viele schöne Skitouren zum Genießen. Mögliche Ziele sind die Falbanairspitze (3199 m) und der Glockhauser (3004m). Am Anreisetag werden wir einen Zwischenstop für eine Skitour einlegen. In Melag übernachten wir im Tal in einem Gasthof. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ausreichende Kondition für bis zu 1500 Hm.

GebirgeVinschgau
TalortMelago
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1500 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 13.01.2018
01.03.2018Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 2Ausbildung
Beschreibung:
Siehe Beschreibung Teil 1. Dies ist der 2. Teil des Werkstattkurses. Teil 1 und Teil 2 können nur gemeinsam gebucht werden.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Anmeldung Ende: 31.01.2018
05.03.2018Bouldern für Anfänger -- 18-27 JahreAusbildung
bis 19.03.2018

Beschreibung:
Das Kursangebot richtet sich speziell an junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren und soll einen Einblick in die Disziplin des Boulderns geben. Von den allgemeinen Sicherheitsregeln, die es beim Bouldern zu beachten gibt, über richtiges Spotten bis hin zu grundlegenden Klettertechniken deckt der Kurs alle wichtigen Inhalte ab, auf die in späteren Aufbaukursen oder auch privat aufgebaut werden kann. Der Kurs findet an 3 aufeinanderfolgenden Terminen statt: Montag, 5.3.18, Montag 12.3.18 und Montag 19.3.18 jeweils von 9 bis 11 Uhr.

Hinweis:
Der Halleneintritt (7,90 Euro/ ermäßigt 6,90 Euro ) ist nicht in den Kursgebühren enthalten, sondern muss vom Teilnehmer vor Ort bezahlt werden. Kletterschuhe können zum Preis von 4 Euro in der Halle ausgeliehen werden.

TalortBoulderwelt München- Ost
Treffpunkt: 09:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Eva Reichenbach
eva.reichenbach@yahoo.de
0176/70985725
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 19.02.2018
10.03.2018Kleiner Gilfert, 2380 mSkitour
bis 10.03.2018

Beschreibung:
Obwohl sein großer Bruder deutlich häufiger besucht wird, muß sich, in Bezug auf Abfahrtsgenuss, der Kleine nicht hinten anstellen. Die schönen, ideal geneigten Hänge wollen jedoch erstmal durch einen knapp einstündigen Anmarsch durch das Nurpenstal erarbeitet werden. Am Gipfel erwartet uns ein prächtiges Gipfelkreuz und kunstvolle Tafeln die als Friedenssymbol die 9 Weltreligionen vereinen.

GebirgeTuxer Alpen
TalortWeerberg, Gasthof Innerst
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)7.50 km
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 5 Personen
10.03.2018Skitour mit KinderSkitour
bis 10.03.2018

Beschreibung:
Skitour mit Kinder, ca.500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Kinder ab 10 Jahre

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 08.03.2018
16.03.2018Hauptversammlung 2018Veranstaltung
bis 16.03.2018

Beschreibung:
Wesentlicher Punkt ist die weitere Planung der Gamshütte und die Erweiterung vom Kletterzentrum Oberbayern Süd in Bad Tölz. Auch dieses Jahr haben wir wieder interessante Film- /Bildvorträge. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung!

Treffpunkt: 20:00 Uhr
Otterfinger Hof

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Anmeldung Ende: 16.03.2018
18.03.2018Westfalenhaus, 2273 mSkitour
bis 22.03.2018

Beschreibung:
Der Hüttenzustieg erfolgt am Sonntagnachmittag von Lisens aus (Gehzeit ca. 3h), so daß wir rechtzeitig zum Abendessen da sind. Ab Montag früh warten dann die Skiberge um die Hütte auf uns, die wir je nach Wetter und Schneeverhältnissen vor Ort auswählen. Zur näheren Auswahl stehen Schöntalspitz (3002m), Winnebacher Weißkogel (3182m), Hoher Seeblaskogel (3235m), Längentaler Weißer Kogel (3217m) und event. Hinterer Brunnenkogel (3325). Die Aufstiegszeiten liegen zwischen 3 und 5 h, die Höhenmeter zwischen 700 und 1000m pro Tag. Am Donnerstag Nachmittag geht s dann wieder ins Tal und nach Hause.

GebirgeStubaier Alpen
TalortLisens (1634m)
Treffpunkt: 13:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Anmeldung Ende: 18.02.2018
24.03.2018Aktion saubere Landschaft in Otterfing Veranstaltung
bis 24.03.2018

Beschreibung:
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder fleißige Helfer für das „Rama Dama“ in Otterfing. Nach getaner Arbeit steht für die Teilnehmer eine zünftige Brotzeit bereit! Der Ausweichtermin ist Samstag 7.April 2018

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Rathaus Otterfing

Begleiter: Hermann Mann
schatzmeister@dav-otterfing.de
08024/7391
Anmeldung Ende: 24.03.2018
26.03.2018Skitour mit KinderSkitour
bis 26.03.2018

Beschreibung:
Skitour mit Kinder, ca.500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Kinder ab 10 Jahre

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 22.03.2018
13.04.2018Aufbaukurs Klettern 8/9 JahreAusbildung
bis 13.04.2018

Beschreibung:
Aufbaukurs Sportklettern 8-9 Jahre Termine: 3x: 13.04., 27.04., 04.05. 16.00-19.00 Uhr Ihr habt schon einen Grundkurs Klettern absolviert und seid fit im selbstständigen Sichern? Jetzt möchtet ihr endlich auch einmal das Seil nach oben bringen? Hier lernt ihr das sichere Klettern im Vorstieg und vor allem auch richtiges Sichern des Vorsteigers. Lustige Boulderspiele zum Aufwärmen kommen dabei nicht zu kurz.

Hinweis:
Einverständniserklärung der Eltern, dass das Kind im Rahmen einer DAV Veranstaltung klettern darf, mitbringen. Kann im Internet von der Seite der Kletterhalle heruntergeladen werden. Teilnehmergebühr: 30.- plus Eintritt 7.10 pro Kurstag Nichtmitglieder der Sektion Otterfing 40.- Ausrüstung (außer Kletterschuhe) wird gestellt

Treffpunkt: 16:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Gebühr: 30.00 €
Anmeldung Ende: 23.03.2018
14.04.2018MTB Fahrtechnik Training "Basic"Ausbildung
bis 15.04.2018

Beschreibung:
Dieses Jahr werden wir für ein Wochenende in das Altmühltal für unser MTB-Fahrtechnik-Training "Basic" fahren. Das Konzept sieht vor, dass wir am Vormittag auf einem geeigneten Platz die Trockenübungen trainieren und dann am Nachmittag, während einer kleinen Tour, das Erlernte im Gelände versuchen umzusetzen. Du lernst immer die Kontrolle über dein Bike zu behalten, jederzeit sicher anzuhalten und auf verschiedenen Untergründen zu bremsen. Inhalte: Allgemeine Grundregeln, richtige Bike-Einstellung, Grundhaltung auf dem Bike "Neutrale Position“, Balance auf dem Bike, richtig Bremsen, Anfahren am Berg, enge Kurven bergauf und bergab. Sicherlich wird bei dem vielen Üben der Spaß nicht zu kurz kommen.

Talort
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 16.03.2018
14.04.2018Schafkopf, 1380 mWanderung
Beschreibung:
Ein Gipfel ohne Schafe, aber mit herrlicher Aussicht ins Garmischer Land. Der südseitige Anstieg auf überwiegend schmalen Pfaden ist schnell schneefrei und erfordert den trittsicheren Bergwanderer. Der Abstieg führt uns über den Westrücken und den Giesenbacher Weg am Giesenbachwasserl vorbei zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über Tölz und A95 nach Farchant: 70 Km, 1 Std.

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortFarchant
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
15.04.2018Finstertaler Schartenkogel, 2855 mSkitour
bis 15.04.2018

Beschreibung:
Eine nette und ruhigere Alternative zum etwas überlaufenen Sulzkogel. Diese Skitour hat, bis auf die kurze, jedoch sehr steile Querung (ca. 40 Grad) unter der Finstertaler Scharte, bei guten Verhältnissen keine besonderen Probleme und kann mit lohnenden Abfahrtspassagen aufwarten. Aufgrund der schattseitigen Exposition findet man zudem oft noch schönen Pulverschnee.

Hinweis:
Leider erwartet uns beim Rückweg ein Gegenanstieg zur Dammkrone des Speichersees.

GebirgeStubaier Alpen
TalortKüthai
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Tourlänge (km)6.50 km
Höhenunterschied 1050 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 5 Personen
21.04.2018Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 22.04.2018

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten sind: Samstag 9 – 13.30 Uhr und Sonntag 13 – 17.30 Uhr.

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
28.04.2018Adlerkopf, 1338 mWanderung
Beschreibung:
Ein wenig bekannter Berg mit 3 felsigen Gipfeln, die durch kurze versicherte Steige verbunden sind. Die vergessenen Pfade auf die Gipfel wurden in den letzten Jahren renoviert und erlauben eine interessante Rundtour. Ausgangspunkt ist der Parkplatz (700 m) beim Holzknechtmuseum in Laubau bei Ruhpolding. Der Zustieg führt durchs Fischbachtal an den Bergfuss und über den NW-Rücken auf die 3 Gipfel. Hinunter gehts zunächst zur Adlerkopf-Diensthütte und dann am Prügelbergkopf westlich vorbei ins Fischbachtal.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Ruhpolding: 92 Km, 1 Std 5 Min

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortRuhpolding
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
28.04.2018Familien-Hüttentour Familie
bis 29.04.2018

Beschreibung:
Ihr wolltet schon immer mal als Familie den Alltag verlassen, euch der gewohnten Zivilisation entziehen und den Charme einer urigen Berghütte aufsaugen, dann kommt einfach mit. Ziel ist eine Hütte in den Bayrischen Voralpen.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Begleiter 2: Ulrike Dümlein-Diem
vier-diems@gmx.de
08024/479629
28.04.2018Schnupperkurs Bouldern Kinder 7 – 9 JahreAusbildung
bis 28.04.2018

Beschreibung:
In diesem Schnupperkurs lernen die Kinder den Reiz des Boulderns indoor kennen. Spielerisch und mit viel Spaß soll dies eine erste Einführung in die Bewegungsformen beim „Klettern in Absprungshöhe“ sein. Dieser Schnupperkurs ist Teil der „Schnupper-Trilogie“ für 7 – 9jährige, um entweder einmal das Bouldern, und/oder das Hallen-Klettern und/oder das Klettern draußen am Fels kennenzulernen – siehe dazu auch die anderen beiden Termine. Die einzelnen Module können auch jeweils nur einzeln gebucht werden. Wenn sich nach dem Schnuppern ausreichend Begeisterte finden, ist die Koordinierung weiterer Kursangebote geplant.

Hinweis:
Voraussetzungen gibt es keine, außer Freude an Bewegung und Lust (der Kinder) auf Neues. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten. Je nach Belegung des Kurses können Kletterschuhe in der Regel durch die Sektion gestellt werden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Begleiter 2: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 06.04.2018
28.04.2018MTB Fahrtechnik Training "on the trail"Ausbildung
bis 01.05.2018

Beschreibung:
Die ausgewiesenen Radl-Wege in der Bergwelt des Vinschgaus bieten fahrtechnisch und landschaftlich ideale Gegebenheiten für dieses Praxistraining der Fahrtechnik. Der Kurs wendet sich an den erfahrenen Bergradler, der den sicheren Umgang mit seinem Sportgerät bereits beherrscht und seine Fahrtechnik in anspruchsvollem Gelände verfeinern möchte. Wir befahren anspruchsvolle Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und üben dabei einzelne Passagen. Enge Spitzkehren stehen dabei genauso auf dem Programm wie steile felsige Passagen, mit Stufen und sonstigen Hindernissen. Dieses Jahr sind Lars und Flo wieder als Ausbilder dabei, deshalb können auch Wünsche wie "Bunny Hop " und andere fortgeschrittene Techniken auf Wunsch in kleinen Gruppen geübt werden. Da bergauf nicht immer eine Seilbahn zur Verfügung steht, ist mit 1000 Hm gemütliches Bergauf-Radeln pro Tag zu rechnen. Neben der üblichen Ausrüstung bitte Schützer für Ellbogen und Knie mitbringen. Die Anreise erfolgt selbstständig, Fahrgemeinschaften sind dabei vorgesehen. Die Anreise bitte so einrichten, dass um 10:00 vor Ort mit dem Kurs begonnen werden kann.

TalortLatsch im Vinschgau
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 35.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 30.03.2018
01.05.2018Wanderung von Oberbayern über den Auerberg 1.055 m nach Schwaben, 200 mWanderfahrt
Beschreibung:
Wanderung von Oberbayern (Bernbeuren) durch die Feuersteinschlucht zum Auerberg 1.055 m und von dort nach Stötten in Schwaben.

GebirgeAllgäuer Alpen
TalortBernbeuren
Gehzeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
05.05.2018Hennenkopf , 1613 mWanderung
bis 05.05.2018

Beschreibung:
Obwohl die Anfahrt kurz ist sind die Gipfel nördlich der Benediktenwand noch recht einsam. Wir gehen über die steile Nordrinne zur Probstenwand, 1589 m und über Felsen I-II auf den Hennenkopf, 1613 m. Beim Abstieg kehren wir in der privaten Kirchsteinhütte 1070m ein.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortParkplatz Längental (778 m)
Gehzeit (h)5h 15m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 03.05.2018
05.05.2018Schnupperklettern Outdoor für junge ErwachseneAusbildung
bis 05.05.2018

Beschreibung:
Für alle jungen Leute zwischen 18 und 27 Jahren, die schon einige Klettererfahrung in der Halle sammeln konnten und nun gerne mal richtigen Fels in der Hand haben wollen! Es muss für diesen Schnupperkurs weder Fädeln noch Abseilen beherrscht werden! Ihr braucht nur die üblichen "Hallen-skills" (autonomes Sichern und Vorsteigen im 6. Grad), euer gewohntes Sicherungsgerät, Gurt, Schuhe und einen Kletterhelm. Kletterhelm kann bei Bedarf bei der Sektion ausgeliehen werden. Treffpunkt und Kursort: Klettergarten Bad Heilbrunn (in GoogleMaps zu finden)

Hinweis:
Evtl (je nach Wetter) warme Kleidung mitnehmen

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Eva Reichenbach
eva.reichenbach@yahoo.de
0176/70985725
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 20.04.2018
06.05.2018Technik für Draußen – Vorbereitung aufs FelskletternAusbildung
bis 06.05.2018

Beschreibung:
Wer vom Sportklettern in der Halle an den Fels wechseln will, muss ein paar neue Abläufe und Techniken kennen. Das will gelernt sein: Umgang mit der Selbstsicherung, das Umfädeln im Umlenker am Top, Exen Abbauen (auch im Überhang und schwierigem Gelände), Abseilen. Dazu gibt es noch jede Menge Theorie und Tipps für alles, was „draußen“ anders ist. Der Kurs findet primär im Außenbereich der Kletterhalle statt.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegs-Klettern in der Halle. Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 20.04.2018
06.05.2018Schnupperkurs Klettern indoor Kinder 7 – 9 JahreAusbildung
bis 06.05.2018

Beschreibung:
In diesem Kurs geht es um das erste Ausprobieren des Kletterns in der Halle am eingehängten Seil (toprope). Das Sichern übernehmen die beiden Betreuer, so dass sich die jungen Teilnehmer voll und ganz auf die Bewegung an der Wand konzentrieren können. Aber natürlich gehört es dazu, die Bedeutung des Sicherns und den Ablauf kennenzulernen. Je nach Lust und Laune geht es noch an die Boulderwände, um sich auch im Boulderraum zu probieren. Dieser Schnupperkurs ist Teil der „Schnupper-Trilogie“ für 7 – 9jährige, um entweder einmal das Bouldern, und/oder das Hallen-Klettern und/oder das Klettern draußen am Fels kennenzulernen – siehe dazu auch die anderen beiden Termine. Die einzelnen Module können auch jeweils nur einzeln gebucht werden. Wenn sich nach dem Schnuppern ausreichend Begeisterte finden, ist die Koordinierung weiterer Kursangebote geplant.

Hinweis:
Voraussetzungen sind nur eine durchschnittliche Sportlichkeit, Freude an Bewegung und Lust (der Kinder) auf Neues. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten. Je nach Belegung des Kurses kann die Ausrüstung ganz oder teilweise durch die Sektion gestellt werden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 15:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Begleiter 2: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 20.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 20.04.2018
10.05.2018Schnupperkurs Klettern am Fels Kinder 7 – 9 Jahre Ausbildung
bis 10.05.2018

Beschreibung:
Bei Bad Heilbrunn liegt ein kleiner, feiner Klettergarten im Wald, der einige sehr leichte Routen mit bester Absicherung bietet – das ideale Gelände, um das „echte“ Klettern am Fels mal kennenzulernen. Die Kinder können am eingehängten Seil die geneigten Wände erobern, gesichert durch die beiden Kletterlehrer. In diesem Kurs geht es schlicht darum, das Klettern draußen einmal zu erleben und alles was dazu gehört. Dieser Schnupperkurs ist Teil der „Schnupper-Trilogie“ für 7 – 9jährige, um entweder einmal das Bouldern, und/oder das Hallen-Klettern und/oder das Klettern draußen am Fels kennenzulernen – siehe dazu auch die anderen beiden Termine. Die einzelnen Module können auch jeweils nur einzeln gebucht werden. Wenn sich nach dem Schnuppern ausreichend Begeisterte finden, ist die Koordinierung weiterer Kursangebote geplant.

Hinweis:
Voraussetzungen sind nur eine durchschnittliche Sportlichkeit, Freude an Bewegung und Lust (der Kinder) auf Neues. Je nach Belegung des Kurses kann die Ausrüstung ganz oder teilweise durch die Sektion gestellt werden. Weitere Infos zu Fahrgemeinschaften, Bekleidung etc. gibt es nach der Anmeldung.

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Begleiter 2: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 20.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 20.04.2018
12.05.2018Chiemgauer Hochplatte, 1587 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz (590 m) der Hochplattenbahn steigen wir teils auf ‘vergessenen’ Pfaden teils auf Wirtschaftswegen auf den Friedenrath (1432 m) und wandern weiter zur Hochplatte. Abstieg über den Hausleitensteig erst über den Ostgrat dann durch die Süd-Ost-Flanke zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über die A8 und Bernau nach Marquartstein-Niedernfels: 68 Km, 55 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortMarquartstein-Niedernfels
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1050 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
20.05.2018Simetsberg, 1836 mWanderung
bis 20.05.2018

Beschreibung:
Dieser gewaltige, isoliert stehende Kegel hat Potential für eine gute Aussicht. Mit etwas Glück erleben wir zudem die betörende Krokusblüte an seinen Hängen! Je nach Witterung können kurze Teilstücke rutschig sein.

Hinweis:
Keine Einkehrmöglichkeit auf der Tour, bitte Brotzeit einpacken!

GebirgeEstergebirge
Gehzeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 1050 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 19.05.2018
26.05.2018Köglhörndl Südanstieg, 1645 mWanderung
Beschreibung:
Wir fahren mit dem Auto über Kufstein nach Mariastein und auf der Straße zum Bärenbadhaus bis zur westlichsten Kurve (760m). Dort beginnt der steile Wanderweg zur Mariasteiner Alm (1160m, unbewirtschaftet). Von hier gibt es zwei ‘vergessene’ Pfade auf das Köglhörndl. Wir nehmen den nach Westen führenden, der in leichter Kletterei (kurze Stelle I+) zum Gedenkkreuz (1520m) auf dem Grat zwischen Hundsalmjoch und Köglhörndl führt. Von dort geht der Wanderweg in ca 45 Min zum Köglhörndl (1645 m). Der Abstieg geht zunächst in Richtung Höhlensteinhaus. Auf ca 1520m Höhe beginnt ziemlich unauffällig der andere ‘vergessene’ Pfad zurück zur Mariasteiner Alm.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Kiefersfelden nach Mariastein: 80 Km, 1 Std. 10 Min. Die Tour erfordert den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Helm mitnehmen!

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortMariastein
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 6 Personen
26.05.2018Auerspitz, 1811 mWanderung
bis 26.05.2018

Beschreibung:
Landschaftlich abwechslungsreiche Rundtour im offenen Gelände mit herrlichen Fernblicken zum Wilden Kaiser und Großvenediger. Abstieg über den Soinsee. Einkehrmöglichkeit im Sillberghaus.

GebirgeMangfallgebirge
TalortBayrischzell
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
06.06.2018Baumgartenschneid, 1668 mWanderung
bis 06.06.2018

Beschreibung:
Mit der Tour auf die Baumgartenschneid habe ich 2005 mein Tourenangebot für Senioren begonnen. Mit dieser Tour möchte ich diese Aufgabe 2018 beenden. Allerdings zu mindest zum Teil auf einem anderen Aufstieg. Er führt uns u.a. über die "Sackgasse". Zum Schluss wird er doch ziemlich steil, ehe wir ca. 70 Hm vor dem Gipfel auf den Normalanstieg kommen. Abstieg über den Normalweg, wo sich ein Abstecher zum Riederstein und der Einkehrschwung in der "Galaun" anbieten.

Hinweis:
Auch wenn die Tour für Senioren ausgeschrieben ist, können selbstverständlich auch "Nichtsenioren" teilnehmen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortRottach
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Georg Mair
G.U.A.Mair@t-online.de
08024/7288
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 04.06.2018
07.06.2018Hohe Asten 1104 m und Petersberg 848 m, 720 mWanderung
Beschreibung:
Die Hohe Asten ist der höchstgelegene Bergbauernhof Deutschlands. Von hier haben wir einen schönen Blick über das Inntal .

GebirgeMangfallgebirge
TalortFlintsbach
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 05.06.2018
09.06.2018Sportklettern am Brauneck SG IV - VKlettern
bis 09.06.2018

Beschreibung:
Direkt vor der Haustüre finden wir am Brauneck oben ein wunderbares Klettergebiet. Die Felsen rund um die Stiealm wurden in letzter Zeit immer weiter zum Sportklettern erschlossen. Schön, dass es hier auch einige Routen für Einsteiger am Fels und leichte Genusskletterei gibt. So suchen wir uns im 4. – 5. Schwierigkeitsgrad die passenden Routen. Wir fahren in der Früh mit der Gondel hoch und erreichen in 20 – 30 Minuten unseren Fels. Nach einem Klettertag und eventueller Hütteneinkehr geht’s abends wieder mit der Bahn zurück (wer will, darf natürlich jeweils auch zu Fuß gehen).

Hinweis:
Voraussetzungen: Klettern im Vorstieg in der Halle mind. SG 6 (!) . Möglichst schon Erfahrung im Selbstsichern, Umfädeln und Abbauen von Exen (siehe dazu auch die Ausbildung „Technik für Draußen“). Persönliche Kletterausrüstung bitte mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung, rechtzeitig vor Kursbeginn. Die Gondelfahrt ist im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten.

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 18.05.2018
10.06.2018Bergwanderung zum Jenner 1.874 m am Königssee, 674 mWanderfahrt
Beschreibung:
Mit der neuen Jennerbahn fahren wir bis zur Mittelstation und wandern vorbei am Jennerhaus und der Mitterkaseralm zu einem Sattel an der Bergstation, von dort zum Jennergipfel, 1.874 m. Absteigen werden wir auf gleichem Weg, gehen aber vom Jennerhaus hinüber zur Königsbachalm und auf dem aussichtsreichen Hochbahnweg hinunter nach Königssee.

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortKönigssee
Gehzeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
15.06.2018Grundkurs GletscherAusbildung
bis 17.06.2018

Beschreibung:
Kursziel: Vermittlung von Theorie und Praxis, die eine Durchführung einfacher Firn- und Gletschertouren ermöglicht. Kursinhalt: Anseilen am Gletscher, Spaltenbergung und Selbstrettung, Seil-, Knoten- und Sicherungstechnik, Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik), Pickeltechniken, Fixpunkte im Eis und Firn, Abseilen, Ablassen, Abbremsen von Stürzen im Firn, Materialkunde, Erste Hilfe -Themen für Bergsteiger

Hinweis:
Vorbesprechung Ende Mai 2018 in Otterfing

GebirgeStubaier Alpen
TalortFranz-Senn-Hütte
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 50.00 €
15.06.2018Trail Wochenende NaudersMTB-Tour
bis 18.06.2018

Beschreibung:
3-Länder Enduro Trails - 21 Trails 4 Bergbahnen und 35 KM angelegte Wege. Die Bergwelt rund um den Reschenpass bietet eine spannende und vor allem riesige Spielwiese für den sattelfesten Biker. Wir fahren ohne Zeitdruck die angelegten Strecken und nüzen bergauf die 5 Seilbahnen. Die Abende verbringen wir in einer netten Pension.

Hinweis:
Die Liftkarte "Summer Card Gold" für diese 3 Tage kostet 62€ Stand 2017.

TalortNauders
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 30.04.2018
16.06.2018Daniel , 2340 mWanderung
bis 16.06.2018

Beschreibung:
Die beiden höchsten Gipfel Daniel (2340 m) und Ups (2332 m) der Ammergauer Alpen stehen an deren südöstlichstem Eck. Wir gehen bei der Überschreitung den gewaltigen Höhenunterschied von der Loisach bis zu den Gipfeln und genießen die Rundsicht zwischen Wetterstein, Miemingern und Lechtalern.

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortEhrwald
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1600 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 14.06.2018
16.06.2018Rotmoosalm, 2030 mWanderung
bis 16.06.2018

Beschreibung:
Wanderung am Südwandsteig unterhalb der Wetterstein-Felswände zur Rotmoosalm mit traumhaftem Blick in die Zentralalpen. Abstieg von hier ins wunderschöne Gaistal.

GebirgeWetterstein
TalortLeutasch-Obern
Gehzeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
21.06.2018Picos de Europa / SPANIENWanderung
bis 29.06.2018

Beschreibung:
Der Nationalpark ‘Picos de Europa‘ ist der älteste Spaniens und zugleich eines der größten Karstgebiete Europas. Er liegt am Schnittpunkt der Provinzen Asturien, Kantabrien und Leon, ca 20 Km von der spanischen Nordküste entfernt. Auf anspruchsvollen Wegen durchqueren wir in 4 Tagen das Westmassiv und in 3 Tagen das Zentralmassiv der Picos. Highlights sind der ‘Mirador de Ordiales‘ (1764 m), die spektakuläre Cares-Schlucht und der höchste Gipfel ‘Torre de Cerredo‘ (2646 m). Unser großes Reisegepäck steht uns bei der ersten, fünften und letzten Übernachtung zur Verfügung, dazwischen wandern wir mit Mehrtages-Rucksack. Wir übernachten 4 mal auf Hütten im Mehrbettzimmer mit VP (= HP + Lunchpaket) und 4 mal in einfachen Herbergen bzw. Hotels im DZ mit HP. Die Wege im Karstgelände setzen absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie Klettererfahrung im Schwierigkeitsbereich I bzw II für den Torre de Cerredo voraus. Die Tagesetappen erfordern Kondition für bis zu 7 Std. Gehzeit und 1400 Hm. Kosten pro Person: DZ mit HP bzw. Hütte mit VP, Gepäcktransport, Transfers und Flug 1235 €, Zahnradbahn nach Bulnes 20 €

Hinweis:
Die Tour wird speziell für die Sektion Otterfing vom DAV-Summit-Club organisiert. Schlafsack für die Hütten und Helm für den Torre Cerredo mitnehmen! Eine Stirn- oder Taschenlampe brauchen wir für die Tunnel der Cares-Schlucht.

Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
22.06.2018Vorderer Rauschberg , 1645 mWanderung
Beschreibung:
Über den Hutzenauer Steig gehen wir in Serpentinen nach oben, durch Wald, Wiesen und Geröll, abseits der Rauschbergbahn, mit der wir dann unseren Abstieg erleichtern.

Hinweis:
Der Weg ist mit schwarz markiert.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortRuhpolding
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 950 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 20.06.2018
30.06.2018Großes Wiesbachhorn, 3564 mHochtour
bis 01.07.2018

Beschreibung:
Die hochalpine Tour über den Kaindlgrat ist abwechslungsreich und landschaftlich außergewöhnlich beeindruckend, erfordert jedoch hohe Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Von der Hütte weg geht es über eine Seilversicherung hoch zum Kaindlgrat, dieser ist je nach Verhältnis Firn oder Fels bis 1. Die Gipfelflanke steilt bis 35 Grad im Firn auf, ist jedoch ohne Gletscherberührung. Übernachtet wird auf dem Heinrich-Schwaiger-Haus (2.802m).

Hinweis:
Mitnahme von Steigeisen und Pickel notwendig.

GebirgeGlocknergruppe
TalortAlpenhaus Kesselfall südl. Kaprun
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
06.07.2018Simetsberg, 1840 mWanderung
bis 06.07.2018

Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz folgen wir der Beschilderung zum Simetsberg. Erst geht es auf der Forststraße in mehreren Kurven stetig bergauf. Nach 2,5 km geht es steil über einen schmalen Steig, immer wieder bieten sich tolle Ausblicke zum Walchensee, bis zur Simetsberg-Diensthütte (auf ca. 1.600 m Höhe). Ab hier öffnet sich der Blick in das südlich gelegene Isartal und mit jedem erklommenen Höhenmeter wird das Panorama weiter. Über eine große freie Almfläche, zum Latschengürtel, der uns bis zum Gipfel geleitet.

Hinweis:
Baden im Walchensee oblegatorisch!

GebirgeEstergebirge
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Tourlänge (km)11.30 km
Höhenunterschied 1030 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 04.07.2018
07.07.2018Hinteres Tajatörl, 2259 mWanderung
bis 07.07.2018

Beschreibung:
Abwechslungsreiche Rundtour in alpiner Kulisse. Durch das Brendlkar steigen wir durch Schotter hinauf zum Hinteren Tajatörl und von dort über den Drachensee und die Coburger Hütte hinunter zum traumhaft schönen Seebensee, in dem sich die Zugspitze spiegelt. Von hier über Almen wieder zurück nach Ehrwald.

GebirgeWettersteingebirge und Mieminger Kette
TalortEhrwald
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1150 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
07.07.2018Mittenwalder HöhenwegKlettersteig
bis 07.07.2018

Beschreibung:
Der etwa 3km lange Mittenwalder Höhenweg ist ein nicht allzu schwerer Gratklettersteig, bei dem vor allem der landschaftliche Aspekt im Vordergrund steht. Ein stetiges Auf und Ab an originellen Leiterstellen führt vom Einstieg nahe der Bergstation in den Brunnensteinanger. Die Schwierigkeiten überschreiten B nicht. Der Abstieg erfolgt dann wieder nach Mittenwald.

GebirgeKarwendel
TalortMittenwald
Gehzeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Max. Teilnehmer: 6 Personen
13.07.2018Marmolada di Penia, 3343 mHochtour
bis 15.07.2018

Beschreibung:
Die Königin der Dolomiten ist unser Hochtourenziel am Samstag. Es geht über den Westgrad-Klettersteig hoch zum Gipfel. Abstieg geht über Gletscher- und Firnpassagen. Das Tourenziel am Sonntag wird gleich gegenüber der Via ferrata delle Trincee (Schwierigkeit C).

Hinweis:
Teilnahmevoraussetzung: Eigenständiges Begehen und Beherrschen der Klettersteigschwierigkeit (C/D). Je nach Situation ist der Westgrad-Klettersteig vereist. Klettersteigset ist für beide Touren obligatorisch. Erfahrung und Können beim Gehen mit Steigeisen, Pickel und Seil. Die Übernachtung ist eigenständig zu buchen.

GebirgeDolomiten
TalortFedaia-Stausee
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 7 Personen
14.07.2018Schafreiter, Fleischbank, 2101 mWanderung
bis 15.07.2018

Beschreibung:
Am ersten Tag, nach der Anreise mit der BOB und dem Bergsteigerbus, von Fall (773) auf den Schafreiter (2101). Danach Abstieg zur Tölzer Hütte (1835), wo wir übernachten. Am zweiten Tag weiter zur Fleischbank (2026) und Abstieg nach Hinterriss (928) wo wir wieder in den Bus nach Lenggries einsteigen.

Hinweis:
2-Tagestour mit öffentlicher Anreise (BOB bis Lenggries, Bergsteigerbus ins Karwendel). Übernachtung auf der Tölzer Hütte (1835). Anmeldeschluss bitte wegen Hüttenanmeldung beachten.

GebirgeKarwendel
TalortFall, Hinterriss
Gehzeit (h)9h 30m
Aufstiegszeit (h)6h 0m
Tourlänge (km)24.00 km
Höhenunterschied 1900 (Hm)
Treffpunkt: 07:15 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 20.06.2018
15.07.2018Karawanken-Kammweg, 2238 mWanderung
bis 19.07.2018

Beschreibung:
In 5 Tagen wollen werden zentralen Teil der Karawanken vom Mittagskogel bis zum Loiblpass auf dem Karawanken-Kammweg (1899 von der Sektion Krain des OeAV angelegt) durchwandern, teils auf dem österreichisch-slowenischen Grenzkamm, überwiegend aber auf dem grenznahen Panoramaweg. Wir übernachten auf der Bertahütte (OeAV) und den 3 slowenischen AV-Hütten Koca na Goloci, Presernova Koca und Dom na Zelenici. Je nach Kondition werden wir einige Gipfel am Weg ‘mitnehmen’. Auf jeden Fall besteigen wir den höchsten Gipfel der Karawanken, den Hochstuhl (2238 m, 15 Min. von der Hütte) und die ‘wildeste und alpinste Bergestalt’ und zweithöchsten Gipfel der Karawanken, die Vertatscha (2181 m, 45 Min. vom Höhenweg).

Hinweis:
Die slowenischen Wege erfordern den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger, der Kletterstellen im Schwierigkeitsgrat I beherrscht. Schwierigere Stellen sind versichert. Anfahrt über Tauernautobahn und B85 nach Ferlach bei Klagenfurt: 322 Km, ca 4 Std.

TalortFerlach im Rosental
Gehzeit (h)6h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 6 Personen
22.07.2018Bergwanderung zum Gitschberg 2.510 m, 450 mWanderfahrt
Beschreibung:
Mit der Gitschberg-Seilbahn in den Pfunderer Bergen schweben wir von der Talstation auf 1.428 m zur Bergstation auf 2.107 m. Gleich hinter der Nesselhütte führt der Weg knapp 100 Hm hinauf zur Gitschhütte auf 2.210 m und dann auf einem Almstraßl zum Gipfel des Gitsch auf 2.510 m. Der Abstieg erfolgt entweder auf dem gleichen Weg, oder für Geübte über den Nordgradsteig zum Falzarer Joch auf 2.559 m und von dort zurück zur Bergstation der Gitschberg-Seilbahn, oder alternativ an Pichler- und Bacherhütte hinunter zur Mittelstation.

TalortMeransen in Südtirol
Gehzeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
22.07.2018kleiner Lafatscher, 2635 mBike & Hike
bis 22.07.2018

Beschreibung:
Die Tour führt vom Parkplatz in Scharnitz durch das Hinterautal am Isarursprung vorbei zur Kastenalm. Dort oder wahlweise auch erst am Hallerhangerhaus deponieren wir unsere Räder, bevor es weiter zum Lafatscher Joch und schließlich zum kleinen Lafatscher geht.

Hinweis:
Bei dem Aufsteig vom Hallerangerhaus zum kleinen Lafatscher handelt es sich ab dem Lafatscher um einen undeutlichen Steig der teils von Geröll durchsetzt ist. Der Gipfelaufbau verlangt Kletterei im UIAA-Schwierigkeitsgrad I. Hierfür sind geeignetes Schuhwerk und entsprechende Klettererfahrung mitzubringen.

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1680 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Henning Mai
Henning.Mai@online.de
08024/4704733
Gebühr: 6.00 €
Anmeldung Ende: 20.07.2018
28.07.2018MTB-Woche im Aostatal MTB-Tour
bis 04.08.2018

Beschreibung:
MTB-Touren am Fuße der 4000er. Aosta ist nicht nur umgeben von den höchsten Alpengipfeln wie Mont Blanc, Grand Combin, Monte Rosa und Gran Paradiso, sondern bietet ein atemberaubendes Netz an Singletrails. Um das langgezogene Tal versammeln sich die höchsten Berge Europas und somit ist das Panoramaerlebnis hier folglich grossgeschrieben! Das Aostatal gehört definitiv zu den Traumtrail-Revieren schlechthin. Biken in Italien ist wie immer ein Highlight schon alleine aufgrund der culinarischen Genüsse.

TalortAosta
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 30.04.2018
31.07.2018Klettersteig HaidachstellwandKlettersteig
Beschreibung:
Für alle Jugendlichen ab 12 Jahren: Wir verbringen den Tag im Rofangebirge und erklimmen unseren Gipfel, die Haidachstellwand, über den Klettersteig. Als erstes aber fahren wir mit der Gondel auf 1800 m und wandern zum Einstieg des Klettersteiges. Nach ca 1,5 h Kletterei, erreichen wir das herrliche Gipfelplateu und lassen uns unsere Brotzeit schmecken. Über einen ganz kurzen Klettersteig berab geht zurück zum Wanderweg und von dort spielenderweise zur Bergstation.

Hinweis:
Schwierigkeit Klettersteig B/C Für Klettersteig- Anfänger geeignet Vorraussetzung: Schnupper- / Kletterkurse Zusätzliche Kosten: Berg- und Talfahrt Vortreffen, ca 14 Tage vor Tour, zur Absprache von Material und Organisation Material wird von der Sektion gestellt

TalortMaurach am Achensee, Rofangebirge
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 360 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Begleiter 2: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 15.07.2018
03.08.2018Ramolkogel / Schalfkogel, 3550 mHochtour
bis 05.08.2018

Beschreibung:
Je nach Können und Trittsicherheit können sowohl der große, mittl. und nördl. Ramolkogel bestiegen werden. Je nach Gipfel ergeben sich leichte Klettereien bis zum II. Schwierigkeitsgrad. Die Gletschertour erfordert den sicheren Umgang mit Seil, Steigeisen und Pickel. Am nächsten Tag kann je nach Kondition auch der Schalfkogel einen Eintrag im Gipfelbuch durch uns erhalten. Übernachtet wird im "höchsten Haus Hamburgs", der Ramolhaus auf 3.006m.

Hinweis:
Vertrauter Umgang mit Steigeisen, Pickel und Seil und je nach Gipfel sehr gute Trittsicherheit erforderlich.

GebirgeÖtztaler Alpen
TalortObergurgl
Gehzeit (h)9h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Begleiter 2: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
03.08.2018Hochtouren auf der Franz-Senn-Hütte, 3200 mHochtour
bis 05.08.2018

Beschreibung:
Rund um die Franz-Senn-Hütte gibt es viele Möglichkeiten für leichte und Mittelschwere Hochtouren. Je nach Verhältnissen wählen wir unsere Ziele, z.B. Lüsenser Spitze oder Wildes Hinterbergl.

Hinweis:
Gemeinschaftstour mit der Sektion Reutlingen. Halbpension für die Gruppe obligatorisch.

GebirgeStubaier Alpen
TalortNeustift im Stubaital
Gehzeit (h)7h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 12:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Martin Hainz
maler.hainz@t-online.de
08024/7373
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 03.05.2018
15.08.2018Marmolada, 3343 mKlettersteig
bis 18.08.2018

Beschreibung:
Am Mittwoch mit der Bahn zum Einstieg der Via Ferrata die Finazierei auf den Collac, 2715 m. Abstieg zum Contrinhaus, wo wir drei Nächte verbringen. Donnerstags steigen wir über die Südseite zur Marmoladascharte und über den Westgrat zum Gipfel. Abstieg auf dem gleichen Weg. Am Freitag besteigen wir auf einer Rundtour die Cima Ombretta (3011 m) und den Sasso Vernale (3058 m).

Hinweis:
Gute Kondition und alpine Erfahrung sind erforderlich.

GebirgeDolomiten
TalortCanazei
Gehzeit (h)8h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1500 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Martin Hainz
maler.hainz@t-online.de
08024/7373
Gebühr: 30.00 €
Anmeldung Ende: 16.06.2018
18.08.2018Stubacher Sonnblick - Genusswochenende, 3088 mHochtour
bis 19.08.2018

Beschreibung:
Die Hochtour ist für Hochtoureneinsteiger geeignet. Am Vortag fahren wir entspannt mit der Seilbahn zum Berghotel*** (Hallenbad und Panoramasauna mit Blick auf unseren Gipfel). Am nächsten Tag geht es über einen der beiden Zustiegswege (im schwierigeren Abschnitt mit Eisenleitern) über das spaltige Sonnblickkees auf unseren Gipfel (im Fels I). Je nach Schneelage ggfs. Rundtour. Am frühen Nachmittag wieder per Seilbahn in das Tal.

Hinweis:
Komplette persönliche Gletscherausrüstung notwendig. Eigenständiger Umgang mit Steigeisen und Pickel ist Vorraussetzung. Die Übernachtung auf dem Berghotel*** Rudolfshütte muss selbst gebucht werden, Seilbahnnutzung für Auf- und Abstieg.

GebirgeGranatspitzgruppe
TalortTalstation Enzinger Boden
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 10:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
21.08.20184-Tageswanderfahrt in den BregenzerwaldWanderfahrt
bis 24.08.2018

Beschreibung:
4-Tageswanderfahrt teils auf den Spuren der Walser zu schönen und markanten Bergen des Bregenzerwaldes mit geplanten Wanderungen: * Vom Bödele auf den Gipfel des Hochälpele 1.463 m * Ins Reich der Steinböcke zur Kanisfluh 2.044 m, dem Wahrzeichen des Bregenzerwaldes * Vom Walserdorf Damüls zur Damülser Mittagsspitze 2.095 m oder Damülser Rundtour über den Hochblanken 2.068 m, den Ragazer Blanken 2.051 m, das Sünserjoch 1.911 m und über die Sieben Hügel zurück nach Damüls * Zum Diedamskopf 2.090 m hoch über Schoppernau Die Gehzeiten betragen je nach Tour rund 2 1/2 bis 4 1/2 Stunden. Untergebracht ist die Gruppe im ****Wellnesshotel Kreuz in Mellau

GebirgeBregenzerwald Gebirge
TalortSchwarzenberg, Mellau, Damüls und Schoppanau
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
31.08.2018Kuchlmooskopf / Richterspitze, 3214 mHochtour
bis 02.09.2018

Beschreibung:
Wir unternehmen ein zweigeteiltes Bergtourenwochenende. Die Gletscherhochtour führt über das Kuchlmooskees und den felsigen Ostgrat auf den Kuchmooskopf (3.214m). Obacht ist am spaltigen Gletscher geboten, der Ostgrat erfordert gute Trittsicherheit. Am anderen Tag geht es hochalpin mit einem Klettersteig (Schwierigkeit B/C) und zuletzt am Grat im festen Fels (Schwierigkeitsgrad I+) auf die Richterspitze (3.052m). Ausgangspunkt ist die Plauener Hütte (2.364m) im Zillergrund.

Hinweis:
Hochalpiner Weg mit Klettersteig ( B - C) Gehzeit ca. 2,5 Stunden. Helm und Klettersteigset sind obligatorisch! Der Klettersteig muss eigenverantwortlich durchstiegen werden können. Die Gletschertour erfordert den vertrauten Umgang mit Steigeisen (ggfs. Blankeis), Seil und Pickel.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortMayrhofen - Bärenbad
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 31.08.2018
01.09.2018Hochgschirr und Gotzenalm, 1685 mWanderung
bis 01.09.2018

Beschreibung:
Lange Rundwanderung oberhalb des Königsees vom Parkplatz Hinterbrand über die Priesbergalm zum türkisfarbenen Seeleinsee und weiter über das Hochgschirr zur herrlich gelegenen Gotzenalm mit Blick auf den Watzmann. Über Almgelände zurück zum Ausgangspunkt.

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortBerchtesgaden
Gehzeit (h)8h 0m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 6 Personen
08.09.2018Hochries, Spitzstein, Geigelstein, Kampenwand, 1813 mWanderung
bis 11.09.2018

Beschreibung:
4 Tage im Chiemgau, 3 Hütten, 4 Gipfel. Tag 1: Von Aschau auf die Hochries. Dort übernachten wir auf dem Gipfel im Hochrieshaus. Tag 2: Zum Spitzstein. Übernachtung im Spitzsteinhaus. Tag 3: Wir überqueren das Priental beim neuen Bergsteigerdorf Sachrang und steigen auf zur Priener Hütte. Tag 4: Über den Blumenberg Geigelstein (der höchste Punkt unserer Wanderung) zur felsigen Kampenwand (hoffentlich ist unsere Wampe nicht zu groß). Dort können wir uns überlegen, ob wir zu Fuß oder mit der Bahn nach Aschau absteigen.

Hinweis:
Anreise mit der Bahn über Rosenheim und Prien nach Aschau im Chiemgau

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortAschau im Chiemgau
Gehzeit (h)17h 0m
Aufstiegszeit (h)10h 0m
Höhenunterschied 2700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 15.08.2018
09.09.2018Sommersprossenalm, 1680 mWanderung
bis 09.09.2018

Beschreibung:
Die Kammüberschreitung hinter Seekarspitze und Seebergspitze gilt als Geheimtipp. Von Scholastika am Achensee starten wir, um nach drei Almen (Seekaralm - Pasillalm - Pletzach Alm) und einem Sattel (Pasilsattel als höchster Punkt) in Pertisau wieder auf den Achensee zu treffen. Das Geheimnis der "Sommersprossen" werden wir auch lösen. Geplant sind kleine Pausen an den Almen und eine längere Einkehr auf der Pletzach Alm, sofern der Zeitplan es zulässt. Denn die weisse Flotte bringt uns über den Achensee zurück zum Ausgangspunkt, also sollten wir die letzte Fahrt in Pertisau nicht verpassen.

Hinweis:
Es fallen Kosten für Parkplatz und Schifffahrt an!

GebirgeKarwendel
TalortAchenkirch + Pertisau
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 950 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 07.09.2018
15.09.2018Hackenköpfe, 2119 mWanderung
bis 15.09.2018

Beschreibung:
Vom Jägerwirt geht es über Kaiseralm 1146 m (letzter Brunnen) zur Kaiserhochalm 1417 m. Den Scheffauer (2111 m) erreichen wir über den Südwandsteig (I). Danach geht es zurück in die Scheffauer Lucke und immer am Grat über die Hackenköpfe. Nach kurzer Kletterei kommt bereits die Schlüsselstelle, ein Kamin (II). Ab dort benötigt man aufgrund der vielen Kletterstellen (I) etwa 2,5 h bis zur Kopfkraxen (2178 m). Am Sonnenstein vorbei geht der Steig wieder zur Kaiserhochalm und am Anstiegsweg zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Helm mitnehmen Keine Hütte unterwegs

GebirgeKaisergebirge
TalortParkplatz Ghf. Jägerwirt (900 m)
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 1550 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 13.09.2018
16.09.2018Bergwanderung auf die Grüblspitze 2.395 m, 420 mWanderfahrt
Beschreibung:
Mit der Seilbahn fahren wir auf die Eggalm 1.975 m und wandern von dort auf einem Almstraßl und dann auf einem Bergsteig über den Ostrücken zur Grüblspitze 2.395 m. Rückweg wie Aufstieg bis zur Eggalm und dann über die Brandlalm hinunter nach Lanersbach, oder zum Zilljöchl, zur Stoankasernalm und von dort nach Lanersbach.

GebirgeTuxer Alpen
TalortLanersbach
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
21.09.2018Schinder, 1809 mWanderung
bis 21.09.2018

Beschreibung:
Die Überschreitung des Schinders ist eine kurze, aber dennoch großartige Bergtour. Der Aufstieg führt uns vom Vallep über die Trausnitzalm bis zum Gipfel. Im oberen Bereich vor dem Gipfel führt der Weg steil durch Latschen und Felsen. Der Abstieg lenkt uns durch eine Felsen- und Latschenrinne mit Drahtseilversicherung zur Scharte. Von dort weiter über Felsen hinunter zum Durchschlupf, dem sogenannten Schindertor. Eine große Stufe in diesem kleinen Felstunnel überwindet man über Eisenstifte und mit Seilen. Dann üben wir uns im Schuttabfahren durch das Schinderkar. Im Karboden geht es auf bequemeren Wegen zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis:
Achtung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich! Die Straße zum Parkplatz ist mautpflichtig - zusätzliche Kosten!

GebirgeMangfallgebirge
TalortValepp
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)10.50 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 19.09.2018
22.09.2018Saisonausklang auf der GamshütteWanderung
bis 23.09.2018

Beschreibung:
Bevor der Winter wieder in den Zentralalpen einkehrt statten wir noch unserer Sektionshütte einen Besuch ab. Über den Hermann-Hecht-Weg wandern wir am Samstag gemütlich in 3 Stunden zur Hütte. Wer will kann noch auf unseren Hausberg, die Vordere Grinbergspitze steigen. Dazu sind zusätzliche 2,5 Stunden Gehzeit und 800 Hm notwendig. Abends genießen wir die wohlschmeckenden Speisen unserer Hüttenwirtin. Am Sonntag erfolgt der Abstieg über die Grinbergalmen.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortFinkenberg
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
23.09.2018Guffert via Südwestflanke, 2195 mKlettern
bis 23.09.2018

Beschreibung:
Wir besteigen den Guffert weglos über die Südwestflanke. Von der Ferne aus betrachtet scheint es keinen leichten Weg zu geben. Doch in der Flanke löst sich der Weg gut auf und man kommt mittels leichter Kletterei auf den Gipfel.

Hinweis:
Voraussetzung: Gehen im weglosen Gelände und leichte Kletterei (UIAA II). Nur bei trockenen Bedingungen

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortSteinberg
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)11.00 km
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 22.09.2018
23.09.2018Soiernspitz, 2257 mBike & Hike
Beschreibung:
Wir starten am Parkplatz der Seins-Alm. Die Auffahrt verläuft von Anfang an auf mittelsteiler Forststraße und hat kaum Flachstücke. Bei der Vereiner-Alm lassen wir das Bike stehen und wandern zunächst durch Wald und Latschen bis zum Jöchel. Nun wird der Weg steiler und führt über schrofendurchsetzte Wiesen und teilweise lockeren Plattenkalk mit Geröllauflage. Trittsicherheit ist erforderlich! Nach dem Abstieg kehren wir in der Vereiner-Alm ein.

Hinweis:
Bike: 14 km und 520 Hm Hike: 5 km und 850 Hm

GebirgeKarwendel
TalortParkplatz bei der Seins-Alm
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Anmeldung Ende: 20.09.2018
29.09.2018Voderlahnerkopf, 1909 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz Heutal (970 m) gehts zunächst in Richtung Sonntagshorn bis zur Hochalm. Auf ca 1450 m Höhe verlassen wir den Weg und steigen weglos über die Hirscheckjagdhütte in Richtung Hirscheck. Auf ca 1600 m Höhe entdecken wir Pfadspuren, denen wir nach links folgen und erreichen schließlich durch steile Latschengassen in den Westhängen des Hirscheck den Vorderlahnerkopf. Auf einem gut ausgeschnittenen Steig kommen wir dann in ca 30 Min auf den Reifelberg (1883 m). Der Weiterweg erfolgt über den Westgrat in Richtung Fischbachkopf. Kurz vor dem Fischbachkopf enden die Latschengassen. Wir steigen dann teils weglos teils auf Forstwegen direkt nach Heutal ab.

Hinweis:
Für die weglosen Abschnitte ist absolute Trittsicherheit erforderlich .Anfahrt über A8, Inzell und Schneizlreuth nach Heutal: 115 Km, 1 Std 30 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortHeutal
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
29.09.2018Sonnjoch, 2458 mWanderung
bis 29.09.2018

Beschreibung:
Wir steigen steil zum Bärenlahnersattel. Ab dort sind wir in felsigem Gelände mit einigen leichten Kletterstellen (I). Vom Gipfel steigen wir nach Süden über Felsen ab und kehren im Gramaialm-Hochleger ein.

Hinweis:
Helm mitnehmen

GebirgeKarwendel
TalortParkplatz Falzthurnalm (1180 m), am Eingang Bärental
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1320 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 27.09.2018
03.10.2018Torscharte, 1815 mWanderung
bis 03.10.2018

Beschreibung:
Anfang Oktober ist die Hirschbrunft im Karwendel in vollem Gange. Besonders im Rohntal über das wir zur Torscharte aufsteigen liefern sich die Hirsche einen beeindruckenden Wettstreit.

GebirgeKarwendel
TalortHinterriß
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 02.10.2018
03.10.2018Sportklettern am Brauneck SG VIKlettern
bis 03.10.2018

Beschreibung:
Die Auswahl an Routen im 6. Schwierigkeitsgrad ist am Brauneck riesen groß. Im herrlichen Kessel rund um die Stiealm suchen wir uns die passenden Routen und verbringen den Tag am Fels. Der Kalk hier oben bietet wirklich schöne und abwechslungsreiche Kletterei mit entsprechenden Panoramablicken. Wir fahren in der Früh mit der Gondel hoch und erreichen in 20 – 30 Minuten unseren Fels. Nach einem Klettertag und Hütteneinkehr geht’s abends wieder mit der Bahn zurück (wer will, darf natürlich jeweils auch zu Fuß gehen).

Hinweis:
Voraussetzungen: Klettern im Vorstieg in der Halle mind. SG 7-(!) . Möglichst schon Erfahrung im Selbstsichern, Umfädeln und Abbauen von Exen (siehe dazu auch die Ausbildung „Technik für Draußen“). Persönliche Kletterausrüstung bitte mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung, rechtzeitig vor Kursbeginn. Die Gondelfahrt ist im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten.

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 14.09.2018
07.10.2018Vorderer Felderkopf, 1928 mBike & Hike
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz in Graswang aus überqueren wir das stark verkieste Flussbett der Linder wo auf der anderen Flussseite eine Forststraße beginnt, die sich bis zu unseren Ziel, der Kuhalm, knackig den Berg hinauf schlängelt. An der Alm angekommen lassen wir die Räder stehen und starten nach eine kleinen Pause zu unserer Wanderung auf. Bei unserer Überscheidung werden wir den Windstierlkopf, Felderkopf, Vorderer Felderkopf, Großer Zunderkopf und den Brünstelkopf erklimmen. Wir steigen über das Hasenjöchl und der verfallenen Grießbachalm zurück zu unseren Bikes ab. Auf dem gleichen Weg durch das Kühalpental fahren wir zurück nach Graswang wo wir sicherlich noch eine geeignet Einkehrmöglichkeit finden werden .

Hinweis:
Bike: 13,7 km und 660 Hm Hike: 10 km und 730 Hm

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortGraswang
Höhenunterschied 1390 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Anmeldung Ende: 05.10.2018
13.10.2018Wallberg Nordanstieg, 1722 mWanderung
Beschreibung:
Diesmal ein Modegipfel, allerdings auf einem ungewöhnlichen Weg. Auf der Nordseite des Wallbergs suchen wir die Anfänge des Höllgrabens, steigen über die Bärenwand auf den Nordrücken und kommen schließlich durch Latschengassen bis kurz vor das Gipfelplateau. Die letzten 2 Meter kriechen wir durch Latschen und stehen in wenigen Minuten neben dem Gipfelkreuz. Abstieg teils auf dem Normalweg teils auf historischen Pfaden.

Hinweis:
Die steilen Abschnitte erfordern gute Trittsicherheit. Anfahrt über Bad Wiessee zu Wallbergbahn-Talstation: 30 Km, 40 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortRottach-Egern
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
14.10.2018Bergwanderung zur Alpspitz 1.575 m, 700 mWanderfahrt
Beschreibung:
Vom Parkplatz bei der Seilbahn wandern wir in rund 2 Stunden hinauf zur Bergstation und von dort in 20 Minuten zum aussichtsreichen Gipfel der Alpspitz 1.575 m. Der Aufstieg kann auch mit der Seilbahn verkürzt werden. Zurück gehen wir entweder über den Wasserfallweg, oder vorbei an der Kappeleralm und der Wallfahrtskirche Maria Trost nach Nesselwang.

GebirgeAllgäuer Alpen
TalortNellelwang im Ostallgäu
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
21.10.2018Hirschberg, 1670 mWanderung
bis 21.10.2018

Beschreibung:
Wir starten von Scharling aus. Schnell verlassen wir den breiten Weg, um (fast ausschliesslich) über Waldpfade und Almwege an den Fuss des Kratzers zu gelangen. Bei guter Sicht können wir das respektable Rundum-Panorama oberhalb des Tegernsees geniessen. Nach einer längeren Gipfelrast besteht auch Möglichkeit, auf dem Hirschberghaus einzukehren.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortScharling
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)12.00 km
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 19.10.2018
24.10.2018Gindelalmschneid 1335 m zur Neureuth 1260 m , 580 mWanderung
Beschreibung:
Wir fahren mit der BOB nach Hausham, wandern wir über die Huberspitz zur Gindelalmschneid und weiter zur Neureuth. Von dort steigen wir nach Tegernsee ab und fahren mit der BOB zurück.

GebirgeMangfallgebirge
TalortHausham
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 580 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 22.10.2018
27.10.2018Gscheuerkopf, 1280 mWanderung
Beschreibung:
Wir steigen vom Parkplatz Rummlerhof/Hinterkaiser (740 m) über den Meikl-Steig (kurzer, sehr leichter Klettersteig mit Eisentritten und Leitern) durch die Südwand des Niederkaisers direkt auf den Gscheuerkopf (1280 m). Weiter gehts über den Niederkaiser-Rücken im Auf und Ab zur Kaiser-Niederalm und über einen Sattel (1370 m) zur Granderalm (1260 m). Über Wiesen und eine kurze Kletterstelle mit Leiter steigen wir hinunter zu den Schleierwasserfällen (extremes Sportklettergebiet). Zurück gehts im Auf und Ab zu den sog. Diebsöfen (Höhle, historisches Versteck) und weiter auf Waldwegen zum Maurerhof und Gasthaus Rummlerhof (Mai bis Okt. bewirtschaftet).

Hinweis:
Der Meiklsteig ist zwar leicht, erfordert aber den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Anfahrt über A8, Kiefersfelden und Ellmau zum Parkplatz Hinterkaiser: 95 Km, 1 Std. 20 Min.

GebirgeKaisergebirge
TalortSt. Johann in Tirol
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 10 Personen
09.11.2018Seebergkopf, 1519 mWanderung
bis 09.11.2018

Beschreibung:
Herrliche Rundtour über Bayrischzell Wanderparkplatz bei Minigolfplatz, erstes Wegstück der Beschilderung "Bayrischzeller Höhenweg"nach aufwärts. In vielen Kehren durch den Wald, zwar steil aber gut begehbar. Der Weg führt um den Bergrücken herum und weiter über Almwiesen zur Neuhütte. Auf einem schmalen Steig hinauf zur Seebergalm und schließlich zum Gipfel.Die Aussicht ist überragend in alle Richtungen. Der Abstieg führt zurück zur Seebergalm, dann nach Süden zur Klareralm über einen schmalen Steig (Trittsicherheit), steil durch den Wald bergab.Dann ostwärts auf dem Bayrischzeller Höhenweg zur Niederhoferalm. Von dort links haltend auf Weg nach Bayrischzell ins Ursprungtal. Im letzten Steilstück ein paar gesicherte Drahtseilpassagen, dann gemütlich auf dem Talweg zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Trittsicherheit erforderlich!

GebirgeMangfallgebirge
TalortBayrischzell
Gehzeit (h)5h 45m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 735 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 07.11.2018
10.11.2018Rehleitenkopf, 1338 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz (480 m) beim ehem. Steinbruch in Fischbach steigen wir durch die Wolfsschlucht und auf historischen Pfaden zur Astenstrasse. Auf Wanderwegen erreichen wir dann den Berggasthof Hohe Asten und von dort den Rehleitenkopf.

Hinweis:
Anfahrt über A8, A93 und Brannenburg nach Fischbach: 50 Km, 50 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortFischbach am Inn
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
09.12.2018Skitouren-OpeningSkitour
bis 09.12.2018

Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen großen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen

Schwierigkeitsbewertung

Unsere Schwierigkeitsbewertung zum herunterladen. PDF-Symbol

Ausrüstungs-Checkliste

Unsere Ausrüstungs-Checkliste zum herunterladen. PDF-Symbol

Teilnahmevoraussetzungen für Touren und Kurse

Alle angebotenen Berg- und Skitouren sind Gemeinschaftstouren. Dabei geht jeder Teilnehmer auf eigene Verantwortung mit. Der Leiter kümmert sich i.d.R. nur um die Rahmenbedingungen, er wird jedoch nicht geeignete Teilnehmer zurückweisen. Ihm obliegt die Überprüfung der benötigten Ausrüstung. Seine sicherheitsrelevanten Entscheidungen sind verbindlich. Führungstouren sind extra erwähnt. Aufgrund der Verantwortung für die Sicherheit und das Wohl der Teilnehmer beeinflusst der Leiter entscheidend den Verlauf einer Tour und trifft verbindlich alle Entscheidungen. Ski- und Schneeschuhtouren erfordern von jedem Teilnehmer ein LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und die nötigen Kenntnisse im Umgang mit diesen Geräten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist die gültige Mitgliedschaft in der Sektion Otterfing. Andere Personen können dann teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

Leistungsfähigkeit

Der Tourenbegleiter entscheidet über die Einstufung der Leistungsfähigkeit. Er kann einen Teilnehmer, der den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen erscheint, von der Teilnahme ausschließen. Bei Hochtouren, Klettertouren, Skitouren oder nach entsprechender Unterweisung auch bei Ausbildungskursen kann in selbständigen Seilschaften gegangen werden. Die angegebenen Aufstiegszeiten sind dem Charakter der Tour entsprechende Gehzeiten. Bei widrigen Verhältnissen können sich diese Zeiten deutlich verlängern.

Ausrüstung

Voraussetzung für die Teilnehmer ist eine geeignete Ausrüstung. Teilweise kann Ausrüstung beim Gerätewart Michael Diem ausgeliehen werden.Im Zweifelsfall bitte mit dem Tourenbegleiter die Ausrüstung absprechen.

Haftungserklärung

Bergsteigen ist eine Risikosportart! Jeder Teilnehmer einer Sektionstour ist sich der vorhandenen Risiken bewusst, die auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung der Tourenbegleiter nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Die Teilnehmer erkennen deshalb an, dass der Tourenbegleiter und die Sektion Otterfing von einer Haftung freigestellt werden, die über den Versicherungsschutz hinausgeht, der im Rahmen der Mitgliedschaft beim DAV sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit besteht.

Anfahrt

Der Abfahrtstreffpunkt ist bei der jeweiligen Tour angegeben. Da die Anfahrten zu vielen Sektionstouren mit Privatautos erfolgen, werden aus Umweltgründen Fahrgemeinschaften gebildet. Die Höhe der Fahrkostenbeteiligung variiert nach Anzahl der Insassen. Bei ungleicher Fahrzeugbelegung erfolgt eine Kostenaufteilung zu gleichen Teilen. Tourenbegleiter zahlen keine Fahrkostenbeteiligung. Personen, die später zu- und/oder früher aussteigen, zahlen die volle Mitnahmeentschädigung. Entstehen Nebenkosten (Maut-, Parkplatzkosten etc.), werden diese ebenfalls auf alle Insassen ohne Einbeziehung der Tourenbegleitung zu gleichen Teilen umgelegt.

Beispiel: Ein Pkw ist mit 4 Insassen, einer mit 3 Insassen und dem Tourenbegleiter besetzt. Hinzu kommen 2 x Mautgebühr. Je PKW erfolgt eine Fahrkostenbeteiligung zu 3,5 Insassen.

Die Sektion gibt keine Kilometerpauschalen vor, da dies je nach Teilnehmeranzahl und PKW-Typ schwanken kann. Für die Planung sollte jeder Mitfahrer mit mindestens 10 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten rechnen (Stand 2014).

2.0 alpenvereinaktiv-logo

ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Oesterreichischer Alpenverein (OeAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren und offen für alle, unabhängig ob eine Alpenvereinsmitgliedschaft besteht oder nicht. Der Fokus des Portals liegt auf Bergunternehmungen wie Wandern, Bergtouren, Hochtouren, Klettern, Mountainbiken, Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Ostalpen. Grundsätzlich können Touren weltweit eingegeben werden.