Tourenprogramm der DAV Sektion Otterfing


Suchen
Tourenart
Ausbildung
Bike & Hike
Familie
Hochtour
Klettern
Klettersteig
MTB-Tour
Rodeln
Schneeschuh
Skitour
Veranstaltung
Wanderfahrt
Wanderung
Begleiter
Alfons Bogner
Andrea Ascherl-Wisgickl
Andreas Sieber
Anke Lehmann
Barbara Reichenbach
Brigitte Fendt
Christine Pfab
Corina Roth
Eva Reichenbach
Georg Mair
Gerhard Witte
Hans Höß
Hans Schaal
Helmut Fritz
Henning Mai
Hermann Mann
Klaus Plaschka
Markus Auer
Martin Hainz
Michael Diem
Norbert Kramer
Peter Eberl
Reinhard Beuschel
Robert Asang
Robert Blümke
Sabine Strößenreuther
Thomas Rychly
Ulrike Dümlein-Diem
Werner Popp
SEP
OKT
NOV
DEZ
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
07.12.2018Bodenschneid, 1687 mWanderung
bis 07.12.2018

Beschreibung:
Eine schöne kurze Winterwanderung mit abwechslungsreichen Wegen zum herrlichen Gipfel der Bodenschneid. Perfekt für alle, die Mittags wieder zuhause sein müssen.

Hinweis:
Je nach Schneeverhältnissen, wird der Weg entsprechend anspruchsvoller!

GebirgeMangfallgebirge
TalortSpitzingsee
Gehzeit (h)3h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 580 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 05.12.2018
16.12.2018Skitouren-Opening (Achtung: geänderter Termin!)Skitour
Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen großen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
29.12.2018Hike & FiglSkitour
bis 29.12.2018

Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind Grödel von Vorteil.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 3 Personen
05.01.2019Skitour mit JugendlichenSkitour
bis 05.01.2019

Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahre

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 05.01.2019
05.01.2019Hike & FiglSkitour
bis 05.01.2019

Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind Grödel von Vorteil.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 3 Personen
13.01.2019Schlittentour für Groß und Klein zur Frasdorfer HütteRodeln
bis 13.01.2019

Beschreibung:
Jeder ob Groß oder Klein, ob als Familie oder als Single ist eingeladen seinen Schlitten aus dem Keller zu holen und mit uns gemeinsam Spaß in den winterlichen Bergen zu haben. Das Ziel kann sich je nach Wetterlage und Rodelbedingungen kurzfristig ändern.

Hinweis:
Schlitten nicht vergessen!

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 400 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Begleiter 2: Ulrike Dümlein-Diem
vier-diems@gmx.de
08024/479629
Anmeldung Ende: 02.11.2018
18.01.2019Neureuth Alm, 728 mWanderung
bis 18.01.2019

Beschreibung:
Wir begrüßen das neue Jahr mit einer kleinen Vormittagswanderung in den Tegernseer Bergen. Aufgrund der derzeitigen Schneelage wählen wir den Fahrweg ( auch steile Passagen) zur Neureuth als Auf- und Abstiegsweg für unsere Tour. Willkommen sind alle, die im Alltag kurz durchatmen wollen.

Hinweis:
Skistöcke und Gamaschen obligatorisch. Parkgebühr am Wanderparkplatz (Tegernsee, Neureuthstr. 60)

GebirgeTegernseer Berge
TalortTegernsee
Gehzeit (h)3h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 360 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Anmeldung Ende: 17.01.2019
18.01.2019Sicherungsupdate Ausbildung
bis 18.01.2019

Beschreibung:
Viele neue Sicherungsgeräte sind am Markt, neue Empfehlungen, neue Studien. Dieses Update soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge beim Sichern in der Halle geben. Und zum Sichern gehört auch das Fallen. Beides wird in diesem Abendkurs entspannt behandelt: Gerätekunde (Ausprobieren verschiedener moderner Sicherungsgeräte) und Sicherungstraining. Am besten gleich gemeinsam mit dem Kletterpartner anmelden!

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegsklettern und –sichern. Der Kurs richtet sich grundsätzlich an Erwachsene – Teilnahme von Jugendlichen nach Rücksprache. Dauer: 4 Std. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Halleneintritt nicht in der Kursgebühr enthalten.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 06.01.2019
26.01.2019Klobenjochspitz, 2041 mSkitour
bis 26.01.2019

Beschreibung:
Wie in 2018 zum Streichkopf starten wir in Buchau (940m), passieren die Teisslalm (1310m) und steigen bis zur Dalfazalm (1690m). Von hier gehts in nordwestliche Richtung über den Graben des Dalfazbaches und durch eine mäßig steile Mulde namens s'Kühtalei zum Heechenbergjoch hinauf (1930m) und von dort nach NO zum Gipfel. Abfahrt wie Aufstieg. Bei Bedarf und günstigen Verhältnissen kann von der Dalfazalm noch Richtung Steinernem Tor / Stuhlböcklkopf aufgestiegen werden, wo ebenfalls ideales Abfahrtsgelände auf uns wartet.

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortBuchau am Achensee
Gehzeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 21.10.2018
26.01.2019LVS Kurs BrauneckAusbildung
bis 26.01.2019

Beschreibung:
Dies ist ein Intensivtraining für Skitouren- und Schneeschuhgeher im Umgang mit LVS-Geräten im Trainingscenter am Brauneck. Die hochmoderne Trainingsanlage mit Lawinenfeld in unmittelbarer Umgebung der Florianshütte bietet mit acht computergesteuerten Sendern die besten Möglichkeiten um alle denkbaren Lawinenszenarien (Einzel,- Mehrfachverschüttung, usw.) zu simulieren. Alle wichtigen Hersteller von VS-Geräten stellen ihre aktuellen Geräte zu Übungszwecken für diese Anlage zur Verfügung. Somit bietet sich nicht nur dem Anfänger die optimale Möglichkeit sich mit den VS -Geräten und den Suchtechniken vertraut zu machen, sondern auch Spezialisten können ihre Kenntnisse wieder auffrischen und das Training vertiefen.

Hinweis:
Treffpunkt ist um 7:30 am Parkplatz Wegscheid. Wir steigen gemeinsam mit Skiern und Schneeschuhen zur Florianshütte auf. Alternativ ist auch die selbstständige Anfahrt mit der Seilbahn und weiter mit Skiern/ Schneeschuhen zur Florianshütte möglich. Der Ausbildungskurs startet um 9:00 Uhr in der Florianshütte am Brauneck.

TalortWegscheid
Aufstiegszeit (h)1h 30m
Treffpunkt: 07:30 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 13.01.2019
26.01.2019Alpines MuseumVeranstaltung
bis 26.01.2019

Beschreibung:
Ausstellung "gerade wild. Alpenflüsse" im Alpinen Museum auf der Praterinsel in München. Alpenflüsse sind ein faszinierender Lebensraum für Pflanzen und Tiere und ein wichtiger Erholungsraum für uns Menschen. Es gibt nur noch ganz wenige wilde Alpenflüsse, die allermeisten sind mehr oder weniger stark verändert. Die Ausstellung geht der Frage nach, wie wir mit unseren Alpenflüssen umgehen sollen.

Hinweis:
Wir fahren mit der S-Bahn nach München.

TalortMünchen
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 19.01.2019
26.01.2019Stürze halten will gelernt seinAusbildung
bis 26.01.2019

Beschreibung:
Du sicherst aufmerksam und perfekt? Super! Man hat jedoch in zwei groß angelegten Hallenstudien festgestellt, dass gutes Sichern nicht unbedingt mit der richtigen Reaktion beim Halten von Stürzen zusammenhängt. Um Verletzungen von Kletterer und Sicherer zu vermeiden, muss auch das Halten von Stürzen geübt werden. Im normalen Kletteralltag kommen Stürze eher selten vor. In dieser Ausbildungseinheit hast du die Möglichkeit das Halten von Stürzen intensiv zu üben und zu perfektionieren.

Hinweis:
Treffpunkt 10.00 Kletterhalle Weyarn Seile bitte selber mitbringen,bzw. absprechen.

Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Gebühr: 20.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 17.01.2019
27.01.2019Skitourentraining Spitzkehren (geänderter Termin!)Ausbildung
bis 27.01.2019

Beschreibung:
Damit im Steilhang nicht zu viele Körner liegen bleiben, bedarf es einer effizienten und kräftesparenden Spitzkehrentechnik. Wir lernen erstmal im einfachen Gelände die entsprechenden Kniffe. Anschließend heißt es dann nur noch üben, üben, üben….. Voraussetzung: sicheres Gehen mit Fellen im Steilgelände

Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl: 4

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
30.01.2019Schnupperklettern Jugend ab 10 Jahren Klettern
bis 30.01.2019

Beschreibung:
Der Schnupperkurs Klettern soll ein erstes Kennenlernen der Sportart an der Verticalen sein. Wir werden am Seil, sowie beim Bouldern die verschiedenen Formen des Klettersports kennen lernen. Wenn Interesse besteht, darf eine kleine Jugendklettergruppe entstehen, die sich regelmässig zum Training trifft.

Treffpunkt: 16:30 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 06.01.2019
02.02.2019JugendvollversammlungVeranstaltung
bis 02.02.2019

Beschreibung:
Du bist - Mitglied in der Sektion Otterfing? - nicht älter als 27 Jahre? dann komm doch zur 1.Jugendvollversammlung und stimme mit darüber ab, was in der JDAV Otterfing passiert. Wir wählen an diesem Tag auch eine*n neuen Jugendreferent*in. Im Anschluss gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Boulderspielen und Klettern. Die Tagesordnung kannst du einer gesonderten Anzeige in diesem Heft entnehmen. Als Gäste ist auch die Vorstandschaft der Sektion eingeladen.

Treffpunkt: 10:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Anmeldung Ende: 25.01.2019
03.02.2019Skitour mit JugendlichenSkitour
Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahren

Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
06.02.2019Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 1Ausbildung
bis 13.02.2019

Beschreibung:
Dieser Werkstattkurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma "Otterfinger Radlkeller " durchgeführt. In diesem Kurs werden grundlegende Reparaturen am Fahrrad erklärt und die Teilnehmer werden diese unter Anleitung üben. Der Kurs konzentriert sich auf Reparaturtechniken von Pannen "on tour ". Dieser Kurs findet an 2 Abenden statt, beide Abende sind in der Gebühr einmaligen Gebühr von 25€ enthalten. > Plattfuß flicken, > gerissenen Schaltungszug ersetzen, > Schaltung einstellen, > Kettenriss reparieren, > Bremsbeläge wechseln , > Laufrad behelfsmäßig zentrieren.

Hinweis:
Ort: Otterfinger Radlkeller. Tegernseer Str. 4 in Otterfing.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 31.01.2019
08.02.2019Grundkurs SportkletternKlettern
bis 10.02.2019

Beschreibung:
Du möchtest selbstständig in der Halle klettern? Der Grundkurs Sportklettern vermittelt die notwendigen Kenntnisse fürs "Toprope-Klettern". Knoten, korrekte Sicherungstechnik, Falltest sowie erste Kenntnisse der Standardbewegung sind Elemente dieses Basiskurses.

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Treffpunkt: 17:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 31.01.2019
10.02.2019Spitzstein (geänderter Termin!), 1596 mSkitour
Beschreibung:
Der Spitzstein hat nicht nur eine grandiose Aussicht, sondern auch, besonders bei Pulver, eine herrliche, kurzzeitig steile Abfahrt zu bieten. Wird uns der Andrang auf dieser sehr beliebten Skitour zu groß, verlassen wir die Hauptroute und weichen auf einen ruhigeren Nebengipfel aus.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortSachrang
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
10.02.2019Tanzeck, 630 mSchneeschuh
bis 10.02.2019

Beschreibung:
Vom Parkplatz der Talstation Taubensteinbahn geht es auf gut gespurten Wegen zur Schönfeldhütte hoch. An dieser gehen wir rechts vorbei, wo es dann zu den Oberen Schönfeldalmen und zur Schnittlauchmoosalm (1616m) weiter aufwärts geht. Von dort sind es nur noch weinige Höhenmeter bis zum Gipfel. Bei schönen Wetter machen wir am Südhang eine Rast. Unser Abstiegsweg verläuft südseitig in Richtung Rauhkopf und weiter zur Schönfeldhütte, wo wir einkehren können. Der weitere Abstiegsweg liegt auf unserer Aufstiegsroute.

Hinweis:
- abgesagt - Bei Schneemangel wird eine Alternativtour geplant. Parkgebühr am Parkplatz Taubensteinbahn.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortSpitzingsee
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Tourlänge (km)5.90 km
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 09.02.2019
16.02.2019Kirchberg-Schaflberg, 1678 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz bei der Rechensaukapelle steigen wir über die Raineralm und das Kapellkreuz auf den Kirchberg. Durch Latschengassen erreichen wir im Auf und Ab den Schafelberg (1597 m). Abstieg über den Nordrücken zur Rechensaualm und weiter zum Parkplatz.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Kössen und Waidring: 98 Km, 1 Std. 20 Min.

GebirgeLoferer und Leoganger Steinberge
TalortWaidring
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
16.02.2019SkitechniktrainingAusbildung
bis 16.02.2019

Beschreibung:
Beim Skifahrern in unterschiedlichen Schnee- und Geländesituation optimieren die Teilnehmer ihre Fahrtechnik abseits präparierter Pisten.

Hinweis:
Abfahrtszeit wird nach Wahl des Skigebiets festgelegt Voraussetzung: sicheres, sportliches Fahren auf der Piste Ausrüstung: Ski mit Tourenbindung, Felle, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Rucksack

Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Begleiter 2: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 20.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 15.02.2019
17.02.2019Schlittentour für Groß und Klein zur OttenalmRodeln
Beschreibung:
Jeder ob Groß oder Klein, ob als Familie oder als Single ist eingeladen seinen Schlitten aus dem Keller zu holen und mit uns gemeinsam Spaß in den winterlichen Bergen zu haben. Das Ziel kann sich je nach Wetterlage und Rodelbedingungen kurzfristig ändern.

Hinweis:
Schlitten nicht vergessen!

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortWalchsee
Gehzeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 400 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Begleiter 2: Ulrike Dümlein-Diem
vier-diems@gmx.de
08024/479629
Anmeldung Ende: 08.10.2018
20.02.2019Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 2Ausbildung
bis 20.02.2019

Beschreibung:
Siehe Beschreibung Teil 1. Dies ist der 2. Teil des Werkstattkurses. Teil 1 und Teil 2 können nur gemeinsam gebucht werden.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Anmeldung Ende: 31.01.2019
23.02.2019Geigelstein , 1831 mSkitour
bis 23.02.2019

Beschreibung:
Vom Parkplatz in Ettenhausen (628m) gehts über die Ettenhauser Wiesen, Uhlalm und Wursteinalm zur Wirtsalm (ca. 1420m). Ab hier wird's steiler. Erst Richtung NW, dann NO gehts auf einem relativ schmalen Rücken zum Gipfel. Bei idealen Bedingungen ist geplant zur Priener Hütte (1410m) abzufahren, die dann wieder aufgestiegen werden müssten, wodurch weitere 400 Hm hinzukämen. Die Tour geht nur bei besten Verhältnissen.

GebirgeChiemgauer Alpen
Gehzeit (h)6h 0m
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 21.10.2018
23.02.2019Skitour mit JugendlichenSkitour
bis 23.02.2019

Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahre

Gehzeit (h)2h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 23.02.2019
23.02.2019Klettern Auffrischungstraining Ausbildung
bis 23.02.2019

Beschreibung:
In diesem Kurs sind alle richtig, die das Klettern vielleicht nie in einem Kurs gelernt haben oder schon länger nicht mehr geklettert sind. D.h. Ihr fragt euch gelegentlich ob das wirklich alles so passt, was Ihr da in der Halle macht? Dann lasst uns gemeinsam drauf schauen: richtig clippen, korrekte Seilführung, Sicherungstechnik überprüfen, typische Kletterfehler rechtzeitig vermeiden, Stürzen trauen. In kleiner Runde schauen wir ganz individuell hin, wo jeder steht und was verbessert werden kann.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen im Vorstiegs-Klettern in der Halle, Schwierigkeitsgrad egal. Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen, soweit vorhanden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten. Dauer ca. 5 Stunden.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 10.02.2019
24.02.2019Kleines PfuitjöchlSkitour
bis 24.02.2019

Beschreibung:
Wer das Pfuitjöchle bei wirklich guten Verhältnissen erwischt, wird diesen Tag so schnell nicht vergessen. Oben ideale, mittelsteile bis steile Skihänge und unten meist breite Waldschneisen, kein Forstweg, kein lästiges Queren. Nur in der Mitte geht es über mittlerweile schon ganz schön enge (weil eingewachsene) Passagen durch den Wald. Die Tour bietet also eine zügige Abfahrt. Die sonnseitigen Hänge eignen sich am besten für einen Firntag, apern aber unten schnell aus. Wir treffen uns am Bahnhof Lähn um 8:00.

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortLähn
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1030 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 17.02.2019
03.03.2019Niederjochkogel, 2145 mSkitour
bis 03.03.2019

Beschreibung:
Hoffen wir dieses Mal auf besseres Wetter: Zu Unrecht wird dieser südliche Nachbar des weitaus bekannteren Sonnenjochs von den Skitourengehern vernachlässigt, bietet er doch eine fast 800 Höhenmeter nahezu hindernisfreie Abfahrt über ideal geneigte, mittelsteile Hänge.

Hinweis:
Ist die Zufahrt zur Erla-Brennhütte nicht möglich, verlängert sich der Aufstieg um gut 1 Stunde.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortKelchsau
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)5.00 km
Höhenunterschied 950 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
03.03.2019Küppei, 1691 mWanderung
Beschreibung:
Wieder einmal mein Schneeschuhfavorit! Vom Parkplatz am Achensee steigen wir auf dem Sommerweg hinauf zur Kotalm und weiter über Altes Trett, Ochsenkopf und Zirmjoch aufs Küppei. Abstieg über die Köglalm.

Hinweis:
Das ist eine Winterwanderung. Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Bad Tölz zum Achensee: 65 Km, 1 Std. 5 Min.

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortAchensee
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
08.03.2019Aufbaukurs SportkletternKlettern
bis 10.03.2019

Beschreibung:
Dieser Kurs ist als Fortsetzung des Grundkurses gedacht. Voraussetzung ist die Beherrschung des Sicherns im Toprope. Kursinhalte sind das Einhängen der Zwischensicherungen im Vorstieg, Vorstiegsicherungstechnik, Elemente der Standardbewegung, Sturztraining, erweiterte Knotenkunde etc.

Treffpunkt: 17:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 28.02.2019
13.03.2019"Der nächste Grad" -Technik/Taktik KursKlettern
bis 10.04.2019

Beschreibung:
Mit einer guten Klettertechnik und Taktik gelingt es, das eigene Kletterniveau zu verbessern. Wir beschäftigen uns mit den Elementen der Standardbewegung, sodass ein flüssigeres Klettern entstehen kann. Mit Boulderübungen und gemeinschaftlichen Beobachtungen der Teilnehmer analysieren wir das Gelernte und übertragen dies auf eine Route an der Kletterwand. Dem nächsten Schwierigkeitsgrad steht nichts mehr im Wege. Kursdauer sind 5 Mittwoche in Folge.

Hinweis:
Anforderungen: Du solltest mind. im 6.Grad Vorstieg klettern

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 37.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 01.03.2019
14.03.2019Schneedeckenaufbau, Stabilitätstest, Entscheidung Teil 1Ausbildung
bis 14.03.2019

Beschreibung:
Wir beschäftigen uns mit den theoretischen Grundlagen des Schneedeckenaufbaus. Auf Skitour graben wir mehrmals in die Schneedecke, analysieren den Schneedeckenaufbau und führen Stabilitätstests durch. Anhand der daraus gewonnen Erkenntnisse versuchen wir zu einer Beurteilung des Einzelhangs zu kommen.

Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl: 4 Die Kursgebühr beinhaltet alle 4 Teile des Kurses Vorraussetzungen: Grundwissen zum Lawinenlagebericht, sichere Beherrschung der Ski auch im steileren Gelände, gute Kenntnisse im Umgang mit der LVS-Notfallausrüstung.

Treffpunkt: 19:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 10.03.2019
17.03.2019Schneedeckenaufbau, Stabilitätstest, Entscheidung Teil 2Ausbildung
bis 17.03.2019

Beschreibung:
Praxisteil zum Skitourenkurs

Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Anmeldung Ende: 10.03.2019
17.03.2019Winnebach-Seehütte, 2363 mSkitour
bis 21.03.2019

Beschreibung:
Der Hüttenzustieg erfolgt am Sonntagnachmittag von Gries im Ötztal (1569m) aus, so daß wir rechtzeitig zum Abendessen oben sind (Gehzeit ca. 3h). Ab Montag früh warten dann die Skiberge um die Hütte auf uns, die wir je nach Wetter und Schneeverhältnissen vor Ort auswählen. Zur näheren Auswahl stehen Breiter Grieskogel (3287m), Winnebacher Weißkogel (3185m), Westlicher Seeblaskogel (3047m), Hoher Seeblaskogel (3235m), Putzenkarscharte (2902m) event. mit Hoher Winnebachspitz (3155m), Bachfallenkopf (3040m/3176m), Kühlehnkarscharte (3012m) event. mit südlicher Kühlehnkarschneid (3196m). Die Aufstiegszeiten liegen bei 3 bis 5h, die Höhenmeter bei max. 1000m pro Tour. Für die Unterbringung wird versucht, Doppel- bzw. kleinere Mehrbettzimmer zu bekommen. Am Donnerstag Nachmittag gehts dann wieder ins Tal und nach Hause.

GebirgeStubaier Alpen
Treffpunkt: 13:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 10.02.2019
21.03.2019Schneedeckenaufbau, Stabilitätstest, Entscheidung Teil 3Ausbildung
bis 21.03.2019

Beschreibung:
Teil 3 des Skitourenkurses

Treffpunkt: 19:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Anmeldung Ende: 10.03.2019
22.03.2019Hauptversammlung 2019Veranstaltung
Beschreibung:
Wesentlicher Punkt ist die weitere Planung der Gamshütte und die Wahl des Vorstandes. 2019 hat der Alpenverein sein 150 jähriges Bestehen und wir feiern Sektionsaktivitäten mit. Auch dieses Jahr haben wir wieder interessante Film- /Bildvorträge. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung!

Treffpunkt: 20:00 Uhr
Otterfinger Hof

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
24.03.2019Schneedeckenaufbau, Stabilitätstest, Entscheidung Teil 4Ausbildung
Beschreibung:
Teil 4 des Skitourenkurses

Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Anmeldung Ende: 10.03.2019
30.03.2019Skitour mit JugendlichenSkitour
bis 30.03.2019

Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahre

Gehzeit (h)2h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 30.03.2019
30.03.2019Aktion saubere Landschaft in Otterfing Veranstaltung
bis 30.03.2019

Beschreibung:
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder fleißige Helfer für das „Rama Dama“ in Otterfing. Nach getaner Arbeit steht für die Teilnehmer eine zünftige Brotzeit bereit!

Hinweis:
Ausweichtermin wird kurzfristig bekanntgegeben.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Rathaus Otterfing

Begleiter: Hermann Mann
schatzmeister@dav-otterfing.de
08024/7391
Anmeldung Ende: 30.03.2019
05.04.2019Zwiesel-Blomberg-Heiglkopf Runde, 1348 mWanderung
bis 05.04.2019

Beschreibung:
Aussichtsreiche Rundtour in den Vorbergen mit Blick aufs Karwendel und Isartal. Beim Aufstieg zum Zwiesel kurze steile Passagen auf einem Steig. Schneereste werden uns begleiten. Vom Gipfel des Zwiesel in leichtem Auf und Ab über den Blomberg zum Gipfel des Heiglkopfes. Abstieg zurück zum P auf steilerem Forstweg.

Hinweis:
Parkplatzgebühr und Fahrtkosten werden geteilt.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortParkplatz Waldherr Alm bei Wackersberg
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Tourlänge (km)10.00 km
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 03.04.2019
06.04.2019Kleiner Gilfert, 2380 mSkitour
bis 06.04.2019

Beschreibung:
Obwohl sein großer Bruder deutlich häufiger besucht wird, muß sich, in Bezug auf Aussicht und Abfahrtsgenuss, der Kleine nicht hinten anstellen. Die schönen, ideal geneigten Hänge bereiten auch bei Firn Spaß pur, wollen jedoch erstmal durch einen gut einstündigen Anmarsch durch das Nurpenstal erarbeitet werden. Am Gipfel erwartet uns ein prächtiges Gipfelkreuz und kunstvolle Tafeln, die als Friedenssymbole die 9 Weltreligionen vereinen.

GebirgeTuxer Alpen
TalortWeerberg, GH Innerst
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Tourlänge (km)7.50 km
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 5 Personen
06.04.2019Kranzhorn, 1366 mWanderung
Beschreibung:
Der Steig durch die Süd-West-Flanke beginnt auf 475 m Höhe in Erl und ist im Frühjahr schnell schneefrei. Vom Ortsteil Scheiben gehts über den Kalvarienberg (mit modernem Kreuzweg von 2016) und den Erler Steig in Richtung Kranzhornalm (im April noch geschlossen). Kurz vor der Kranzhornalm steigen wir dann teils weglos über Südhänge direkt auf den Gipfel mit Kapelle (aus dem 17. Jahrhundert) und 2 Kreuzen (westlich das Tirolerkreuz und östlich das bayer. Kreuz). Abstieg auf dem gleichen Weg, evtl. mit Abstecher zur Kranzhornalm.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und A93 nach Nußdorf und weiter nach Erl: 55 km, 40 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortErl
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
07.04.2019BirkkarspitzeSkitour
bis 07.04.2019

Beschreibung:
Die Birkkarspitze ist der Frühjahrsklassiker schlechthin im Karwendel. Wenn der Forstweg im Frühling schneefrei ist und mit dem Fahrrad und Skitourenausrüstung bis zur Brücke unterhalb dem Karwendelhaus gefahren werden kann, ist die Zeit ideal für diese Tour. Die anstrengende und anspruchsvolle Skitour ist mit sehr frühem Aufstehen verbunden, wenn man diese wie wir als Tagestour machen möchte. Diese Skitour erfordert sichere Verhältnisse und ist im oberen Teil ausgesetzt, so dass je nach Bedingungen Steigeisen notwendig sein können.

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Tourlänge (km)38.00 km
Höhenunterschied 1800 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 3 Personen
Anmeldung Ende: 17.03.2019
14.04.2019Grafennsspitze, 2619 mSkitour
bis 14.04.2019

Beschreibung:
Tour mit weitgehend gemeinsamer Anstiegs- und Abfahrtsroute über weite, freie Westhänge und einen Ziehweg

GebirgeTuxer Alpen
TalortLager Walchen
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.04.2019
01.05.2019Buchenberg 1.141 mWanderfahrt
bis 01.05.2019

Beschreibung:
Leichte Bergwanderung auf den Buchenberg 1.141m in den westlichen Ammergauer Alpen. Aufsteigen werden wir über den Kulturenweg zumr Buchenbergalm auf dem Gipfel mit herrlicher Aussicht auf die Ostallgäuer Seenplatte. Für den Abstieg wählen wir den Bachweg.

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortHalblech
Gehzeit (h)2h 30m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 30.04.2019
01.05.2019Bouldern am SudelfeldKlettern
bis 01.05.2019

Beschreibung:
Oben am Sudelfeld verbergen sich einige sehr feine Boulderfelsen aus griffig-löchrigem Kalkstein. Hier macht das Bouldern auch für Felsneulinge richtig Spaß. Gemeinsam in der Gruppe suchen wir uns die passenden Schwierigkeitsgrade und helfen gemeinsam beim Tüfteln der Boulderlinie. Neben einem Blick auf die richtige Technik gehört das sichere Spotten zu den Zielen der Tour.

Hinweis:
Voraussetzungen: Klettern in der Halle im 6. Schwierigkeitsgrad oder entsprechendes Hallenbouldern. Weitere Infos zu Ausrüstung und Fahrgemeinschaften gibt es nach der Anmeldung (Rückkehr gegen 18.00 Uhr)

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 09:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 21.04.2019
04.05.2019Kreta - Inseltrekking Lefka OriWanderung
bis 11.05.2019

Beschreibung:
1. Tag: Individuelle Fluganreise von München nach Chania. Abholung und Fahrt zum Hotel in Almyrida unweit von Vamos (zwei Nächte). 2. Tag: Eingehtour in der Lefka Ori entlang traditioneller Dörfer mit großartigen Aussichten über die Nordküste. Hm ↑300- ↓300 Gz 5–6 h 3. Tag: Beginn des Trekkings bei Amoudhari auf der Askifou-Hochebene: Auf altem Eselspfad durch Pinienwald aufs Niato-Plateau und zum Bergnest Mouri. Weiter auf gleicher Höhe bis kurz vor das Bergdorf Anopolis. Die Wanderung verbindet zwei Bergplateaus miteinander - von der Askifou- zur Anopolis Hochebene. Übernachtung in Anopolis. Hm ↑550 -↓700 Gz 7–8 h 4. Tag: Abstieg durch Pinienwälder zur Südküste am Libyschen Meer und Besuch der byzantinischen Kirche Agios Pavolos. Küstenwanderung nach Agia Roumeli und Baden im Meer. Hotel. Hm ↑100 -↓750 Gz 5–6 h 5. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung zum Entspannen und Baden oder alternativ Wanderung auf den Berg Papouras mit fantastischen Ausblicken aufs Meer und einen Teil der weißen Berge. Hotel in Agia Roumeli. Hm ↑1020 ↓1020 Gz 6 h. 6. Tag: Naturwunder Samaria-Schlucht. Wir wandern durch die Samaria-Schlucht. Übernachtung auf der Omalos Hochebene. Hm ↑1050 ↓30 Gz 6 h. 7. Tag: Besteigung des Mt. Ginglios, 1980 m. Die Wanderung beginnt in Xyloskalo. Von hier aus wandern Sie auf einer Teilstrecke des E4 Fernwanderweges mit stetig wechselnden Aussichten bis zum Gipfel. Wenn Sie noch Lust und Kondition haben, dann besteigen Sie auch noch den Gipfel des Volakias, 2116m. Hm ↑800 (1000) -↓800 (1000) Gz 5,5 oder 7,5h 8. Tag: Fahrt zum Flughafen und individuelle Heimreise nach München. Reisepreis: 580 € inkl. 7x Halbpension und Logistik Einzelzimmerzuschlag: 165 € Flugpreis: ca. 280 €

Hinweis:
Die Tour wird speziell für DAV Sektionen vom DAV Summit Club organisiert, welcher auch die Logistik vor Ort übernimmt.

Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 31.12.2018
11.05.2019Ruchenköpfe, 1805 mWanderung
bis 11.05.2019

Beschreibung:
Der nicht markierte Anstieg auf die Ruchenköpfe (1805 m) über die Schnittlauchrinne ist auch für Bergwanderer machbar. Bevor wieder zum Soinsee absteigen sehen wir uns die markanten Ruchenköpfe gegenüber von der Gamswand (1592 m) an.

Hinweis:
keine Hütte unterwegs

GebirgeBayerische Voralpen
TalortGeitau
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 09.05.2019
11.05.2019Technik für Draußen – Vorbereitung aufs FelskletternAusbildung
bis 11.05.2019

Beschreibung:
Wer vom Sportklettern in der Halle an den Fels wechseln will, muss ein paar neue Abläufe und Techniken kennen. Das will gelernt sein: Umgang mit der Selbstsicherung, das Umfädeln im Umlenker am Top, Exen Abbauen (auch im Überhang und schwierigem Gelände), Abseilen. Dazu gibt es noch jede Menge Theorie und Tipps für alles, was „draußen“ anders ist. Der Kurs findet primär im Außenbereich der Kletterhalle statt.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegs-Klettern in der Halle (Schwierigkeitsgrad egal). Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten. Dauer 5 Std.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 29.04.2019
11.05.2019BERGE150 - DAV-Jubiläums-FilmtourVeranstaltung
Beschreibung:
Großes Bergkino: Im FoolsKINO Holzkirchen zeigen wir die Filmtour-BERGE150. Die Tour bringt eine Auswahl der besten Bergfilme aus 100 Jahren Filmgeschichte und zeigt Skifahren, Klettern, Bergsteigen und große Expeditionen zu den höchsten Bergen der Welt. Das Programm dauert rund 100 Minuten und bietet einen spannenden und unterhaltsamen Mix. Termin ist der 11. Mai um 18 Uhr und um 20:30 Uhr. Karten direkt über das FoolsKINO Holzkirchen.

Hinweis:
2019 feiert der DAV sein 150-jähriges Jubiläum und ihr könnt dabei sein! Zum Beispiel auf der großen Filmtour „BERGE150“.

Treffpunkt: 20:00 Uhr
siehe Beschreibung

Anmeldung Ende: 11.05.2019
17.05.2019Maroldschneid und Auerspitz, 1810 mWanderung
bis 17.05.2019

Beschreibung:
Eine abwechslungsreiche Rundwanderung, die beste Panoramablicke in einer landschaftlichen Vielfalt freigibt. Start ist der P am schwarzen Gatter. Anfangs Forstweg zum Sillberghaus, dann weiter über Almwege zur Maroldschneid, je nach Verhältnissen auch wegloses Gelände auf der Maroldschneid bis zur Auerspitz. Vom Gipfel auf einem Steig hinab zum Soinsee - Erfrischung im See- auf Forstweg zurück zum Silberghaus und von dort zum P.

GebirgeMangfallgebirge
TalortBayrischzell/ Ursprungtal
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)15.00 km
Höhenunterschied 1080 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
andrea@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 15.05.2019
18.05.2019MTB Fahrtechnik Training Ausbildung
bis 19.05.2019

Beschreibung:
Dieses Jahr sind wir wieder für ein Wochenende im Altmühltal für unser MTB-Fahrtechnik-Training. Das Konzept sieht vor, dass wir am Vormittag auf einem geeigneten Platz die Trockenübungen trainieren und dann am Nachmittag, während einer kleinen Tour, das Erlernte im Gelände umsetzen. Du lernst immer die Kontrolle über dein Bike zu behalten, jederzeit sicher anzuhalten und auf verschiedenen Untergründen zu bremsen. Inhalte: Allgemeine Grundregeln, richtige Bike-Einstellung, Grundhaltung auf dem Bike "Neutrale Position“, Balance auf dem Bike, richtig Bremsen, Anfahren am Berg, enge Kurven bergauf und bergab. Sicherlich wird bei dem vielen Üben der Spaß nicht zu kurz kommen.

Hinweis:
Der Kurs ist für Anfänger wie für Fortgeschrittene gleichermassen geeignet, da viele Übungen individuell gestaltet werden können.

Talort
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2019
18.05.2019Jochberg , 1565 mWanderung
Beschreibung:
Ich meine wirklich den Jochberg am Walchensee, wo vom Urfeldpass bei gutem Wetter die Leute in Scharen hinaufpilgern. Doch warum einfach, wenn es auch kompliziert geht ... Wir starten an der Kesselbergstraße, queren die Heckenbachschlucht und steigen auf einem steilen und ausgesetzten Pfad durch die Südflanke des Grasecks hinauf zum Grasecksattel (1180 m). Ein historischer Pfad bringt uns dann über den Ostrücken auf den Gipfel. Als Abstieg wählen wir den Normalweg zum Urfeldpass. Auf der alten Kesselbergstraße gehts dann noch 60 Hm hinunter zum Parkplatz.

Hinweis:
Die Tour ist technisch leicht, erfordert aber den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergwanderer. Anfahrt über Bad Tölz zur Kesselbergstraße: 50 Km, 55 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKochel
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
30.05.2019MTB Fahrtechnik Training "on the trail"Ausbildung
bis 02.06.2019

Beschreibung:
Die ausgewiesenen Radl-Wege in der Bergwelt des Vinschgaus bieten fahrtechnisch und landschaftlich ideale Gegebenheiten für dieses Praxistraining der Fahrtechnik. Der Kurs wendet sich an den erfahrenen Bergradler, der den sicheren Umgang mit seinem Sportgerät bereits beherrscht und seine Fahrtechnik in anspruchsvollem Gelände verfeinern möchte. Wir befahren anspruchsvolle Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und üben dabei einzelne Passagen. Enge Spitzkehren stehen dabei genauso auf dem Programm wie steile felsige Passagen, mit Stufen und sonstigen Hindernissen. Dieses Jahr sind Lars und Flo wieder als Ausbilder dabei, deshalb können auch Wünsche wie "Bunny Hop " und andere fortgeschrittene Techniken auf Wunsch in kleinen Gruppen geübt werden. Da bergauf nicht immer eine Seilbahn zur Verfügung steht, ist mit 1000 Hm gemütliches Bergauf-Radeln pro Tag zu rechnen. Neben der üblichen Ausrüstung bitte Schützer für Ellbogen und Knie mitbringen. Die Anreise erfolgt selbstständig, Fahrgemeinschaften sind dabei vorgesehen. Die Anreise bitte so einrichten, dass um 10:00 vor Ort mit dem Kurs begonnen werden kann.

TalortLatsch im Vinschgau
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 35.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2019
01.06.2019Weitlahnerkopf, 1615 mWanderung
Beschreibung:
Zwischen Geigelstein und Kampenwand liegt der wenig bekannte Weitlahnerkopf. Über den gesamten Ostrücken führt ein einsamer, überwiegend schattiger Steig, der in keiner aktuellen Landkarte zu finden ist. Von Mühlau bei Schleching wandern wir zunächst 30 Min auf einem Forstweg, dann beginnt der ‘vergessene’ Pfad über den Höhenstein (1176 m) und die Haidenholzer Schneid (1545 m) bis zum Gipfel. Zurück gehen wir über die Haidenholzalm (Neubau, Original steht auf der Glentleiten) und Blasialm direkt nach Schleching.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Marquartstein nach Mühlau: 74 km, 1 Std 10 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortSchleching
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
01.06.2019Bischof, 2033 mWanderung
bis 01.06.2019

Beschreibung:
Der Bischof ist von den höchsten Gipfeln des Estergebirges wenig besucht, denn die Normalwege sind lang von den Hütten und vom Tal. Unsere Überschreitung geht über den unmarkierten NW-Rücken mit wenigen leichten Kletterstellen zum Gipfel. Der Abstieg führt über den leichten SW-Grat.

Hinweis:
keine Hütte unterwegs

GebirgeEstergebirge
TalortOberau
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 30.05.2019
02.06.2019Feldberg, 1813 m, 1813 mWanderung
Beschreibung:
Herrliche aussichtsreiche Kammwanderung im Kaisergebirge: Wir starten an der Griesner Alm und wandern über die Vordere Ranggenalm und dann am Kamm entlang über den Feldberg zum Stripsenkopf und genießen das Panorama in alle Richtungen - zum Wilden und Zahmen Kaiser, hinunter ins Kaiserbachtal und zum Walchsee. Nach einer Einkehr im Stripsenjochhaus geht es in ca. 1 Stunde zurück zum Ausgangspunkt.

GebirgeKaisergebirge
TalortGriesenau
Gehzeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 1130 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 10 Personen
05.06.2019Heuberg, 1338 mWanderung
Beschreibung:
Heuberg, der Klassiker im Inntal, auch Grasberg genannt – der schüchterne Gipfel zwischen den beiden schroffen Bergen Wasserwand und Kitzstein. Eine gemütliche Wanderung mit Hütteneinkehr. Ausweichtermin Samstag 08.06.2018

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortSamerberg Wanderparkplatz
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 03.06.2019
09.06.2019150 Jahre DAV - Gamshütte nur für SektionsmitgliederWanderung
bis 10.06.2019

Beschreibung:
„Wir lieben die Berge. Seit 1869“. Wir gratulieren dem DAV zu 150 Jahren und feiern das Jubiläum mit einem speziellen Erlebnis für unsere Sektionsmitglieder mit. Nur für unsere Mitglieder sperrt die Gamshütte eine Woche vor dem offiziellen Hüttenstart Küche und Lager auf. Wir ermöglichen in Abstimmung mit unserer Hüttenwirtin Corina einem kleinen Kreis von Sektionsmitglieder, die Gamshütte in aller Ruhe zu genießen.

Hinweis:
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung ausschließlich über Robert Blümke / Sabine Strößenreuther. Keine geführte Tour. Wer möchte, kann gerne bei den Vorbereitungen für die kommende Saison mithelfen.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortFinkenberg
Gehzeit (h)2h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Begleiter 2: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Max. Teilnehmer: 15 Personen
Anmeldung Ende: 01.06.2019
14.06.2019Grundkurs GletscherAusbildung
bis 16.06.2019

Beschreibung:
Kursziel: Vermittlung von Theorie und Praxis, die eine Durchführung einfacher Firn- und Gletschertouren ermöglicht. Kursinhalt: Anseilen am Gletscher, Spaltenbergung und Selbstrettung, Seil-, Knoten- und Sicherungstechnik, Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik), Pickeltechniken, Fixpunkte im Eis und Firn, Abseilen, Ablassen, Abbremsen von Stürzen im Firn, Materialkunde, Erste Hilfe -Themen für Bergsteiger

Hinweis:
Vorbesprechung Ende Mai/Anfang Juni 2019 in Otterfing

GebirgeStubaier Alpen
TalortFranz-Senn-Hütte
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Begleiter 2: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Gebühr: 50.00 €
15.06.2019Grießbachklamm - Angerlalm, 1172 mWanderung
bis 15.06.2019

Beschreibung:
Wir durchwandern zuerst die erlebnisreiche Klamm, mit abenteuerlicher Überquerung zweier Hängebrücken. Nach etwa einer Stunde kommen wir an einem Rastplatz an. Wir folgen den Wegbeschilderungen zur Angerlalm weiter, wo es eine Almjausen gibt. Der Angerlkopf ist von dort in 10 Minuten schnell erreicht. Der Abstiegsweg verläuft entweder über die Huberalm oder direkt nach Erpfendorf zum Ausgangspunkt.

Hinweis:
Wegen Regen am So findet die Tour am Samstag, den 15. Juni statt Parkgebühr am Parkplatz Grießbachparkplatz

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortErpfendorf, Großer Grießbachparkplatz
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Tourlänge (km)9.30 km
Höhenunterschied 505 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 14.06.2019
16.06.2019Schmittenhöhe 1.965 m und Sonnkogel 1.865 mWanderfahrt
bis 16.06.2019

Beschreibung:
Mit der Areit-Seilbahn schweben wir hinauf auf 1.400m. Von dort wandern wir über das Glocknerhaus hinauf zur Schmittenhöhe. Ab dem Gipfel führt uns der Panoramaweg vorbei an der schön gelegenen Hochzelleralm zum Sonnkogel. Hinab gehen wir zur Mittelstation der Sonnalmseilbahn, die uns nach Schmitten hinunterbringt, wo unser Bus schon auf uns wartet.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortZell am See
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 15.06.2019
21.06.2019Kuchlmooskopf, 3214 mHochtour
bis 22.06.2019

Beschreibung:
Am Freitag steigen wir am Nachmittag zur Plauener Hütte auf, Samstag erfolgt der Gipfelaufstieg. Die Gletscherhochtour führt über das Kuchlmooskees und den felsigen Ostgrat auf den Kuchlmooskopf (3.214m). Obacht ist am spaltigen Gletscher geboten, der Ostgrat erfordert gute Trittsicherheit. Ausgangspunkt ist die Plauener Hütte (2.364m) im Zillergrund.

Hinweis:
Die Gletschertour erfordert den vertrauten Umgang mit Steigeisen (ggfs. Blankeis), Seil und Pickel.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortMayrhofen - Bärenbad
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 13:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
23.06.2019Totes GebirgeWanderung
bis 27.06.2019

Beschreibung:
In 5 Tagen wollen wir den Nord-Westen des Toten Gebirges, die Schönberggruppe, kennenlernen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Offensee (650 m) östlich von Bad Ischl. Wir übernachten in der Rinnerkogelhütte (1474 m), Hochkogelhütte (1558 m) und im Albert-Appel-Haus (1638 m). Geplante Gipfel: Rinnerkogel (2012 m), Schönberg (2093 m, auch Wildenkogel genannt), Redender Stein (1902 m), Großer Woising (2064 m)

Hinweis:
Anfahrt über Salzburg und Mondsee zum Offensee: 192 Km, 2,5 Std.

TalortEbensee
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
30.06.20193 Tage im Rofan, 2300 mWanderung
bis 02.07.2019

Beschreibung:
Wir beginnen unsere Hüttenwanderung mit einer Bergfahrt mit der Rofanseilbahn zur Erfurter Hütte. Von dort aus gehen wir über die Haidachstellwand zur Bayreuther Hütte (1100 hm, 9 km). Der zweite Tag wird der Hammer: Über das Vordere Sonnwendjoch, Sagzahn, Rofanspitze und Hochiss geht es zur Dalfazalm (1200 hm, 10 km). Von dort am dritten Tag wieder hinab an den Achensee (300 hm, 7 km). Wenn wir noch nicht genug haben, können wir beim Abstieg noch das Kotalmjoch mitnehmen.

Hinweis:
Mittelschwere Bergwanderung mit einzelnen versicherten Stellen, wo Trittsicherheit erforderlich ist. Badehose/-anzug mitnehmen für das Abschlussbad im eiskalten Achensee.

TalortMaurach am Achensee
Gehzeit (h)17h 0m
Aufstiegszeit (h)11h 0m
Tourlänge (km)26.00 km
Höhenunterschied 2600 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 01.06.2019
04.07.2019Mountainbike Erlebnisse bei BrixenMTB-Tour
bis 07.07.2019

Beschreibung:
Der Bikepark Brixen, die Plose und die umgebenden Berge sind das Revier für unsere Touren. Wir fahren mit Seilbahnunterstützung auf angelegten Strecken im Bikepark Brixen und auch "selfpowered" Touren auf die Berge der Umgebung. Südtiroler Flair in der Altstadt von Brixen ist fester Bestandteil dieser Veranstaltung.

Hinweis:
Vollständige Schutzausrüstung: Helm und Protektoren ist erforderlich.

GebirgeDolomiten
Treffpunkt: 09:30 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 10.00 €
Anmeldung Ende: 31.05.2019
05.07.2019Stubaier Hochtourenrunde , 3507 mHochtour
bis 07.07.2019

Beschreibung:
Am Freitag geht es ins Stubaital mit Aufstieg auf die Nürnberger Hütte. Von dort geht es am Samstag auf den wilden Freiger 3418m mit Übernachtung im Becherhaus. Sonntag wird der wilde Pfaff 3456m und das Zuckerhütl 3507m bestiegen. Der Absteig erfolgt über die Stubaier Gletscherbahn.

Hinweis:
Komplette persönliche Gletscherausrüstung notwendig. Eigenständiger Umgang mit Steigeisen (auch im Fels) und Pickel ist Vorraussetzung.

GebirgeStubaier Alpen
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 01.07.2019
06.07.2019Wanderausstellung "Die Berge und wir. 150 Jahre Alpenverein"Veranstaltung
bis 03.08.2019

Beschreibung:
Die Ausstellung zeigt die Geschichte des Alpenvereins und wie er durch seine Arbeit und sein Engagement Bild und Funktion der Berge in unserer Gesellschaft mit geprägt hat. Gleichzeitig macht die Präsentation an 15 Themenfeldern deutlich, wie sich der Verein zu gesellschaftlichen Entwicklungen stellte und welche Konflikte seine Mitglieder austrugen.

Hinweis:
Die Ausstellung ist zu sehen im ATRIUM GESUNDHEITSZENTRUM Münchner Str. 56 83607 Holzkirchen

Treffpunkt: 00:00 Uhr
Atrium Holzkirchen

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
06.07.2019Kesselspitze, 2728 m, 2728 mWanderung
bis 07.07.2019

Beschreibung:
Ein aussichtsreiches Hüttenwochenende in den Stubaier Alpen: Wir starten vom Wallfahrtskloster Maria Waldrast und wandern über das Lange Tal hinauf zur Blaserhütte, von hier weiter zur Peilspitze, dann über ausgesetzte und teilweise seilversicherte Stellen hinüber zum Kalbenjoch und von dort hinunter zum Anstiegsweg von Trins und hinauf zum denkmalgeschütztem Padasterjochhaus, wo wir das wunderbare Panorama genießen. Am nächsten Morgen steigen wir über Schrofengelände auf die Kesselspitze und über das Kalbenjoch und die Matreier Grube wieder zurück zum Kloster.

Hinweis:
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

GebirgeStubaier Alpen
TalortKloster Maria Waldrast
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 24.05.2019
10.07.2019StaffelWanderung
Beschreibung:
wir beginnen unseren aufstieg richtung süden.zuerst 10min teerweg,dann biegen wir auf einen forstweg ab,den wir nach ca. einer halben stunde verlassen.dann geht es auf einem anfangs steinigen pfad bis zum hochleger.von dort noch ca. 15min bis zum gipfel.der abstieg erfolgt über den reitgraben. badesachen nicht vergessen.

GebirgeBayerische Voralpen
Talortniggeln, jachenau
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab

08024/7107
13.07.2019Schwarzenstein, 3368 mHochtour
bis 14.07.2019

Beschreibung:
Neugierig auf die erst im Juli 2018 erbauten Schwarzensteinhütte! Es geht von Ginzling zur Greizer Hütte und weiter über den Tribbachsattel (Gletscher!) zur neuen Schwarzensteinhütte (3.026 m) nach Italien(Italien). Gehzeit ca. 7 - 8 Std. Am nächsten Tag besteigen wir den Gipfel und steigen über das Zillertal wieder ab. Auch wenn der Schwarzenstein als leichte Gletschertour bekannt ist, so ist die Spaltengefahr nicht zu unterschätzen.

Hinweis:
Die Gletschertour erfordert den vertrauten Umgang mit Steigeisen, Seil und Pickel. Ausreichend gute Kondition für tagesfüllenden Auf- und Abstieg.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortGinzling
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)7h 0m
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 08.07.2019
14.07.2019Roßkopf 2.399 m und Wetterkreuzkogel 2.591 mWanderfahrt
bis 14.07.2019

Beschreibung:
Mit der Acherkogelseilbahn fahren wir hinauf nach Hochötz 2.020 m und wandern dann vorbei an der neuen Bielefelder Hütte 2.112 m zum Roßkopf 2.399 m, dann zum Wetterkreuzkogel 2.591 m.

GebirgeStubaier Alpen
TalortÖtz
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 13.07.2019
20.07.2019kleiner Lafatscher, 2635 mBike & Hike
bis 20.07.2019

Beschreibung:
Die Tour führt vom Parkplatz in Scharnitz durch das Hinterautal am Isarursprung vorbei zur Kastenalm. Dort oder wahlweise auch erst am Hallerhangerhaus deponieren wir unsere Räder, bevor es weiter zum Lafatscher Joch und schließlich zum kleinen Lafatscher geht.

Hinweis:
Bei dem Aufsteig vom Hallerangerhaus zum kleinen Lafatscher handelt es sich ab dem Lafatscher um einen undeutlichen Steig der teils von Geröll durchsetzt ist. Der Gipfelaufbau verlangt Kletterei im UIAA-Schwierigkeitsgrad I. Hierfür sind geeignetes Schuhwerk und entsprechende Klettererfahrung mitzubringen.

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)6h 0m
Tourlänge (km)45.00 km
Höhenunterschied 1680 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Henning Mai
Henning.Mai@online.de
08024/4704733
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 18.07.2019
21.07.2019Julische AlpenWanderung
bis 26.07.2019

Beschreibung:
In 6 Tagen wollen wir den zentralen Teil der Julischen Alpen durchqueren. Ausgangspunkt ist Trenta im Soca-Tal. Wir übernachten in der Pogacnik-Hütte (2050 m), Dolic-Hütte (2151 m) und Zasavska-Hütte (2071 m). Geplante Gipfel: Razor (2601 m), Bovski Gamsovec (2392 m), Triglav (2864 m) und Kanjavec (2568 m).

Hinweis:
Viele versicherte Wegabschnitte, die in der deutschen Literatur als Klettersteige ‘verkauft’ werden, erfordern absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und müssen frei begangen werden. Anfahrt über Tauernautobahn und Wurzenpass: 340 Km, 4 Std.

TalortTrenta im Soca-Tal
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1350 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 6 Personen
27.07.2019MTB-Woche im Val di SusaMTB-Tour
bis 03.08.2019

Beschreibung:
Das italienische Val di Susa liegt im Piemont an der Grenze zu Frankreich und die Kleinstadt Susa ist 50 km von Turin entfernt. Im Norden ist es von den Grajischen Alpen und im Südwesten von den Cottischen Alpen umgeben. Nur selten kommen Biker in den Alpen dem Himmel näher als im italienischen Val di Susa. Auf alten Militärpisten knacken die Touren sogar die magische 3000-Meter-Marke und darüber hinaus. Kilometerweise ziehen sich Schotterstraßen und Trails über die Bergkämme, entlang der italienisch-französischen Grenze. Das Panorama ist schier unschlagbar: von der Gran-Paradiso-Gruppe über die Vanoise und die Dauphiné bis zum Monte Viso und den Seealpen. Ein schweißtreibendes Vergnügen im Angesicht von gletscherbedeckten Viertausendern. Das üppige Angebot an Herausforderungen ist kein Geschenk des hiesigen Tourismusverbandes, sondern der heutige Biker verdankt das feinmaschige Netz an Forststraßen und Trails vor allem der kriegerischen Geschichte des Piemonts. Nach unseren Touren – dafür ist das Piemont legendär – locken wieder kulinarische Genüsse auf uns, die durch die Einflüsse aus Ligurien und Frankreich der hiesigen Küche große Vielfalt verleiht. Übernachten werden wir in einem Hotel und für die Camper gibt es einen Campingplatz in der Nähe.

Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2019
01.08.2019Königssee-Reibn, 2593 mWanderung
bis 04.08.2019

Beschreibung:
Wir starten unsere Genuss-Hüttentour durch die Berchtesgadener Kalkalpen am Königssee, fahren mit der Seilbahn hinauf zum Jenner, von dort geht es dann über Schneibstein und Seeleinsee zur idyllischen Wasseralm, unserer 1. Station. Am nächsten Tag geht es weiter durch die faszinierende Karstlandschaft des Steinernen Meeres zum Kärlingerhaus am Funtensee. Von hier wandern wir am nächsten Morgen zum Ingolstädter Haus, unserem 3. Quartier, und von dort auf den Hausberg, den Großen Hundstod. Am letzten Tag steigen wir über den Trischüblpass hinunter ins Wimbachgries und über große Schotterströme vorbei an der Wimbachgrieshütte nach Ramsau, wo wir den Bus zurück zum Ausgangspunkt nehmen.

Hinweis:
Mittelschwere Wanderungen, für den Großen Hundstod Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortDorf Königssee
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 20.06.2019
07.08.2019Hochalm, 1500 mWanderung
Beschreibung:
Der Aufstieg ist etwas felsig, aber leicht.Am Gipfel hat man eine wunderbare Aussicht. Der Abstieg ist ab der Mitterhütte ein gemütlicher Weg durch viel Wald bis zur Glashütte. Badesachen nicht vergessen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortStuben, Achenpass
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab

08024/7107
09.08.2019Großer Angelus / Vertainspitze, 3521 mHochtour
bis 11.08.2019

Beschreibung:
Von Sulden aus gelangen wir entweder durch das Zaytal oder mit Hilfe des Kanzellift auf die Düsseldorfer Hütte. Die Hütte ist unser Stützpunkt für beide Bergtouren. Den Großen Angelus (3521m) werden wir über die Reinstadlerroute (Felsgrat) begehen. Der Weg führt uns über einen mit Drahtseilen versicherten Steig zur Gipfelflanke. Im Fels Schwierigkeiten 1+. Aufstieg ca. 3 Stunden. Die Tschengelser Hochwand (3370m) wird über den Klettersteig bestiegen. Der Steig führt fast durchgehend versichert zum Gipfel. Er ist mittelschwer mit einigen ausgesetzten Stellen. Abstieg über den Normalweg. Aufstiegszeit ca. 3 Stunden. Die Vertainspitze (3545m) wird über den Nord West Grat bestiegen, ein teilweise versicherter Grat im 3. Schwierigkeitsgrad. Aufstieg ca. 5 Stunden. Eine Tour wird gemeinsam durchgeführt. Die technisch versierteren Teilnehmer können am anderen Tag mit dem Peter die Vertainspitze ersteigen, während der Robert mit der anderen Gruppe auf dem etwas einfacheren Gipfel unterwegs ist.

Hinweis:
Alle drei sind hochalpine Gipfel mit Klettersteig ( C+) bzw. leichter Fels (Schwierigkeit 1+) oder mittelschwerer Fels (Schwierigkeit 3). Helm und Klettersteigset sind obligatorisch! Der Klettersteig muss eigenverantwortlich durchstiegen werden können. Durch die unterschiedlichen technischen Anforderungen der Gipfelziele ergibt sich an einem Tourentag eine Aufteilung für den einfacheren und den schwierigeren Gipfel.

GebirgeOrtlergebiet
TalortSulden am Ortler
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Begleiter 2: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 31.07.2019
11.08.2019Penken 2.095 mWanderfahrt
bis 11.08.2019

Beschreibung:
Die Finkenberger Almbahn bringt uns hinauf zur Mittelstation auf 1.765 m. Von dort wandern wir zum Penkenjoch auf 2.095 m. Eine grandiose Aussicht und mehrere Almgasthöfe laden zum Verweilen ein. Weiter führt uns der Weg auf dem Finkenberger Zirbenweg vorbei an einem Speicherteich zum Gschößberg und der herrlich gelegenen Lärchwaldhütte auf 1.999 m. Auf einem Almstraßl gehen wir hinunter bis kurz vor der Mittelstation der Mayrhofener Penkenbahn und gelangen dann auf aussichtsreichem Weg hinüber zu unserem Ausgangspunkt.

GebirgeTuxer Alpen
TalortFinkenberg
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 10.08.2019
25.08.2019Granatspitze, 3086 mHochtour
bis 25.08.2019

Beschreibung:
Die Hochtour ist für Hochtoureneinsteiger geeignet, die im II-Fels keine Probleme haben. Über den teilweise steilen und spaltigen Sonnblickkees kommt man zum Gipfelaufbau der Granatspitze. Ab hier klettert man im Blockgelände ungesichert in leichter Kletterei (I bis II) in ca. 20 Minuten zum Gipfel. Je nach Schneelage ggfs. Rundtour. Am frühen Nachmittag wieder per Seilbahn in das Tal.

Hinweis:
Komplette persönliche Gletscherausrüstung notwendig. Eigenständiger Umgang mit Steigeisen und Pickel ist Voraussetzung. Seilbahnnutzung für Auf- und Abstieg.

GebirgeGranatspitzgruppe
TalortTalstation Enzinger Boden
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
25.08.2019Tegernsee - MontanMTB-Tour
bis 30.08.2019

Beschreibung:
Leichte und kurze Transalp mit dem MTB von Tegernsee nach Montan südlich von Bozen, durch das Zillertal, über das Pfitscherjoch, Sterzing, Brixen, und die Seiser Alm. Ohne große technische Schwierigkeiten, überwiegend auf Asphalt und Schotter. Beim Aufstieg zum Pfitscherjoch müssen wir die Räder einige km schieben oder tragen. Eigentlich müssten wir die Strecke in 5 bis 6 Tagen schaffen. Zurück geht s mit dem Zug.

Hinweis:
Auch bei einer leichten Transalp müssen jeden Tag etwa 1500 bis 2000 hm und etwa 60 km gefahren werden. Dafür sind wir in traumhafter Landschaft unterwegs. Zum Schauen und Genießen müssen wir uns daher schon Zeit nehmen.

Tourlänge (km)340.00 km
Höhenunterschied 9300 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 01.08.2019
03.09.2019Steinernes Tor, 1970 mWanderung
Beschreibung:
Von Schwarzenau aus steigen wir über Kotalm- Hoch- und Mittelleger zum steinernen Tor.Der Abstieg geht an der Dalfazer Alm vorbei nach Buchau.Von dort fahren wir mit dem Bus zum Auto zurück.

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortSchwarzenau,Achensee
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab

08024/7107
04.09.2019Dolomiten-Höhenweg Nr. 1, 2756 mWanderung
bis 10.09.2019

Beschreibung:
In 7 Tagen wandern wir von Hütte zu Hütte durch die großartige Bergwelt der östlichen Dolomiten: Start ist am Pragser Wildsee, über Sennes und Fanes Hochfläche zum Gipfel des Lagazuoi, weiter über den Passo Falzarego zu den Cinque Torri, von dort auf aussichtsreichem Höhenweg um das gewaltige Monte Pelmo Massiv und zu den eindrucksvollen Nordwänden der Civetta. Am letzten Tag steigen wir hinunter zum Passo Duran und lassen uns zurück bringen zum Ausgangspunkt. Unsere Hütten: Senneshütte, Lavarellahütte, Rif. Lagazuoi, Rif. Croda da Lago, Rif. Coldai und Rif. Carestiato

GebirgeDolomiten
TalortPragser Wildsee
Gehzeit (h)8h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 17:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 01.07.2019
11.09.2019Schweinsberg, 1514 mWanderung
Beschreibung:
Der Schweinskopf liegt in direkter Nachbarschaft zum Breitenstein, mit dem gleichen herrlichen Ausblick, doch weitaus weniger besucht.

Hinweis:
Ausweichtermin 14.09.2018 Abfahrt 7:00 Uhr

GebirgeMangfallgebirge
TalortBirkenstein
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 09.09.2019
12.09.20194-Tageswanderfahrt in den Südtiroler ObervinschgauWanderfahrt
bis 15.09.2019

Beschreibung:
Folgende Wanderungen sind geplant: Beginnen werden wir am ersten Tag mit einer Genusswanderung hoch über dem Reschen- und Haidersee in rund 2.100 m oder zur Seebodenspitze auf 2.859 m. Am zweiten Tag wollen wir auf die Hintere Schöntaufspitze 3.325 m umringt von den Gletscherbergen der Ortlergruppe steigen. Für den dritten Tag steht ein Rundweg zur Kanzel 2.348 m und zur Düsseldorfer Hütte 2.721 m auf dem Programm. Zum Abschluss geht es am vierten Tag zum Watles 2.555 m, dem Paradeaussichtsberg über dem Obervintschgau. Eine Abkürzung der Aufstiegszeit mit Seilbahnen ist immer möglich.

GebirgeOrtlergebiet
TalortSulden am Ortler
Gehzeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 01.09.2019
15.09.2019Vorderskopf, 1858 mBike & Hike
Beschreibung:
Bei der Rißbachbrücke am nördlichen Ortsausgang von Hinterriß zweigt westlich des Bachs ein Forststraße ab, die in Richtung Vordersbachau und Fereinalm beschildert ist. Dieser folgen wir zunächst in eher geringer Steigung und später deutlich steiler. Später fahren wir eben in einer Rechtskehre durch den Graben des Seitenbachs und zu einem Aussichtspunkt hinauf. Geradeaus und eben geht es anschließend weiter in die Vordersbachau und dort nach dem weiten Sattel ein paar Meter hinab. Vor dem Forsthaus biegen wir rechts ab um auf der schmaleren Forststraße in ausholenden Kehren sehr steil zum Ende des Fahrwegs zu kommen. Dort „Am Sattel“, auf 1650 m Höhe, lassen wir unsere Bikes stehen. Am Straßenende wandern wir schräg rechts über eine Wiese und dann ziemlich steil durch lichten Wald. Zum höchsten Punkt hinauf wird es noch etwas felsig. Bike: 700 Hm und 8,5 km Hike: 240 Hm und 0,8 km

GebirgeKarwendel
TalortHinterriß
Höhenunterschied 940 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Anmeldung Ende: 15.09.2019
20.09.2019Auffrischung Sichern in der Halle Ausbildung
bis 20.09.2019

Beschreibung:
Viele neue Sicherungsgeräte sind am Markt, neue Empfehlungen, neue Studien. Dieser Abendkurs soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge beim Sichern in der Halle geben: Gerätekunde (Ausprobieren verschiedener moderner Sicherungsgeräte) und Sicherungstraining. Am besten gleich gemeinsam mit dem Kletterpartner anmelden!

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegsklettern und –sichern. Der Kurs richtet sich grundsätzlich an Erwachsene – Teilnahme von Jugendlichen nach Rücksprache. Dauer: 4 Stunden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Halleneintritt nicht in der Kursgebühr enthalten.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 08.09.2019
21.09.2019Mieminger Hochwand , 2719 mWanderung
bis 21.09.2019

Beschreibung:
Die Mieminger Hochwand liegt im Mieminger Hauptkamm zwischen Wettersteingebirge und Inntal, gegenüber die Stubaier. Wir gehen meist steil über grasige Schrofen und einige Kletterstellen zum aussichtsreichen aber nicht überlaufenen Gipfel.

Hinweis:
Helm mitnehmen

GebirgeMieminger Kette
TalortTelfs
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1550 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 3 Personen
Anmeldung Ende: 19.09.2019
21.09.2019Saisonausklang auf der GamshütteWanderung
bis 22.09.2019

Beschreibung:
Bevor der Winter wieder in den Zentralalpen einkehrt statten wir noch unserer Sektionshütte einen Besuch ab. Über den Georg-Herholz-Weg wandern wir am Samstag gemütlich in 3 Stunden zur Hütte. Wer will kann noch auf unseren Hausberg, die Vordere Grinbergspitze steigen. Dazu sind zusätzliche 2,5 Stunden Gehzeit und 800 Hm notwendig. Abends genießen wir die wohlschmeckenden Speisen unserer Hüttenwirtin. Am Sonntag wandern wir auf dem Berliner Höhenweg bis zur Grauen Platte und steigen von dort nach Ginzling ab (4 Std.).

GebirgeZillertaler Alpen
TalortGinzling
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 970 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
22.09.2019Neuer Termin: Bärenkopf, 1991 mWanderung
bis 22.09.2019

Beschreibung:
Abwechslungsreiche Wanderung oberhalb vom Achensee. Wir gehen diese Tour mit unterschiedlichen An- und Abstiegswegen und ohne Seilbahnunterstützung. Während der Tour geniessen wir (wenn das Wetter mitspielt) das Panorama auf Rofan- und Karwendelgebirge und am Gipfel den beeindruckenden Tiefblick auf den Achensee. Wir rasten auf dem Gipfel und kehren an der Bärenbadalm (1457 m) ein. tourentipp.de sagt: "Überwiegend ganz leichte Bergwanderung auf kleinen Steigen und Pfaden, teilweise jedoch steil und im Gipfelbereich auch kleinschottrig. Ein Minimum an Trittsicherheit ist also angenehm. Die kleine, sogar mit einem Seil gesicherte Felsstufe ist sehr einfach und auch für Wanderer problemlos zu meistern."

GebirgeKarwendel
TalortPertisau
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 15m
Tourlänge (km)13.50 km
Höhenunterschied 1060 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 19.09.2019
22.09.20193 Tage auf dem Berliner Höhenweg, 2500 mWanderung
bis 24.09.2019

Beschreibung:
Von Finkenberg im Zillertal aus gehen wir auf dem Hermann-Hecht-Weg durch das schöne Naturwald-Reservat zu unserer Gamshütte (1000 hm, ca. 3,5 h), wo wir die erste Nacht verbringen. Am zweiten Tag folgt der lange und anspruchsvolle Übergang zum Friesenberghaus (1100 hm, ca. 9 h). Die hohen 3000er auf der gegenüberliegenden Talseite haben wir dabei immer im Blick. Am dritten Tag geht es vormittags weiter zur neuen Olpererhütte und am Nachmittag hinab zum Schlegeisspeicher, wo wir den Bus nehmen, der uns nach Finkenberg zurück bringt (200 hm, ca. 4,5 h).

Hinweis:
Die Etappe von der Gamshütte zum Friesenberghaus ist die längste des Berliner Höhenweges. Sie führt durch steile Grasflanken, die bei Nässe rutschig sein können.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortFinkenberg im Zillertal
Gehzeit (h)17h 0m
Aufstiegszeit (h)10h 0m
Tourlänge (km)27.00 km
Höhenunterschied 2300 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/5898888
Anmeldung Ende: 01.09.2019
22.09.2019Kl. Stempeljochspitze, 2529 mBike & Hike
Beschreibung:
Die lange Route bginnt in Scharnitz auf einem gemütlichen, asphaltierten Fahrweg und geht nahtlos über in eine gutmütige Forststraße mit nur einem Steilstück: "im Krapfen". Wie radeln durch herrliche Almwiesen und Lichtungen bis zum MTB- Depot unterhalb der Pfeishütte. Jetzt wandern wir zunächst durch einen Latschenhang bis zur Pfeishütte und dann weiter auf einen einfachen Wanderweg bis zum Stempeljoch. Ab da wird das Gelände steiler und anspruchsvoller. Trittsicherheit ist erforderlich und Schwindelfreiheit ist angenehm! Beim Abstieg kehren wir selbstverständlich bei der Pfeishütte ein. Wer es sich zutraut, kann auf eigener Verantwortung ab dem MTB- Depot ca. 340 Hm auf einer sehr steilen Forststraße noch weiter bis zur Pfeishütte fahren. Hinweis: Bike: 720 Hm, 34 km gesamt Hike: 950 Hm, 9 km gesamt

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Anmeldung Ende: 19.09.2019
28.09.2019Guffert via Südwestflanke, 2195 mKlettern
bis 28.09.2019

Beschreibung:
Wir besteigen den Guffert weglos über die Südwestflanke. Von der Ferne aus betrachtet scheint es keinen leichten Weg zu geben. Doch in der Flanke löst sich der Weg gut auf und man kommt mittels leichter Kletterei auf den Gipfel.

Hinweis:
Voraussetzung: Gehen im weglosen Gelände und leichte Kletterei (UIAA II). Nur bei trockenen Bedingungen

GebirgeBrandenberger Alpen
TalortSteinberg
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)11.00 km
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 25.09.2019
03.10.2019Neuer Termin: Lachyoga - Wanderung zum Sonntraten, 1096 mWanderung
bis 03.10.2019

Beschreibung:
Erneut haben wir den Lacher auf unserer Seite. Die Heilpädagogin und Lachtrainerin Ute Liebhard wird uns auf unserer leichten Wanderung begleiten. An Hand von Erklärungen und spielerischen Übungen lernen wir auf diesem beschaulichen Weg einfach die Freude und Leichtigkeit des Lach-Yogas kennen. Näheres unter http://www.lachtrainer.de. Diesmal ist der Hausberg der Tölzer unser Ziel.

Hinweis:
Bitte Brotzeit einpacken!

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWanderparkplatz Grundnern oberhalb Bad Tölz
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)1h 30m
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 350 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Gebühr: 5.00 €
Max. Teilnehmer: 15 Personen
Anmeldung Ende: 01.10.2019
05.10.2019Zellerhorn-Überschreitung NEUER TERMIN, 1415 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz in Hohenaschau gehen wir zuächst über Hammerbach hinauf zu den Wiesen der Hofalm. Dort beginnt die Gratüberschreitung: Hammerstein (1278 m) – Zellerhorn (1360 m) – Jagerwand (1396 m) – Zellerwand (1415 m), ziemlich ausgesetzt und mit Kletterstellen(I-II) und Seilversicherungen . Abstieg zu den Laubensteinalmen (1300 m) und weiter auf den Laubenstein (1350 m). Über ‘vergessene’ Pfade, an der Hammerbach-Quelle vorbei erreichen wir dann die Hofalm und schließlich Hohenaschau.

Hinweis:
Die Gratüberschreitung erfordert absoluteTrittsicherheit und Schwindelfreiheit. Anfahrt über A8 und Frasdorf nach Aschau: 55 Km, 45 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortAschau
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 6 Personen
06.10.2019Gehrenspitze, 2367 m, 2367 mWanderung
Beschreibung:
Stramme Tagestour in der Leutasch: Wir wandern durch das liebliche Puittal hinauf zum Scharnitzjoch und weiter zum Gipfel der Gehrenspitze, hier ist Trittsicherheit angesagt. Sollte bereits Schnee liegen, können wir unsere Runde auch ohne Gipfelbesteigung über die Wangalm und zurück zum Ausgangspunkt fortsetzen. Der Blick vom Gipfel ist jedoch äußerst aussichtsreich und reicht bis zum Alpenhauptkamm. Nach unserer Rundwanderung lassen wir die Wandersaison an der wunderschön gelegenen Ropferstubm mit Blick ins Inntal hinunter ausklingen und machen uns danach auf den Heimweg.

GebirgeWetterstein
TalortLeutasch, Ortsteil Gasse
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1115 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
06.10.2019Hohe Salve 1.829 mWanderfahrt
bis 06.10.2019

Beschreibung:
Mit der Seilbahn schweben wir hinauf nach Hochbrixen und wandern von dort auf den Gipfel der Hohen Salve 1.829 m, wegen der schönen Aussicht auch Tiroler Rigi genannt. Der Abstieg führt uns nach Hochsöll, wo einige Almgasthöfe zur Einkehr einladen. Schließlich bringt uns die Seilbahn von dort hinunter nach Söll, wo unser Bus zur Heimfahrt bereitsteht.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortBrixen im Thale
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Begleiter 2: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 05.10.2019
12.10.2019Torkopf, 2014 mWanderung
Beschreibung:
Die Rundtour über die Torscharte ist eine unschwierige Bergwanderung mit schönen Einblicken in die steilen Nordseiten der Nördlichen Karwendelkette. Der Abstecher von der Torscharte zum Torkopf ist anspruchsvoller und geht durch steile Wiesen und Schrofen zum Gipfel.

Hinweis:
keine bewirtschaftete Hütte unterwegs

GebirgeKarwendel
TalortHinterriß
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 10.10.2018
12.10.2019Wank, 1780 mWanderung
Beschreibung:
Wir starten nahe der B2 bei Höfle (zwischen Partenkirchen und Kaltenbrunn) auf 920 m Höhe. Über Gschwandt und den Ostrücken erreichen wir den Roßwank und schließlich den Wank. Abstieg zur Esterbergalm und zurück durch den Kaltwassergraben (mit 130 m Gegenanstieg) und über Gschwandt zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über Tölz, A95, Partenkirchen: 80 km, 1 Std. 15 Min.

GebirgeEstergebirge
TalortPartenkirchen
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
20.10.2019Teufelsgasse - Prostalm, 1250 mWanderung
bis 20.10.2019

Beschreibung:
Zuerst geht es auf einer Straße hoch, dann in einen rechtsseitig kleinen Feldweg zu den Felsschluchten des Leerbergs. Der Sage nach hat der Teufel höchst persönlich ein gassenähnliches Labyrinth in den Fels geschlagen, um sündige Menschen und deren Seelen in die Irre zu leiten. Vom Ende der Teufelsgasse geht es zur Prostalm hoch, wo wir eine Rast machen. Der Rückweg verläuft auf den Almweg zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis:
### Terminverschiebung auf 20. Oktober ###

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortGasteig bei Kirchdorf, Ortsteil Hinterberg
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)1h 0m
Treffpunkt: 08:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 19.10.2019
26.10.2019Inzeller Falkenstein, 1181 mWanderung
Beschreibung:
Ein reizvoller, wenig bestiegener Ausichtsgipfel unmittelbar über Inzell, der nur über ausgesetzte Pfade und Kletterei erreicht werden kann. Es gibt dort weder Wegweiser noch Markierungen. Vom Parkplatz beim ehem. Gasthaus Zwing erreichen wir über den idyllisch gelegenen Falkensee und Krottensee den Nordrücken des Falkensteins. Dort beginnt der Aufstiegzum Nordgipfel (1092 m) und die Überschreitung zum Hauptgipfel mit interessanten Kletterstellen (I-II) und einigen versicherten Steilstellen. Der steile Abstieg nach Süden bringt uns direkt zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Inzell: 92 km, 1 Std. 5 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortInzell
Gehzeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 550 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 6 Personen
09.11.2019Stallauer Eck RundeWanderung
Beschreibung:
Eine Runde mit 4 Gipfel(chen) und schönen Aussichtpunkten, die auch nach dem ersten Schneefall möglich ist: Stallauer Eck (1215 m), Stallauer Kopf (1322 m), Angerlkopf (1262 m) und Enzenauer Kopf (1205 m). Bei guter Sicht lohnt sich ein Abstecher zum Zwiesel (1348 m).

Hinweis:
Anfahrt über Tölz: 28 Km, 30 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortBad Heilbrunn
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
16.11.2019Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 17.11.2019

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten sind jeweils: 9 – 13.30 Uhr

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 03.11.2019
08.12.2019Skitouren-OpeningSkitour
bis 08.12.2019

Beschreibung:
Der effiziente Gebrauch der Notallausrüstung kann im Ernstfall entscheidend sein. Eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche und ein LVS-Geräte-Check stehen deshalb zu Beginn der neuen Skisaison im Vordergrund. Abhängig von der Schneelage suchen wir uns eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste aus.

Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
18.01.2020Natterwand, 1618 mWanderung
Beschreibung:
Die Natterwand liegt südlich vom Blaubergkamm. Wir starten vom Köglboden (970 m) an der Steinbergstraße und steigen über die Festlalm (1200 m) auf den Rotmöserkopf (1522 m). Dann gehts 100 Hm hinunter zur Natterwandhütte (ehemals Festlalm Hochleger) und weiter steil durch die Südflanke, zuletzt wild über den Westgrat zur Natterwand.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Tölz und Achenwald ins Steinbergtal: 60 Km, 60 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAchenkirch
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
08.02.2020Angerlalmkreuz, 1170 mWanderung
Beschreibung:
Ausgangspunkt ist der Grießbachklamm-Parkplatz (665 m) an der B178. Vorbei an der Hubertuskapelle steigen wir auf einer Almstraße zur Huberalm, überschreiten die Huberhöhe (1146 m) und erreichen über hügeliges Gelände das Angerlalmkreuz. Das Panorama reicht vom Kaiser über die Chiemgauer bis zu den Loferer Steinbergen. Der Abstieg zur Angerlalm (im Winter geschlossen) und über den Nordrücken bringt uns zurück zur Hubertuskapelle und zum Parkplatz.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Erpfendorf: 90 Km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeLoferer und Leoganger Steinberge
TalortErpfendorf
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 550 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
07.03.2020Gamskögerl, 1572 mWanderung
Beschreibung:
Ein neuer Versuch, das Gamskögerl zu besteigen. Von Gasteig (760 m) folgen wir dem “Wilden-Kaiser-Steig, WKS” über die Glockenzipfwand und die Maukalm (1267 m) bis zu den Wiesen der Kaiserhochalm (ca 1500 m) und steil weiter bis zum Gamskögerl (1572 m). Der Abstieg geht über die Kaiserhochalm zur Kaiserniederalm und weiter auf Almwegen (mit einigen Abkürzungen) zurück nach Gasteig.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Gasteig: 88 Km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeKaisergebirge
TalortGasteig bei Kirchdorf/Tirol
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
25.04.2020Wildbarren , 1448 mWanderung
Beschreibung:
Aus dem Inntal gibt es 2 gut erhaltene Steige durch die Ostflanke des Wildbarren, die 1951 aus den amtlichen Karten entfernt wurden. Wir starten bei einem einsamen Haus an der ST2089 auf 470 m Höhe. Auf ca 700 m Höhe kommt eine Verzweigung. Wir gehen nach rechts, kommen zum Nordgrat und steigen teilweise weglos über diesen zum Wildbarren. Abstieg nach Süden zur Felix-Alm, durch die Ostflanke zur Verzweigung und hinunter zum Auto.

Hinweis:
Anfahrt über A8, A93 nach Brannenburg und weiter auf der Staatsstraße 2089 bis wir genau östlich vom Wildbarren sind: 52 Km, 50 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortNiederaudorf
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
07.06.2020Jägerkamp von Aurach, 1746 mWanderung
bis 07.06.2020

Beschreibung:
Eher unbekannte Wanderung auf einen aussichtsreichen Berg im Mangfallgebirge.

Hinweis:
Bitte wegen Mitnahme einer Brotzeit vor der Tour noch fragen!

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAurach
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 45m
Tourlänge (km)11.60 km
Höhenunterschied 960 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 04.06.2020
24.10.2020Riesenberg, 1449 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz Soilach (800 m) gehts erst auf einer Forststraße zur Winterstubn und weiter auf den Sattel zwischen Schwarzenberg und Riesenberg. Auf vergessenen Pfaden queren wir dann in die steile Nordflanke des Riesenbergs mit den Felsentürmen der sog. Hagramer Wände und erreichen von dort den Gipfelgrat des Riesenbergs. Abstieg auf Wanderwegen über die Riesenhütte (seit 2014 geschlossen) zur Frasdorfer Hütte und zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Frasdorf nach Soilach: 55 Km, 45 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortFrasdorf
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen

Schwierigkeitsbewertung

Unsere Schwierigkeitsbewertung zum herunterladen. PDF-Symbol

Ausrüstungs-Checkliste

Unsere Ausrüstungs-Checkliste zum herunterladen. PDF-Symbol

Teilnahmevoraussetzungen für Touren und Kurse

Alle angebotenen Berg- und Skitouren sind Gemeinschaftstouren. Dabei geht jeder Teilnehmer auf eigene Verantwortung mit. Der Leiter kümmert sich i.d.R. nur um die Rahmenbedingungen, er wird jedoch nicht geeignete Teilnehmer zurückweisen. Ihm obliegt die Überprüfung der benötigten Ausrüstung. Seine sicherheitsrelevanten Entscheidungen sind verbindlich. Führungstouren sind extra erwähnt. Aufgrund der Verantwortung für die Sicherheit und das Wohl der Teilnehmer beeinflusst der Leiter entscheidend den Verlauf einer Tour und trifft verbindlich alle Entscheidungen. Ski- und Schneeschuhtouren erfordern von jedem Teilnehmer ein LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und die nötigen Kenntnisse im Umgang mit diesen Geräten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist die gültige Mitgliedschaft in der Sektion Otterfing. Andere Personen können dann teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

Leistungsfähigkeit

Der Tourenbegleiter entscheidet über die Einstufung der Leistungsfähigkeit. Er kann einen Teilnehmer, der den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen erscheint, von der Teilnahme ausschließen. Bei Hochtouren, Klettertouren, Skitouren oder nach entsprechender Unterweisung auch bei Ausbildungskursen kann in selbständigen Seilschaften gegangen werden. Die angegebenen Aufstiegszeiten sind dem Charakter der Tour entsprechende Gehzeiten. Bei widrigen Verhältnissen können sich diese Zeiten deutlich verlängern.

Ausrüstung

Voraussetzung für die Teilnehmer ist eine geeignete Ausrüstung. Teilweise kann Ausrüstung bei Materialwart/-in ausgeliehen werden. Im Zweifelsfall bitte mit dem Tourenbegleiter die Ausrüstung absprechen.

Haftungserklärung

Bergsteigen ist eine Risikosportart! Jeder Teilnehmer einer Sektionstour ist sich der vorhandenen Risiken bewusst, die auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung der Tourenbegleiter nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Die Teilnehmer erkennen deshalb an, dass der Tourenbegleiter und die Sektion Otterfing von einer Haftung freigestellt werden, die über den Versicherungsschutz hinausgeht, der im Rahmen der Mitgliedschaft beim DAV sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit besteht.

Anfahrt

Der Abfahrtstreffpunkt ist bei der jeweiligen Tour angegeben. Da die Anfahrten zu vielen Sektionstouren mit Privatautos erfolgen, werden aus Umweltgründen Fahrgemeinschaften gebildet. Die Höhe der Fahrkostenbeteiligung variiert nach Anzahl der Insassen. Bei ungleicher Fahrzeugbelegung erfolgt eine Kostenaufteilung zu gleichen Teilen.

Für die Planung sollte jeder Mitfahrer mit mindestens 10 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten rechnen. Es wird ein Fahr­tkos­ten­beteiligung emp­foh­len, die pro Fahrzeug ca. 0,30 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten beträgt (Stand 2018).

Tourenbegleiter zahlen keine Fahrkostenbeteiligung. Entstehen Nebenkosten (Maut-, Parkplatzkosten etc.), werden diese ebenfalls auf alle Insassen ohne Einbeziehung der Tourenbegleitung zu gleichen Teilen umgelegt.

2.0 alpenvereinaktiv-logo

ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Oesterreichischer Alpenverein (OeAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren und offen für alle, unabhängig ob eine Alpenvereinsmitgliedschaft besteht oder nicht. Der Fokus des Portals liegt auf Bergunternehmungen wie Wandern, Bergtouren, Hochtouren, Klettern, Mountainbiken, Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Ostalpen. Grundsätzlich können Touren weltweit eingegeben werden.