Tourenprogramm der DAV Sektion Otterfing


Suchen
Tourenart
Ausbildung
Bike & Hike
Familie
Hochtour
Klettern
Klettersteig
MTB-Tour
Rodeln
Schneeschuh
Skitour
Veranstaltung
Wanderfahrt
Wanderung
Begleiter
Alfons Bogner
Andrea Ascherl-Wisgickl
Andreas Sieber
Anke Lehmann
Barbara Reichenbach
Brigitte Fendt
Christine Pfab
Corina Roth
Gerhard Witte
Hans Höß
Hans Schaal
Helmut Fritz
Henning Mai
Hermann Mann
Jürgen Ascherl
Klaus Plaschka
Klaus Strößenreuther
Manfred
Markus Auer
Markus Halbritter
Michael Diem
Norbert Kramer
Peter Eberl
Reinhard Beuschel
Robert Asang
Robert Blümke
Sabine Strößenreuther
Sebastian Simi
Thomas Hüttl
Thomas Hüttl
Thomas Rychly
Werner Popp
NOV
DEZ
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
16.11.2019Stallauer Eck Runde Wanderung
Beschreibung:
Eine Runde mit 4 Gipfel(chen) und schönen Aussichtpunkten, die auch nach dem ersten Schneefall möglich ist: Stallauer Eck (1215 m), Stallauer Kopf (1322 m), Angerlkopf (1262 m) und Enzenauer Kopf (1205 m). Bei guter Sicht lohnt sich ein Abstecher zum Zwiesel (1348 m).

Hinweis:
Anfahrt über Tölz: 28 Km, 30 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortBad Heilbrunn
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
16.11.2019Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 17.11.2019

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten sind jeweils: 9 – 13.30 Uhr

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
08.12.2019Skitouren-OpeningSkitour
Beschreibung:
Der effiziente Gebrauch der Notallausrüstung kann im Ernstfall entscheidend sein. Eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche und ein LVS-Geräte-Check stehen deshalb zu Beginn der neuen Skisaison im Vordergrund. Abhängig von der Schneelage suchen wir uns eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste aus.

Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
28.12.2019Hike & Figl/Kurzski-TourSkitour
Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl/Kurzski am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind Grödel von Vorteil. Skihelm für die Abfahrt mitnehmen.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 3 Personen
03.01.2020Rauchenberg , 1221 mWanderung
Beschreibung:
Der Rauchenberg erstreckt sich vom Anfang der Jachenau bis zum Sylvensteindamm, ist in Privatbesitz und daher touristisch nicht erschlossen. Es gibt keine Wegweiser und Markierungen, lediglich etliche Verbotsschilder. Der höchste Gipfel (Hoher Zwiesler) ist nur weglos durch urwaldähnliches Steilgelände zu erreichen. Es gibt aber einige Forstwege die das Gebiet (und viele Jägersitze) zugänglich machen. Wir wandern vom Ghs Landerermühle am idyllisch gelegenen Forstgut Rauchenberg vorbei ca 1 Std ins Isartal, steigen dann hinauf zur Vorderen Graberalm und weiter auf die Hochbergschneid. Der höchste Punkt (1221 m, in OSM-Karten auch Rauchenberg genannt) ist der einzige Gipfel des gesamten Rauchenbergs mit herrlicher Aussicht. Auch unsere Aufstiegs- und Abstiegswege bieten immer wieder schöne Blicke in die Jachenau und ins Isartal. Der Abstieg über die gesamte Hochbergschneid bringt uns zurück zum Forstgut Rauchenberg und zum Parkplatz.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Tölz zum Ghs Landerermühle: 35 Km, 35 Min

GebirgeBayerische Voralpen
TalortLenggries/Leger
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
04.01.2020Hike & Figl/Kurzski-TourSkitour
Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl/Kurzski am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind Grödel von Vorteil. Skihelm für die Abfahrt mitnehmen.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 3 Personen
10.01.2020Klettertreff Jugend 18+Klettern
Beschreibung:
Der Klettertreff 18+ richtet sich an Junge Erwachsene, die sich gerne einer lockeren Gruppe gleichaltriger zum Klettern und Bouldern anschließen wollen. Das Klettern erfolgt in Eigenverantwortung. Für Dein Material bist du selber verantwortlich.Gerne stehen wir Trainer mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Voraussetzung ist das Beherrschen der Sicherungstechnik und das selbstständige Klettern im Vorstieg, egal welche Schwierigkeit.

Hinweis:
Anmeldung einen Tag vorher unbedingt erforderlich. Weitere Termine stehen auf unserer Homepage unter der Rubrik - Gruppen - Klettertreff -

Treffpunkt: 18:30 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Anmeldung Ende: 09.01.2020
10.01.2020KlettertreffKlettern
Beschreibung:
Der Klettertreff ist ein Angebot der Sektion für kletterbegeisterte Mitglieder der Sektion Otterfing. Hier findest du immer einen Kletterpartner. Voraussetzung ist das Beherrschen der Sicherungstechnik und des Vorstiegs im 5. Schwierigkeitsgrad. Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Wir stehen aber gerne mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Wir treffen uns meistens am 1. und 3. Freitag des Monats um 19.00 Uhr in der Kletterhalle in Bad Tölz. Die genauen Termine findest du auf unserer Website im Internet. Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Begleiter 2: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Anmeldung Ende: 09.01.2020
11.01.2020LVS Kurs BrauneckAusbildung
Beschreibung:
Dies ist ein Intensivtraining für Skitouren- und Schneeschuhgeher im Umgang mit LVS-Geräten im Trainingscenter am Brauneck. Die hochmoderne Trainingsanlage mit Lawinenfeld in unmittelbarer Umgebung der Florianshütte bietet mit acht computergesteuerten Sendern die besten Möglichkeiten um alle denkbaren Lawinenszenarien (Einzel,- Mehrfachverschüttung, usw.) zu simulieren. Alle wichtigen Hersteller von VS-Geräten stellen ihre aktuellen Geräte zu Übungszwecken für diese Anlage zur Verfügung. Somit bietet sich nicht nur dem Anfänger die optimale Möglichkeit sich mit den VS -Geräten und den Suchtechniken vertraut zu machen, sondern auch Spezialisten können ihre Kenntnisse wieder auffrischen und das Training vertiefen.

Hinweis:
Treffpunkt ist um 7:00 am Parkplatz Wegscheid. Wir steigen gemeinsam mit Skiern und Schneeschuhen zur Florianshütte auf. Alternativ ist auch die selbstständige Anfahrt mit der Seilbahn und weiter mit Skiern/ Schneeschuhen zur Florianshütte möglich. Der Ausbildungskurs startet um 9:00 Uhr in der Florianshütte am Brauneck.

TalortWegscheid
Aufstiegszeit (h)1h 30m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 05.01.2020
17.01.2020Sicherungsupdate KletternAusbildung
Beschreibung:
Viele neue Sicherungsgeräte sind am Markt, neue Empfehlungen, neue Studien. Dieses Update soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge beim Sichern in der Halle geben. Und zum Sichern gehört auch das sichere Fallen. Beides wird in diesem Abendkurs entspannt behandelt: Gerätekunde (Ausprobieren verschiedener moderner Sicherungsgeräte) und Sicherungstraining. Am besten gleich gemeinsam mit dem Kletterpartner anmelden!

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegsklettern und –sichern, egal mit welchem Gerät. Der Kurs richtet sich grundsätzlich an Erwachsene – Teilnahme von Jugendlichen nach Rücksprache. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Halleneintritt nicht in der Kursgebühr enthalten.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 03.01.2020
18.01.2020Skitour mit JugendlichenSkitour
Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt. Bei günstigen Bedingungen Techniktraining im Skigebiet abseits der Piste

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahren

Talortoffen
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
18.01.2020Skitourentraining Spitzkehren ! Entfällt ! Ausbildung
Beschreibung:
Damit im Steilhang nicht zu viele Körner liegen bleiben, bedarf es einer effizienten und kräftesparenden Spitzkehrentechnik. Wir lernen erstmal im einfachen Gelände die entsprechenden Kniffe. Anschließend heißt es dann nur noch üben, üben, üben….. Voraussetzung: sicheres Gehen mit Fellen im Steilgelände

Hinweis:
Mindestteilnehmerzahl: 4

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 16.01.2020
24.01.2020Skitourenkurs im WipptalAusbildung
bis 28.01.2020

Beschreibung:
Der Kurs richtet sich an Skitoureneinsteiger die das selbständige Planen und Durchführen von Skitouren erlernen wollen. Dementsprechend werden wir uns intensiv mit der Tourenplanung und der Umsetzung im Gelände beschäftigen. Orientierung und die richtige Spuranlage werden in der Praxis geübt. Ein großer zentraler Inhalt ist das Notfallmanagement im Lawinenfall, dies behandeln wir sowohl in der Theorie als auch mit praktischen Übungen auf Tour. Wir sind in einem schönen Hotel dem Humlerhof in Nösslach untergebracht. Von dort erreichen wir in kürzester Fahrzeit alle bekannten Skitourentäler am nördlichen Brenner (Oberbergertal, Schmirntal, Valsertal, Navisertal aber auch das Pflerschtal auf der anderen Seite des Brennerpasses). Dadurch haben wir eine große Auswahl und können in den 4 Tagen verschiedene Ziele ansteuern.

Hinweis:
Voraussetzungen: Du solltest sicher im unpräparierten Gelände Skifahren können.

GebirgeStubaier Alpen
TalortNösslach
Treffpunkt: 16:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Klaus Strößenreuther
k.stroessenreuther@t-online.de
0177 3239635
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 15.01.2020
25.01.2020Großer Traithen, 1852 mSkitour
Beschreibung:
Vom Parkplatz kurz vor der Bäckeralm gehen wir erst sanft ansteigend auf einem Forstweg ins Nesseltal in Richtung Osten. Ab der Nesselalm (989m) wird s langsam steiler, es geht in einem Halbkreis um den Kleinen Unterberg zur Hirschlacke (1400m) und von dort über einen Rücken von Süden her auf das Unterbergjoch (1828m). Auf dem sanft ansteigenden Kamm Richtung Nordwest erreichen wir unser Ziel. Alternativ kann der Anstieg vom Norden her gemacht werden, Ausgangspunkt Whs Rosengasse (1100m), wenn der Südanstieg bei Schneemangel nicht möglich wäre. Die Abfahrt nach Norden in den Traithenkessel ist dann allerdings anspruchsvoll (bis 40° steil).

GebirgeMangfallgebirge
TalortUrsprungtal (P bei 839m)
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1013 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 23.01.2020
02.02.2020Simetsberg, 1836 mSkitour
Beschreibung:
Alleine werden wir auf diesem beliebten Gipfel zwar nicht sein, dafür entschädigt er uns aber mit einem phantastischen Panorama von der Zugspitze bis zum Rofan und darüber hinaus. Guten Pulver vorausgesetzt wäre eine zusätzliche Abfahrtsvariante denkbar (ca. 300hm Aufstieg plus)

GebirgeEstergebirge
TalortEinsiedl
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 30.01.2020
02.02.2020Auffrischungstraining SportkletternAusbildung
Beschreibung:
In diesem Kurs sind alle richtig, die das Klettern im Vorstieg nie in einem Kurs gelernt haben oder schon länger nicht mehr geklettert sind. D.h. Ihr fragt euch gelegentlich, ob das wirklich alles so passt, was Ihr in der Halle macht? Oder ihr wollt euch einfach mal drauf schauen lassen, wo optimiert werden könnte? Dann lasst uns gemeinsam hinschauen: Seil im Vorstieg richtig bedienen, Sicherungstechnik überprüfen, typische Kletterfehler rechtzeitig vermeiden, Stürzen trauen. In kleiner Runde besprechen wir ganz individuell, wo jeder steht und wo verbessert werden könnte.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen im Vorstiegs-Klettern in der Halle, Schwierigkeitsgrad egal. Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen, soweit vorhanden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 17.01.2020
06.02.2020Alles zu alpenvereinaktiv.com – dem Tourenportal der AlpenvereineVeranstaltung
Beschreibung:
Tourenplanung wird zunehmend digitaler. Die Alpenvereine von Deutschland, Österreich und Südtirol haben darauf reagiert und betreiben seit 2013 gemeinsam alpenvereinaktiv.com. Das Portal stellt alle Informationen zur Tourenplanung bereit: über 50.000 Tourenbeschreibungen, Alpenvereinshütten, Bergwetter und aktuelle Bedingungen. Bei Wintertouren auch den passenden Lawinenlagebericht. Der interaktive Tourenplaner und viele unterschiedliche Karten runden die „Werkzeugkiste“ ab. Neben der Webseite www.alpenvereinaktiv.com gibt es als geniale Ergänzung die App für Smartphones. So können Bergsportlerinnen und Bergsportler am PC planen und die Touren unterwegs per App mitnehmen. Jochen Brune ist der Projekt-Verantwortliche für den DAV. Er zeigt, wie einfach sich das Portal für die Vorbereitung schöner Bergerlebnisse nutzen lässt.

Hinweis:
Wo: Vereinsraum des TUS Holzkirchen Roggersdorferstr. 32, Holzkirchen (Fußballplatz) Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Einfach kommen.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
08.02.2020Angerlalmkreuz, 1170 mWanderung
Beschreibung:
Ausgangspunkt ist der Grießbachklamm-Parkplatz (665 m) an der B178. Vorbei an der Hubertuskapelle steigen wir auf einer Almstraße zur Huberalm, überschreiten die Huberhöhe (1146 m) und erreichen über hügeliges Gelände das Angerlalmkreuz. Das Panorama reicht vom Kaiser über die Chiemgauer bis zu den Loferer Steinbergen. Der Abstieg zur Angerlalm (im Winter geschlossen) und über den Nordrücken bringt uns zurück zur Hubertuskapelle und zum Parkplatz.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Erpfendorf: 90 Km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeLoferer und Leoganger Steinberge
TalortErpfendorf
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 550 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
11.02.2020Buchsteinhütte, 1260 mWanderung
Beschreibung:
Start vom Parkplatz Kreuth/Klamm. Den Forstweg werden wir bald verlassen, weil wir auf das linke Ufer des Schwarzenbachs wechseln. Nach ca. 1,5 Std. verlassen wir diesen Weg und gehen den Bucherhüttenweg zur Hütte. Grödeln nicht vergessen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKreuth
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 460 (Hm)
Treffpunkt: 08:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
15.02.2020Feichteck, 1514 mWanderung
Beschreibung:
Ein zu jeder Jahreszeit beliebter Aussichtsgipfel mit südseitigem Anstieg. Wir steigen vom Wanderparkplatz Gammern (880 m) über die Wagneralm längs des Wanderweges zum Gipfel. Je nach Schneelage suchen wir uns einen geeigneten Abstiegsweg.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt übe A8 und Grainbach: 55 Km, 45 Min

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortGrainbach
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
15.02.2020Skitour mit JugendlichenSkitour
Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt. Bei günstigen Bedingungen Techniktraining im Skigebiet abseits der Piste

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahren

Talortoffen
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 10.02.2020
16.02.2020Grünstein UmfahrungSkitour
Beschreibung:
Die Grünstein-Skiumfahrung ist eine der bekanntesten Skitouren in den Miemingern. Mit mehrmaligem Aufstiegen und Abfahrten führt diese Umfahrung äußerst abwechslungsreich und landschaftlich großartig von Biberwier nach Ehrwald. Man könnte meinen die Dolomiten sind ein Stück nach Norden gerückt, so beeindruckend ist die Kulisse dieser nicht umsonst berühmten Runde. Sie bietet ungeheuer abwechslungsreiche landschaftliche Impressionen, traumhafte Kare und Wannen mit idealer Neigung. Wir werden die Tour um ein paar Aufstiegshöhenmeter verkürzen, in dem wir den Marienberglift für 13€ benutzen.

Hinweis:
Treffpunkt in Biberwier an der Talstation der Marienberglifte um 7:00

GebirgeWettersteingebirge und Mieminger Kette
TalortBiberwier
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 09.02.2020
22.02.2020Wildalpjoch, 1720 mSkitour
Beschreibung:
Vor der Brücke über den Arzbach geht s erst in nordwestliche Richtung rechts an der Jackelbergalm vorbei , ab ca. 1400m schwenkt die Route nach Nord auf einem Rücken zum Gipfel, der stets gut sichtbar ist. Bei Bedarf nach mehr Höhenmetern kann vom Gipfel erst nach Nord in Richtung Mitteralm/Zahnradbahn (1200m) abgefahren werden mit anschließendem Wiederaufstieg. Die Abfahrt zum P erfolgt östlich von der Aufstiegsspur unterhalb der Käserwand. Oder wir machen als Abschluss noch den Schreckenkopf, um wenigstens auf 1000Hm zu kommen.

GebirgeMangfallgebirge
TalortSudelfeld, P ca. 3km nach Paßhöhe, bei 1000m
Gehzeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 720 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 20.02.2020
23.02.2020Staffel, 1532 mSchneeschuh
Beschreibung:
Vom Holzabladeplatz in Point geht es auf einer Forststraße mit einigen Abkürzern aufwärts. Nach etwa 45 Min. zweigen wir links zu einem markierten Weg ab. Wir gehen dann einen Zierweg weiter hoch und kommen über dem Westkamm direkt zum Gipfel. Je nach Wetterlage können wir dort eine längere Pause machen. Der Abstieg verläuft in etwa dem des Aufstiegsweges.

Hinweis:
Falls der Holzabladeplatz benutzt wird, starten wir in Jachenau oder in Bäcker. Schneeschuhe, LVS Piepser, Sonde und Schaufel können bei unseren Ausrüstungsverleih (Marion Blümke) ausgeliehen werden.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortJachenau, Point
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Tourlänge (km)6.60 km
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 22.02.2020
27.02.2020"Der nächste Grad" Technik-Taktik-KursKlettern
bis 26.03.2020

Beschreibung:
Mit einer guten Klettertechnik und Taktik gelingt es, das eigene Kletterniveau zu verbessern. Wir beschäftigen uns mit den Elementen der Standardbewegung, sodass ein flüssigeres Klettern entstehen kann. Mit Boulderübungen und gemeinschaftlichen Beobachtungen der Teilnehmer analysieren wir das Gelernte und übertragen dies auf eine Route an der Kletterwand. Dem nächsten Schwierigkeitsgrad steht nichts mehr im Wege. Kursdauer sind 5 Donnerstage in Folge.

Hinweis:
Anforderung: Du solltest mind. im 6.-7.Grad im Vorstieg klettern. Der Kurs umfasst 5 Kurseinheiten: Donnerstags 27.02./05.03./12.03./19.03./26.03.2020

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.02.2020
28.02.2020Grundkurs Sportklettern Klettern
bis 29.02.2020

Beschreibung:
Du möchtest mit dem Klettern beginnen und selbständig in der Halle klettern? Der Grundkurs Sportklettern vermittelt die notwendigen Kenntnisse fürs Toprope-Klettern. Knoten, korrekte Sicherungstechnik, Falltest sowie erste Kenntnisse der Standardbewegung sind Inhalte dieses Basiskurses.

Hinweis:
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs umfasst 2 Kurseinheiten: 28./29.02.2020. Beginn jeweils um 17.00Uhr

Treffpunkt: 17:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 14.02.2020
01.03.2020Standkopf, 2241 mSkitour
Beschreibung:
Der Standkopf auch bekannt unter dem Namen Sagtaler Spitzen ist eine der schönsten Skitouren im Alpbachtal. Der erste Teil des Aufstieges ist zuerst flach in den Talschluss zur Greitalm, von dort geht es ca. 800 Hm über ideal geneigte Hänge zum Gratrücken welcher das Alpbachtal vom Zillertal trennt. Über diesen geht es Richtung Gipfelaufbau. Über den kurzen steilen Westhang erreichen wir den Gipfel.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortInneralpbach
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1150 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Klaus Strößenreuther
k.stroessenreuther@t-online.de
0177 3239635
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 28.02.2020
08.03.2020Gassenkogel Terminänderung: 08.03.2020, 1900 mSkitour
Beschreibung:
Auf diesen kaum bekannten Gipfel mit einem schönen Gipfelkreuz führt eine, im Grunde leichte, abwechslungsreiche Skitour über ideal geneigte Skihänge. Für den kurzzeitig steilen Gipfelhang sind jedoch sichere Verhältnisse und eine gute Beherrschung der Ski notwendig.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortGH Steinberg
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1030 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 05.03.2020
08.03.2020Gamskögerl, 1572 mWanderung
Beschreibung:
Ein neuer Versuch, das Gamskögerl zu besteigen. Von Gasteig (760 m) folgen wir dem “Wilden-Kaiser-Steig, WKS” über die Glockenzipfwand und die Maukalm (1267 m) bis zu den Wiesen der Kaiserhochalm (ca 1500 m) und steil weiter bis zum Gamskögerl (1572 m). Der Abstieg geht über die Kaiserhochalm zur Kaiserniederalm und weiter auf Almwegen (mit einigen Abkürzungen) zurück nach Gasteig.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8, A93 und Kössen nach Gasteig: 88 Km, 1 Std. 10 Min.

GebirgeKaisergebirge
TalortGasteig bei Kirchdorf/Tirol
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
11.03.2020Rechelkopf, 1330 mWanderung
Beschreibung:
Vom Gaisachgraben aus geht der weg haupsächlich durch Wald zum Gipfel.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortGreiling
Aufstiegszeit (h)1h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
11.03.2020Schneerosenweg Kufstein, 710 mWanderung
Beschreibung:
Von Kufstein wandern wir auf einem wunderschönen Waldweg zur Duxer Alm und danach weiter zur Brentenjochalm. Dieser Weg ist bekannt für seine Vielzahl von Schnee- bzw. Christrosen.

Hinweis:
Wir fahren um 8:35 Uhr mit dem Bayernticket nach Kufstein.

GebirgeKaisergebirge
TalortKufstein
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 08:15 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 09.03.2020
13.03.2020Aufbaukurs Sportklettern Klettern
bis 15.03.2020

Beschreibung:
Dieser Kurs ist als Fortsetzung des Grundkurses gedacht. Voraussetzung ist das Beherrschen des Sicherns im Toprope. Richtiges Einhängen der Zwischensicherungen, bodennahes Sichern, dynamisches Sichern, Gewichtsunterschiede, erweiterte Knotenkunde, Sturztraining, etc sind Kursinhalte an diesem Wochenende.

Hinweis:
Du solltest sicher im Toprope sichern können. Der Kurs umfasst 3 Kurseinheiten: 13./14./25.03.20. Beginn heweils um 18.00Uhr

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 28.02.2020
15.03.2020Hirzer, 2725 mSkitour
Beschreibung:
Der Hirzer ist einer der Skitourenklassiker der Wattener Lizum. Die 1400 Hm im Aufstieg verlangen eine gute Kondition. Es geht zuerst über eine Forststraße, danach über schönes Almgelände bis zur Waldgrenze. Danach durch eine Mulde und einen Rücken bis hoch zum Kamm. Über den breiten Gratverlauf geht es, in der Regel mit Ski, bis zum Gipfel.

GebirgeTuxer Alpen
TalortGasthof Haneburger
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Klaus Strößenreuther
k.stroessenreuther@t-online.de
0177 3239635
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.03.2020
15.03.2020Langtaler Eckhütte, 2430 mSkitour
bis 19.03.2020

Beschreibung:
Der Hüttenzustieg erfolgt am Sonntagnachmittag von Obergurgl (1927m) aus, so dass wir pünktlich zum Abendessen oben sind - Gehzeit ca. 2h30min. Ab Montag wartet das Skitourenparadies um die Hütte auf uns, die Gipfel werden je nach aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen vor Ort ausgewählt. Zur näheren Auswahl stehen Schalfkogel (3537m), Hochwilde/Nordgipfel (3458m), Annakogel (3333m), Falschungspitze( 3361m), Karlesspitze (3465m), Langtaler Jochspitze (3157m) und Vorderer/Mittlerer/Hinterer Seelenkogel (3290/3426/3472m). Die Aufstiegszeiten liegen zwischen 3 und 6 h, die Höhenmeter bei bis zu 1200m pro Tour, am Donnerstag mit Talabfahrt etwas mehr. Für die Unterbringung wurden Mehrbettzimmer zugesagt. Am Donnerstag Nachmittag gehts wieder ins Tal und auf den Heimweg.

GebirgeÖtztaler Alpen
TalortObergurgl
Treffpunkt: 12:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 09.02.2020
21.03.2020Skitour mit JugendlichenSkitour
Beschreibung:
Skitour mit Jugendlichen ca. 500 hm Ziel wird nach Wetter- und Schneeverhältnissen gewählt. Bei günstigen Bedingungen Techniktraining im Skigebiet abseits der Piste

Hinweis:
für Jugendliche ab 12 Jahren

Talortoffen
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 10.03.2020
23.05.2020Dürrmiesing , 1863 mWanderung
Beschreibung:
Der Dürrmiesing ist ein selten bestiegener Berg in der Rotwandgruppe. Wir gehen über Schrofen, Geröll und Steilwiesen auf einem Steiglein zum Gipfel.

Hinweis:
Helm mitnehmen

GebirgeBayerische Voralpen
TalortGeitau
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 22.05.2020
17.06.2020Brünnstein, 1634 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz Rosengasse über die Seeonalm, Himmelmoosalm und bei der Abzweigung nach links über einen leichten Klettersteig zum Gipfel. Abstieg über das Brünnsteinhaus, wo wir einkehren können. Dann den gleichen Weg wieder hinunter.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortRosengasse
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
19.06.2020Grundkurs GletscherAusbildung
bis 21.06.2020

Beschreibung:
Kursziel: Vermittlung von Theorie und Praxis, die eine Durchführung einfacher Firn- und Gletschertouren ermöglicht. Kursinhalt: Anseilen am Gletscher, Spaltenbergung und Selbstrettung, Seil-, Knoten- und Sicherungstechnik, Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik), Pickeltechniken, Fixpunkte im Eis und Firn, Abseilen, Ablassen, Abbremsen von Stürzen im Firn, Materialkunde, Erste Hilfe -Themen für Bergsteiger

Hinweis:
Vorbesprechung Ende Mai/Anfang Juni 2019

GebirgeStubaier Alpen
TalortFranz-Senn-Hütte
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Gebühr: 50.00 €
Anmeldung Ende: 29.05.2020
20.06.2020Vordere Goinger Halt , 2242 mWanderung
Beschreibung:
Zuerst besteigen wir die Vordere Goinger Halt über Steigspuren und Kletterei bis II. Wenn das Wetter hält begehen wir noch den mittelschweren bezeichneten Steig zur Hinteren Goinger Halt, 2192 m.

Hinweis:
Helm mitnehmen

GebirgeKaisergebirge
TalortScheffau
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 19.06.2020
03.07.2020Kuchlmooskopf, 3214 mHochtour
bis 04.07.2020

Beschreibung:
Am Freitag steigen wir am Nachmittag zur Plauener Hütte auf, Samstag erfolgt der Gipfelaufstieg. Die Gletscherhochtour führt über das Kuchlmooskees und den felsigen Ostgrat auf den Kuchlmooskopf (3.214m). Obacht ist am spaltigen Gletscher geboten, der Ostgrat erfordert gute Trittsicherheit. Ausgangspunkt ist die Plauener Hütte (2.364m) im Zillergrund.

Hinweis:
Die Gletschertour erfordert den vertrauten Umgang mit Steigeisen (ggfs. Blankeis), Seil und Pickel.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortMayrhofen - Bärenbad
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 13:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
04.07.2020Gosaukamm-Runde, 2054 mWanderung
bis 05.07.2020

Beschreibung:
In 2 Tagen wollen wir rund um den Gosaukamm wandern, der wegen seiner Zacken und Türme auch als "Salzburger Dolomiten" bezeichnet wird. Wir starten bei den Hofalmen oberhalb von Filzmoos, von dort weiter über die Hofpürglhütte, den Steiglpass (Versicherungen) und die Vordere Scharwandalm zur Gablonzer Hütte (1550m), wo wir die Nacht verbringen werden. Am nächsten Morgen besteht die Möglichkeit, auf unserem Weg auf der Westseite des Gosaukamms den Gipfel des Großen Donnerkogels (2054m) mitzunehmen, und dann geht es weiter bei herrlichen Ausblicken zur Almfläche der Stuhlalm und von dort über den "Durchgang" (Versicherungen) zurück zur Hofpürglhütte und zum Ausgangspunkt.

GebirgeDachsteingebirge
TalortFilzmoos
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 01.05.2020
10.07.2020Entfällt - Schwarzenstein / Großer Mörchner, 3368 mHochtour
bis 12.07.2020

Beschreibung:
Nach den tollen Erfahrungen im letzen Jahr geht es dieses Mal für 2 Nächte auf die sehr komfortable Schwarzensteinhütte (Keine Alpensvereinshütte!). Wir gehen dieses Mal vom Ahrntal vom Parkplatz bei der Jausenstation Stalila hinauf zur Hütte. Am Samstag nehmen wir uns den Schwarzenstein und den Großer Mörchner als Gipfelziel vor. Am Sonntag nehmen wir uns die Westliche Floitenspitz ohne Gletscherausrüstung zum Ziel. Vor der Heimfahrt gehts gemeinsam nach soviel Gipfelerlebnis in die Pizzeria in Sand in Taufers. Alleine dafür lohnt sich der weite Weg.

Hinweis:
Die zwei Gletschergipfel erfordert den vertrauten Umgang mit Steigeisen, Seil und Pickel. Ausreichend gute Kondition für tagesfüllenden Auf- und Abstieg.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortSt. Johann im Ahrntal
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)6h 0m
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 09.07.2020
14.07.2020Halserspitz, 1862 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz gehen wir ca. 1/2 Stunde eben bis zur Siebenhüttenalm.Weiter durch die Wolfsschlucht über die Blauberge zum Gipfel .Absteigen werden wir über die Wenigberghütte,Weißenbachkopf und Höhlensteinalm bis Siebenhütten, wo wir einkehren.Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWildbad Kreuth
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
18.07.2020Hochgern, 1748 mBike & Hike
Beschreibung:
Von Unterwössen mit dem bike bis zur Agersgschwendalm, von dort zu Fuß weiter über das Hochgernhaus zum Gipfel. Treffpunkt für unsere Tour ist der Pendlerparkplatz an der Autobahnausfahrt Rosenheim-Raubling.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortUnterwössen
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)10.00 km
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/589888
Anmeldung Ende: 11.07.2020
19.07.2020Gr. Muntanitz , 3232 mWanderung
bis 22.07.2020

Beschreibung:
Vom Parkplatz Glanz (1525 m) erreichen wir über die Steineralm in ca 4 Std die Sudetendeutsche Hütte (2650 m). Hauptziel ist dann am Montag der Große Muntanitz, der höchste Gipfel der Granatspitzgruppe. Der gletscherfreie Zustieg verläuft über die Wellachköpfe (3117 m) und den Kleinen Muntanitz (3192 m). Der Übergang zum Gr. Muntanitz erfordert sicheres Klettern im I-er Granit, schwerere Stellen sind seilgesichert. Am Dienstag besteigen wir noch den Gradötzspitz (3063 m) und den Vorderen Kendlspitz (3088 m), 2 Gipfel mit längeren Passagen im Schwierigkeitsgrad I.

Hinweis:
Anfahrt über Kitzbühel und den Felbertauerntunnel nach Matrei: 170 Km, 2 Std 45 Min Tunnel-Maut: 22 €

GebirgeGranatspitzgruppe
TalortMatrei in Osttirol
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
19.07.2020NEU - Stubacher Sonnblick, 3088 mHochtour
bis 19.07.2020

Beschreibung:
Die Hochtour ist für Hochtoureneinsteiger geeignet. Wir fahren entspannt mit der Seilbahn hoch zum Berghotel. Von hier geht es weiter über einen der beiden Zustiegswege (im schwierigeren Abschnitt mit Eisenleitern) über das spaltige Sonnblickkees auf unseren Gipfel (im Fels I). Je nach Schneelage ggfs. Rundtour. Am frühen Nachmittag wieder per Seilbahn in das Tal.

Hinweis:
Komplette persönliche Gletscherausrüstung notwendig. Eigenständiger Umgang mit Steigeisen und Pickel ist Voraussetzung. Seilbahnnutzung für Auf- und Abstieg.

GebirgeGranatspitzgruppe
TalortTalstation Enzinger Boden
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 45m
Höhenunterschied 850 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 6.00 €
Anmeldung Ende: 17.07.2020
19.07.2020Breitgrieskarspitze, 2585 mBike & Hike
Beschreibung:
Die Tour führt von Scharnitz mit dem Rad ins Karwendeltal bis zur Angeralm. Von dort geht es zu Fuß weiter durch das Neunerkar zur Breitgrieskarscharte. Es folgt der letzte Anstieg von Südwesten zum Gipfel. Nach der Gipferast geht es zurück zur Breitgrieskarscharte, zur Seekarscharte von der wir durch das Marxenkar zu den Fahrrädern wieder absteigen, mit denen es komfortabel wieder zum Ausgangspunkt geht.

Hinweis:
Der Hauptteil der Tour besteht im Aufstieg von der Angeralm zum Gipfel. Die Tour verlangt Kletterei im UIAA-Schwierigkeitsgrad I. Hierfür sind geeignetes Schuhwerk, Steinschlaghelm und entsprechende Klettererfahrung mitzubringen.

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Gehzeit (h)10h 0m
Aufstiegszeit (h)6h 30m
Tourlänge (km)32.00 km
Höhenunterschied 1700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Henning Mai
dav.hm@online.de
08024/4704733
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 16.07.2020
25.07.2020MTB-Woche im Val di SoleMTB-Tour
bis 01.08.2020

Beschreibung:
Das Val di Sole ist eine Talgemeinschaft im Norden des Trentinos. Aus dem Haupttal zweigen zu beiden Seiten etliche kleinere Täler ab, die uns ein umfangreiches Betätigungsfeld bieten. Zwischen den Naturparks von Adamello im Süden und Stilfser Joch im Norden befindet sich das Val di Sole, das reich an atemberaubenden Landschaften, unberührten Fleckchen sowie geschichtsträchtigen Orten ist. Das alles können wir bei einem Netz aus Forst- und Militärstraßen mit unseren MTB bergauf erkunden und auf tollen Trails bergab, stets in Begleitung imposanter Gletscher und hoher Gipfel, wie dem des Adamello mit seinen 3539 m Höhe. Du solltest Spaß an Trails bis S2 haben und Kondition für Auffahrten von mindestens 1200 Hm. Übernachten werden wir in einem Hotel und für die Camper gibt es einen Campingplatz in der Nähe.

Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2020
01.08.2020Rund um die Geislerspitzen, 2751 mWanderung
bis 02.08.2020

Beschreibung:
Wir starten unsere Tour rund um die eindrucksvollen Geislerspitzen oberhalb von Wolkenstein und wandern über die Regensburger Hütte hinauf zur Panascharte und weiter über den Adolf-Munkel-Weg zur Villnösser Gampenalm, auf der wir übernachten. Am nächsten Tag geht es dann über das Kreuzkofel- und Bronsoijoch weiter durch eine breite Schuttrinne hinauf zur Roascharte, auf diesem Wegabschnitt genießen wir nun auch den Blick auf die gewaltige Puezgruppe. Steil wird es nochmal am höchsten Punkt unserer Tour, dem Col dala Pieres (2751m, Drahtseile), von dort dann über Mattengelände zur Steviahütte, wo wir uns zum Ausklang unserer Dolomiten-Tour eine Einkehr gönnen, bevor wir nach ca. 1h wieder zu unserem Ausgangspunkt gelangen.

GebirgeDolomiten
TalortWolkenstein, Parkplatz Daunei
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1220 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 01.06.2020
04.09.2020Hauptversammlung 2020Veranstaltung
Beschreibung:
Liebe Sektionsmitglieder, die Jahreshauptversammlung wird am 4.9.2020 um 20:00 Uhr im Otterfinger Hof nachgeholt. Die Durchführung erfolgt gemäß den aktuellen Richtlinien und Auflagen zur Coronapandemie.

Treffpunkt: 20:00 Uhr
Otterfinger Hof

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
06.09.2020Dolomiten-Höhenweg Nr. 1, 2413 mWanderung
bis 09.09.2020

Beschreibung:
Wir setzen also unsere Tour vom letzten Jahr fort (siehe Tourenbericht) und starten dieses Mal am Falzarego Pass, von hier geht es über Rif. Croda da Lago, Rif. Coldai und Rif. Carestiato zum Passo Duran... vorbei an den Cinque Torri, dem mächtigen Monte Pelmo und den Nordwänden der Civetta. Alle Etappen sind sehr lang, mit einer Gehzeit von 7 - 8 Stunden.

Hinweis:
Für diese Tour gibt es eine Warteliste.

GebirgeDolomiten
TalortFalzarego Pass
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 9 Personen
Anmeldung Ende: 01.06.2020
12.09.2020Großer Solstein, 2541 mWanderung
bis 13.09.2020

Beschreibung:
2-Tages Wanderung von Hochzirl auf das Solsteinhaus und von dort am zweiten Tag auf den Großen Solstein. Am ersten Tag kann, wenn die Kondition reicht, noch die Erlspitze bestiegen werden. Wenn wir großes Glück haben, sehen wir vielleicht die Steinböcke, die es dort angeblich geben soll.

GebirgeKarwendel
TalortHochzirl
Gehzeit (h)9h 0m
Aufstiegszeit (h)6h 0m
Tourlänge (km)18.00 km
Höhenunterschied 1550 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/589888
Anmeldung Ende: 12.08.2020
16.09.2020Vier-Seen-Wanderung bei KufsteinWanderung
Beschreibung:
Kristallklares Wasser. Herrliche Laubwälder, interessante Flora und Fauna. Die Wandertour führt um die schönsten Seen im Kufsteinerland: Hechtsee, Egelsee, Längsee und Pfrillsee. Über den Thierberg gehen wir zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis:
Wir fahren mit dem Meridian nach Kufstein. Genaue Abfahrt bei Anmeldung.

GebirgeKaisergebirge
TalortKufstein
Gehzeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 300 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 14.09.2020
19.09.2020Hahnenkamm, 1712 mWanderung
Beschreibung:
Bei dieser Tour sind wir hautnah an jener Strecke, die die besten und mutigsten Skisportler jedes Jahr beim legendären Hahnenkammrennen bezwingen. Bei unserer Wanderung geht es aber aufwärts. Dabei passieren wir die vielen Schlüsselstellen dieser berühmten Abfahrt, wie die Streif oder die Mausefalle. Nach dem Starthaus geht es zur Einkehr in Melkalm. Der weitere Abstieg führt uns zur Einsiedelei und zum Ausgangspunkt nach Kitzbühel.

Hinweis:
Parkgebühr 9 Euro

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortKitzbühel / HST Hahnenkamm
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)14.20 km
Höhenunterschied 890 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 18.09.2020
19.09.2020Zuckerhütl, 3507 mHochtour
bis 20.09.2020

Beschreibung:
Zuckerhütl mal ganz schnell. Am Samstag vormitag geht es ins Stubaital zur Hildesheimer Hütte hoch. Von dort gelangen wir am Sonntag auf das Zuckerhütl. Auf- und Abstieg werden durch die Stubaier Gletscherbahn verkürzt. Sollte die Hütte bereits geschlossen sein, werden wir den Winterraum zur Übernachtung nutzen.

Hinweis:
Komplette persönliche Gletscherausrüstung notwendig. Eigenständiger Umgang mit Steigeisen (auch im Fels) und Pickel ist Vorraussetzung.

GebirgeStubaier Alpen
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 10:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 18.09.2020
25.09.2020Rabenkopf über Rappinschlucht, 1555 mWanderung
Beschreibung:
Unzählige Highlights auf einer einzigen Tour: Von der Jachenau über die Rappinschlucht zur Staffelalm. Entlang der Schlucht ist Trittsicherheit erforderlich(!), denn der Weg ist schmal und ausgesetzt. Die Malereien von Franz Marc sind auf der Staffelalm bei einem kühlen Getränk zu bewundern. Gestärkt begehen wir den südseitigen Gipfelanstieg zum Rabenkopf. Hinab zunächst zurück zur Staffelalm und von dort zur Kochleralm. Wir folgen dem Rappinbach und erfrischen uns in einer der unzähligen Gumpen. Weiter zur Rappinalm und ab jetzt begehen wir wieder die bekannte Strecke über die Schlucht zurück zum P.

Hinweis:
Lange, aber unschwierige Tour! Badesachen zum Gumpenbaden Gebühr am P

GebirgeBayerische Voralpen
TalortJachenau
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)17.00 km
Höhenunterschied 770 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 23.09.2020
26.09.2020Geierköpfe, 2161 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz Teufelstal, 1030m gehen wir auf schmalem Waldsteig zur Zwerchenbergalpe. Die felsigen Geierköpfe erfordern einige leichte Kletterstellen, I. Vom Westgipfel (2143 m) gehen wir zum Hauptgipfel (2161 m) und von dort auf unmarkierten Steiglein zum Kreuzjöchl zurück.

Hinweis:
Brunnen an der Zwerchenbergalpe

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortPlansee
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1350 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 25.09.2020
03.10.2020Frieder, 2044 mBike & Hike
Beschreibung:
Wir starten mit unsere Mountainbikes am Wanderparkplatz nach der Ortschaft Graswang. Es geht gemütlich entlang des Elmaubachs und durch eine reizvolle Landschaft bis wir nach 8 km und 300 Hm zur Rotmoosalm kommen. Hier auf dem weiten Sattel der Rotmoosalm lassen wir unsere Bikes stehen. In zahlreichen Kehren führt der schmale Steig nun steil nach oben. Zu Beginn geht es durch Wald, doch bald wird es lichter und aussichtsreicher bis wir die Friederalm erreichen. Nach der Durchwanderung des grasigen Südhanges stehen wir wenig später auf dem Gipfel der Friederspitz. Ein leichter Pfad führt von hier aus nordseitig hinab in eine grasige Senke und von dort geht es 100 Hm wieder hinauf auf den Gipfel des Frieders. Der Abstieg und Rückfahrt sind identisch dem Aufstieg und der Anfahrt.

Hinweis:
Bike: 300 Hm und 8 km Hike: 1050 Hm

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortGraswang
Höhenunterschied 1350 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Gebühr: 8.00 €
Anmeldung Ende: 01.10.2020
07.10.2020Schildenstein, 1613 mWanderung
Beschreibung:
Unser Weg geht anfangs durch Laubwald, der sicher sehr bunt ist, an der Gaisalm vorbei über das Graseck zum Gipfel. die letzten 20HM erfordern Trittsicherheit.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWildbad Kreuth
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
11.10.2020Grasköpfl, 1753 mBike & Hike
Beschreibung:
Von Fall am Sylvensteinsee fahren wir zunächst in Richtung Süden und kurz vor Ende des Sees biegen wir rechts ab. Oberhalb vom Krottenbach biken wir ganz gemütlich und umfahren dabei den Roßkopf. Bei der Lichtung an der Wiesalm machen wir einen Schwenk in Richtung Grammersberg und fahren in mehreren Serpentinen bergauf. Kurz nach der Grammersbergalm lassen wir bei ca. 1550 Hm unsere Bikes stehen und wandern aussichtsreich entlang der Pürschschneid zum Grasköpfl. Vom Gipfel bietet sich ein schöner Blick auf das Karwendelgebirge sowie das Krottenbachtal. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich.

Hinweis:
Bike: 770 Hm (20 km) Hike: 220 Hm (1,5 km)

GebirgeKarwendel
TalortFall
Höhenunterschied 990 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 08.10.2020
17.10.2020Archenkopf, 1451 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz Hammerstiel (760 m) steigen wir auf einsamen Pfaden über den Schapbachriedel (1329 m) und an der Kührointhütte vorbei bis zum wenig bekannten Archenkopf mit herrlicher Sicht auf Königssee und einem Panorama vom Hohen Göll bis zum Steinernen Meer. 100 m tiefer liegt die vielbesuchte Archenkanzel (1350 m) mit dem berühmten (aber sehr eingeschränkten) Königsseeblick. Zurück gehts über die Kührointhütte (1420 m) und Grünsteinhütte nach Hammerstiel.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Inzell nach Hammerstiel: 130 Km, 1Std 30 Min. Corona-bedingt besuchen wir weder das Touri-Highlight Archenkanzel noch die stark frequentierte Kührointhütte und Grünsteinhütte. Die Höhenmeter reduzieren sich dadurch auf 800.

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortSchönau/Königssee
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
17.10.2020Seebühel , 1675 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz am Suttensee gehen wir über die Lahneralm zum Lahnerecksattel und dann weglos zum Seebühel. Dieser Berg steht zwischen Lahnerkopf und Risserkogel. Wir steigen ab zur Bernaueralm und überschreiten den Risserkogel zum Blankensteinsattel. Wer eigenständig eine Kletterei bis II+ beherrscht, kann für sich gerne noch den Blankenstein mitnehmen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortMonialm
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1150 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 16.10.2020
23.10.2020Wildenkarjoch, 1747 mWanderung
Beschreibung:
Abwechslungsreiche Rundtour mit grandiosem Weitblick. Bis zum Wildenkarjoch sind wir auf stillen Wald, Alm- und Gratwegen unterwegs. Vom P bis zur Schönfeldalm steiler Aufstieg (später auch Abstieg!). Herrlicher Gratweg vom Heimkehrerkreuz über das Schönfeldjoch zum Wildenkarjoch. Der Abstieg erfolgt südseitig zunächst weglos, dann auf schmalen Wegen zurück zur Schönfeldalm. Jetzt Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis:
Kondition für 3 h Aufstieg und Trittsicherheit erforderlich!

GebirgeMangfallgebirge
TalortUrsprungpass
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)12.50 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 21.10.2020
31.10.2020Riesenberg, 1449 mWanderung
Beschreibung:
Vom Wanderparkplatz Soilach (800 m) gehts erst auf einer Forststraße zur Winterstubn und weiter auf den Sattel zwischen Schwarzenberg und Riesenberg. Auf vergessenen Pfaden queren wir dann in die steile Nordflanke des Riesenbergs mit den Felsentürmen der sog. Hagramer Wände und erreichen von dort den Gipfelgrat des Riesenbergs. Abstieg auf Wanderwegen über die Riesenhütte (seit 2014 geschlossen) zur Frasdorfer Hütte und zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Frasdorf nach Soilach: 55 Km, 45 Min. Corona-bedingt besuchen wir nicht die Frasdorfer Hütte.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortFrasdorf
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
07.11.2020Hirschgröhrkopf, 1272 mWanderung
Beschreibung:
Auracher Köpferl und Hirschgröhrkopf, 2 heimische Gipfel(chen), die kaum jemand besteigt! Wir starten bei der Fischeralm in Aurach und steigen über den gesamten SW-Grat (Kegelspitzsteig, Stellen I) aufs Auracher Köpfl (1231 m). Weiter gehts über den Westgrat hinunter zur Forststraßenkreuzung Probstboden und zum Leitner-Nasen-Steig. Von diesem erreichen wir fast weglos den Hirschgröhrkopf (kleines Kreuz, keine Sicht) und über den Bergrücken nach NW die Leitner Nasen (1258 m), einen hervorragenden Rast- und Aussichtspunkt. Der Abstieg über einen steilen grasigen Grat bringt uns wieder auf den Leitner-Nasen-Steig und schließlich hinunter zur Ruine Hochenwaldeck (schöner Aussichtspunkt) und nach Fischhausen.

Hinweis:
Anfahrt über Schliersee nach Aurach: 35 Km, 40 Min. Wir parken 1 Auto in Fischhausen. Der Zugang zur Ruine Hohenwaldeck ist z.Zt. leider gesperrt. Corona-bedingt muss die Tour leider ausfallen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortNeuhaus
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
10.11.2020Leonhardstein, 1452 mWanderung
Beschreibung:
Von Kreuth aus gehen wir ziemlich gemütlich bis ca. 200m unterhalb des Gipfels. Ab hier ist es immer wieder eine leichte Kletterei. nicht ausgesetzt.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKreuth
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
13.11.2020VeitsbergWanderung
Beschreibung:
Einfache, ruhige und wunderschöne Rundtour mit Überschreitung am Veitsberg. Landschaftlich ist diese sonnseitige Tour recht reizvoll: sie bietet eine herrliche Aussicht im freien Gelände, einsame Bergpfade und den Genuss verfärbter Wälder im Herbst. Route: zuerst kurz Forstwege, danach Wiesenpfad und steil in Kehren zum Kamm empor, dann über einen Latschenrücken zum Gipfel. Hinab über den Grat bis zum Sattel am Veitsberg, ins steile Kar zur Riedebenalm. Über einen Waldpfad ins Längtal und zurück zum P.

GebirgeMangfallgebirge
TalortRiedenberg (Thierseetal)
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 11.11.2020
12.12.2020Skitouren-OpeningSkitour
Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine ausgiebige Übung zur LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 7 Personen
02.01.2021Rotwand, 1104 mWanderung
Beschreibung:
Natürlich geht’s nicht auf DIE Rotwand , sondern auf einen netten Buckel in der Jachenau. Diese Rotwand bricht nach Norden und Osten steil ab und auf der Westseite es gibt es die sog. Rotwand-Aussicht auf 945 m Höhe. Dorthin führt sogar ein ausgewiesener Weg (mit Wegweiser!). Den Gipfel (1104 m) ziert nicht ein Kreuz, sondern ein hoher Jägersitz. Wir starten in Jachenau-Höfen (735 m), wandern hoch zur Grabenalm (905 m) und weiter zur Rotwand-Aussicht (schöner Rastplatz). Hier beginnt die Überschreitung auf vergessenen (Jäger-) Pfaden von West nach Ost. Der Gipfelaufbau erfordert absolute Trittsicherheit. Über die Grabenalm erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt Höfen.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Lenggries in die Jachenau: 42 km, 42 Min

GebirgeBayerische Voralpen
TalortJachenau
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 400 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
03.01.2021Hike & Figl/Kurzski-TourSkitour
Beschreibung:
Wir steigen auf ruhigen Pfaden, teilweise auch weglos, mit den Figl/Kurzski am Rucksack auf einen Gipfel oberhalb eines Skigebiets. Für die Abfahrt nutzen wir die präparierten Skipisten. Nur für gute Skifahrer die im Umgang mit den Figl vertraut sind. Unter Umständen sind Grödel von Vorteil. Skihelm für die Abfahrt mitnehmen.

Hinweis:
Bei entsprechender Schneelage machen wir natürlich eine Skitour.

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 09.10.2020
08.01.2021KlettertreffKlettern
Beschreibung:
Der Klettertreff ist ein Angebot der Sektion für kletterbegeisterte Mitglieder der Sektion Otterfing. Hier findest du immer eine*n Kletterpartner*in. Voraussetzung ist das Beherrschen der Sicherungstechnik und des Vorstiegs im 5. Schwierigkeitsgrad. Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Ich stehe aber gerne mit Tipps und Tricks zur Verfügung. Wir treffen uns meistens am 1. und 3. Freitag des Monats ab 18.00 Uhr in der Kletterhalle in Bad Tölz. Die genauen Termine findest du auf unserer Website im Internet. Vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Anmeldung Ende: 06.01.2021
08.01.2021Klettertreff Jugend 18+Klettern
Beschreibung:
Der Klettertreff 18+ richtet sich an junge Erwachsene, die sich gerne einer lockeren Gruppe gleichaltriger zum Klettern und Bouldern anschließen wollen. das Klettern erfolgt in Eigenverantwortung. Für dein Material bist du selber verantwortlich. Gerne stehe ich mit Tipps und Fragen zur Sicherheit zur Verfügung. Voraussetzung ist das Beherrschen der Sicherungstechnik und das selbstständige Klettern im Vorstieg, sowie beim Bouldern die Kenntnis der Sicherheitsregeln im Boulderraum. Anmeldung 2 Tage voraus erforderlich. Weitere Termine findest du auf der Homepage der Sektion.

Treffpunkt: 18:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Anmeldung Ende: 06.01.2021
16.01.2021LVS Kurs BrauneckAusbildung
bis 16.01.2021

Beschreibung:
Dies ist ein Intensivtraining für Skitouren- und Schneeschuhgeher im Umgang mit LVS-Geräten im Trainingscenter am Brauneck. Die hochmoderne Trainingsanlage mit Lawinenfeld in unmittelbarer Umgebung der Florianshütte bietet mit acht computergesteuerten Sendern die besten Möglichkeiten um alle denkbaren Lawinenszenarien (Einzel,- Mehrfachverschüttung, usw.) zu simulieren. Alle wichtigen Hersteller von VS-Geräten stellen ihre aktuellen Geräte zu Übungszwecken für diese Anlage zur Verfügung. Somit bietet sich nicht nur dem Anfänger die optimale Möglichkeit sich mit den VS -Geräten und den Suchtechniken vertraut zu machen, sondern auch Spezialisten können ihre Kenntnisse wieder auffrischen und das Training vertiefen.

Hinweis:
Treffpunkt ist um 7:00 am Parkplatz Wegscheid. Wir steigen gemeinsam mit Skiern und Schneeschuhen zur Florianshütte auf. Alternativ ist auch die selbstständige Anfahrt mit der Seilbahn und weiter mit Skiern/ Schneeschuhen zur Florianshütte möglich. Der Ausbildungskurs startet um 9:00 Uhr in der Florianshütte am Brauneck.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWegscheid
Aufstiegszeit (h)1h 45m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Gebühr: 40.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 08.01.2021
16.01.2021Skifahren abseits der PisteAusbildung
bis 16.01.2021

Beschreibung:
Training für sicheres Skifahren abseits der Piste für Einsteiger. Skigebiet wird nach Schneeverhältnissen gewählt.

Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 09.01.2021
16.01.2021Zinnkopf, 1227 mWanderung
Beschreibung:
Zwischen Siegsdorf, Ruhpolding und Inzell liegt der Sulzberg, der höchste Punkt ist der Zinnkopf (1227 m). Vom Wanderparkplatz in Hörgering/Eisenärzt (670 m) steigen wir auf Forstwegen und Waldpfaden über den Brombichl zur Gipfelwiese mit herrlichem Chiemseeblick. Ein Kahlschlag nach 5 Min Abstieg bietet ein umfassendes Bergpanorama. Der weitere Abstieg auf alten Forstwegen bringt uns nach Zwickling und zum Parkplatz.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über A8 nach Siegsdorf und Hörgering: 85 Km, 55 Min

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortEisenärzt
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
16.01.2021Wanderung zur Wildfütterung am SpitzingFamilie
Beschreibung:
Schon einmal einem Hirschen in freier Wildbahn begegnet? Nach einem kurzen Fußmarsch vom Spitzingsee in die Valepp, bekommen wir hoffentlich bei schönstem Winterwetter die majestätischen Tiere bei der Schau-Fütterung zu Gesicht.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortSpitzingsee
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 100 (Hm)
Treffpunkt: 13:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 16.01.2021
17.01.2021Skitourentraining SpitzkehrenAusbildung
Beschreibung:
Damit im Steilhang nicht zu viele Körner liegen bleiben, bedarf es einer effizienten und kräftesparenden Spitzkehrentechnik. Wir lernen erstmal im einfachen Gelände die entsprechenden Kniffe. Anschließend heißt es dann nur noch üben, üben, üben….. Voraussetzung: sicheres Gehen mit Fellen im steileren Gelände

Hinweis:
Komplette Skitouren - und LVS-Ausrüstung notwendig Mindestteilnehmerzahl: 3

GebirgeBayerische Voralpen
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
22.01.2021Skitourenkurs im WipptalAusbildung
bis 26.01.2021

Beschreibung:
Der Kurs richtet sich an Skitourengeher die das selbständige Planen und Durchführen von Skitouren erlernen wollen. Dementsprechend werden wir uns intensiv mit der Tourenplanung und der Umsetzung im Gelände beschäftigen. Orientierung und die richtige Spuranlage werden in der Praxis geübt. Ein großer zentraler Inhalt ist das Notfallmanagement im Lawinenfall, dies behandeln wir sowohl in der Theorie als auch mit praktischen Übungen auf Tour. Wir sind in einem schönen Hotel dem Humlerhof in Nösslach untergebracht. Von dort erreichen wir in kürzester Fahrzeit alle bekannten Skitourentäler am nördlichen Brenner (Oberbergertal, Schmirntal, Valsertal, Navisertal aber auch das Pflerschtal auf der anderen Seite des Brennerpasses). Dadurch haben wir eine große Auswahl und können in den 4 Tagen verschiedene Ziele ansteuern.

Hinweis:
Voraussetzungen: Du solltest sicher im unpräparierten Gelände Skifahren können.

GebirgeStubaier Alpen
TalortNösslach
Treffpunkt: 15:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Klaus Strößenreuther
k.stroessenreuther@t-online.de
0177 3239635
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.01.2021
23.01.2021Großer Traithen, 1852 mSkitour
bis 23.01.2021

Beschreibung:
Nachdem in 2020 diese Skitour wegen Schneemangel nach Hochfügen verlegt werden mußte, hoffe ich daß es heuer klappt. Vom Parkplatz kurz vor der Bäckeralm gehen wir erst sanft ansteigend auf einem Forstweg ins Nesseltal in Richtung Osten. Ab der Nesselalm (989m) wird s langsam steiler, es geht in einem Halbkreis um den Kleinen Unterberg zur Hirschlacke (1400m) und von dort über einen Rücken von Süden her auf das Unterbergjoch (1828m). Auf dem sanft ansteigenden Kamm Richtung Nordwest erreichen wir unser Ziel. Alternativ kann der Anstieg vom Norden her gemacht werden, Ausgangspunkt Whs Rosengasse (1100m), wenn der Südanstieg bei Schneemangel nicht möglich wäre. Die Abfahrt nach Norden in den Traithenkessel ist dann allerdings anspruchsvoll (bis 40° steil).

GebirgeMangfallgebirge
TalortUrsprungtal (P bei 839m)
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1013 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 21.01.2021
24.01.2021Auffrischungstraining SportkletternAusbildung
bis 24.01.2021

Beschreibung:
In diesem Kurs sind alle richtig, die vielleicht schon länger nicht mehr geklettert sind oder Unklarheiten beseitigen wollen. Nach der gemeinsamen, bedarfsgerechten Auffrischung werdet ihr in jedem Fall wieder souverän zupacken können. Kursinhalte sind unter anderem: Sicherungstechnik wiederholen, Vertrauen in Seil und Partner aufbauen, typische Kletterfehler vermeiden…und je nach Bedarf. In kleiner Runde schauen wir ganz individuell hin, wo jeder steht und wo verbessert werden soll.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen im Vorstiegs-Klettern in der Halle, Schwierigkeitsgrad egal. Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen, soweit vorhanden. Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 10.01.2021
30.01.2021Natterwand, 1618 mWanderung
Beschreibung:
Die Natterwand liegt südlich vom Blaubergkamm. Wir starten vom Köglboden (970 m) an der Steinbergstraße und steigen über die Festlalm (1200 m) auf den Rotmöserkopf (1522 m). Dann gehts 100 Hm hinunter zur Natterwandhütte (ehemals Festlalm Hochleger) und weiter steil durch die Südflanke, zuletzt wild über den Westgrat zur Natterwand.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Tölz und Achenwald ins Steinbergtal: 60 Km, 60 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAchenkirch
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
30.01.2021s'Rahmerl, 1576 mSkitour
Beschreibung:
Diese Tour ist (zu W. Pauses Zeiten war sie ein "Must-have" der Münchner Skitouristen) etwas in Vergessenheit geraten. Trotz des etwas längeren Forststraßenanstiegs hat diese pittoreske Runde auch skifahrerisch ihren Reiz.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKreuth
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)15.00 km
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
31.01.2021Setzberg, Skitour für Jugendliche, 1706 mSkitour
bis 31.01.2021

Beschreibung:
Der Setzberg ist er ein idealer Skiberg. Rundherum fällt er mit überwiegend grasigen Flanken ab. Beginn der Tour ist der Parkplatz an der Hufnagelstube.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortEnterrottach
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 24.01.2021
06.02.2021Schlittenfahren in den BergenFamilie
Beschreibung:
Nach dem schweißtreibendem Aufsteig und einer wärmenden Teepause folgt, die rasante Abfahrt ins Tal. Je nach Schnee-/Konditions-Verhältnissen, können wir unser Ziel kurzfristig abstimmen. Die nähere Umgebung bietet genug schöne Rodelbahnen (Firstalm, Rotwand, Hirschberg,…)

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 06.02.2021
06.02.2021Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 07.02.2021

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten an beiden Tagen sind: 9 – 13.30 Uhr

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 23.01.2021
07.02.2021Seekarspitze, 2053 mSkitour
bis 07.02.2021

Beschreibung:
Das Karwendelgebirge hat an seiner Ostgrenze eine wirklich einzigartige Skitour zu bieten. Bei der Abfahrt über die Ostflanke der Seekarspitze verfällt man in einen ganz besonderen Rausch, da man fast meint, in den tief unterhalb glitzernden Achensee hinein zu wedeln. Die großartige Gipfelaussicht, die vom Großvenediger bis zur Benediktenwand reicht, tut ihr übriges um diese Tour zu einem absoluten „Muss“ für ambitionierte Skibergsteiger zu machen.

GebirgeKarwendel
TalortAchenkirch
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Anmeldung Ende: 31.01.2021
13.02.2021Wildalpjoch, 1720 mSkitour
bis 13.02.2021

Beschreibung:
Nachdem diese Skitour in 2020 wegen Schneemangel nicht gemacht werden konnte, hoffe ich, daß es heuer klappt. Vor der Brücke über den Arzbach geht s erst in nordwestliche Richtung an der Jackelbergalm vorbei , ab ca. 1400m schwenkt die Route nach Nord auf einen Rücken zum Gipfel, der stets gut sichtbar ist. Bei Bedarf nach mehr Höhenmetern kann vom Gipfel nach Nord in Richtung Mitteralm/Zahnradbahn (1200m) abgefahren werden mit anschließendem Wiederaufstieg (weitere 2h). Die Abfahrt zum P erfolgt östlich der Aufstiegsspur unterhalb der Kasererwand. Oder wir machen als Abschluss noch den Schreckenkopf, um wenigstens auf 1000Hm zu kommen (dann 1h mehr).

GebirgeMangfallgebirge
TalortSudelfeld, P ca. 3km nach Paßhöhe, bei 1000m
Gehzeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 720 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 11.02.2021
13.02.2021 Hahnberg, 1323 mWanderung
Beschreibung:
Der Hahnberg liegt auf der Nordseite der Jachenau und ist der höchste Punkt des Höhenrückens zwischen dem Langenecksattel und Fleck. Wir starten in Jachenau-Petern (730 m) und steigen auf den Langenecksattel. Dort beginnt die Überschreitung des Hahnbergs teils auf alten Pfaden, teils weglos. Der Abstieg durch die steile Südflanke bringt uns zurück zum Aufstiegsweg und zum Parkplatz.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über Lenggries in die Jachenau: 40 km, 40 Min

GebirgeBayerische Voralpen
TalortJachenau
Gehzeit (h)4h 30m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
21.02.2021Langtaler Eckhütte, 2430 mSkitour
bis 25.02.2021

Beschreibung:
Diese Tour konnte in 2020 wegen Corona nicht durchgeführt werden und wird deswegen heuer nochmal angeboten. Der Hüttenzustieg erfolgt am Sonntagnachmittag von Obergurgl (1927m) aus, so dass wir pünktlich zum Abendessen oben sind - Gehzeit ca. 2h30min. Ab Montag wartet das Skitourenparadies um die Hütte auf uns, die Gipfel werden je nach aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen vor Ort ausgewählt. Zur näheren Auswahl stehen Schalfkogel (3537m), Hochwilde/Nordgipfel (3458m), Annakogel (3333m), Falschungspitze( 3361m), Karlesspitze (3465m), Langtaler Jochspitze (3157m) und Vorderer/Mittlerer/Hinterer Seelenkogel (3290/3426/3472m). Die Aufstiegszeiten liegen zwischen 3 und 6 h, die Höhenmeter bei bis zu 1200m pro Tour, am Donnerstag mit Talabfahrt etwas mehr. Für die Unterbringung wurden Mehrbettzimmer zugesagt. Am Donnerstag Nachmittag geht's wieder ins Tal und auf den Heimweg.

GebirgeÖtztaler Alpen
TalortObergurgl
Treffpunkt: 12:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Werner Popp
simplefriend@gmx.de
08024/91590
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 31.01.2021
23.02.2021Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 1Ausbildung
bis 23.02.2021

Beschreibung:
Dieser Werkstattkurs wird in Zusammenarbeit mit der Firma "Otterfinger Radlkeller " durchgeführt. In diesem Kurs werden grundlegende Reparaturen am Fahrrad erklärt und die Teilnehmer werden diese unter Anleitung üben. Der Kurs konzentriert sich auf Reparaturtechniken von Pannen "on tour ". Dieser Kurs findet an 2 Abenden statt, beide Abende sind in der Gebühr einmaligen Gebühr von 25€ enthalten. > Plattfuß flicken, > gerissenen Schaltungszug ersetzen, > Schaltung einstellen, > Kettenriss reparieren, > Bremsbeläge wechseln , > Laufrad behelfsmäßig zentrieren.

Hinweis:
Ort: Otterfinger Radlkeller. Tegernseer Str. 4 in Otterfing.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 25.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 31.01.2021
24.02.2021Skitouren in den Sarntaler Alpen, 1200 mSkitour
bis 28.02.2021

Beschreibung:
Die Sarntaler Alpen liegen im Herzen Südtirols und bieten eine große Auswahl an leichten und mittelschweren Skitouren. Unser Stützpunkt ist der gemütliche Jägerhof in Durnholz, neben einer guten Küche besteht die Möglichkeit sich nach den Skitouren in der hauseigenen Sauna zu entspannen. (Kosten pro Person und Nacht mit Halbpension 59,-- Euro) Den Anreisetag werden wir mit einer Skitour (Kitzbühler oder Tuxer Voralpen) verbinden und danach über Bozen nach Durnholz fahren. Es stehen uns dann weitere 4 Tage zur Verfügung um die lohnensten Skitouren in den Sarntaler Alpen anzugehen.

Hinweis:
Du solltest Kondition für Aufstiege bis zu 1200 Hm mitbringen und sicher im Tourengelände abfahren können, auch bei wechselden Scheebedingungen.

GebirgeSarntaler Alpen
TalortDurnholz
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Klaus Strößenreuther
k.stroessenreuther@t-online.de
0177 3239635
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 10.02.2021
25.02.2021Werkstattkurs für Mountainbiker Teil 2Ausbildung
bis 25.02.2021

Beschreibung:
Siehe Beschreibung Teil 1. Dies ist der 2. Teil des Werkstattkurses. Teil 1 und Teil 2 können nur gemeinsam gebucht werden.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Anmeldung Ende: 31.01.2021
27.02.2021Stanglhöhe, 2276 mSkitour
bis 27.02.2021

Beschreibung:
Ein eher unbedeutender Gupf im Vergleich zu seinen berühmteren Nachbarn. Skifahrerisch jedoch sehr lohnend: das breite Manzenkar mit seinen ideal geneigten Hängen bietet ausreichend Platz für eigene Spuren.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortGH Wegscheid, kurzer Grund
Aufstiegszeit (h)3h 15m
Tourlänge (km)12.00 km
Höhenunterschied 1140 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
27.02.2021Nesselscheibe, 1258 mWanderung
Beschreibung:
Von Marienstein gehts zunächst über die Florihütte zur ehem. Holzeralm (1211m) mit bekannt schöner Aussicht in die Tegernseer Berge. Die folgende Überschreitung des Nesselscheiberückens bietet immer wieder schöne Blicke in die nähere Umgebung und endet auf einem Forstweg (1070m), der uns zum Schluss entlang des Festenbachs nach Marienstein zurückbringt.

Hinweis:
Bei ausreichender Schneelage nehmen wir Schneeschuhe mit. Anfahrt über B318 und 472 nach Marienstein: 20 Km, 30 Min

GebirgeBayerische Voralpen
TalortMarienstein
Gehzeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
28.02.2021Sonntagshorn und Peitingköpfl, Skitour für Jugendliche, 1961 mSkitour
bis 28.02.2021

Beschreibung:
Tour mit mehreren Abfahrten und Aufstiegen über schöne Skihänge.

GebirgeChiemgauer Alpen
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Anmeldung Ende: 21.02.2021
28.02.2021Einführung ins Bouldern (Halle)Ausbildung
bis 28.02.2021

Beschreibung:
Alleine oder in der Gruppe – Bouldern macht Spaß und ist mehr als nur „Training fürs Klettern“. Aber wie startet man, was braucht’s dazu und was macht den Reiz eigentlich aus? Das soll diese Einführung zeigen: Orientierung in der Boulderhalle, Spielregeln, einfache Techniken. Danach kann sich jeder, auch ganz eigenständig in der Boulderhalle austoben – die neue Anlage in Tölz ist dazu ein echtes Schmankerl.

Hinweis:
Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Teilnehmen kann jeder, egal ob Erfahrung im Klettern oder Neuling in der Kletterhalle. Halleneintritt und Leihausrüstung sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten (Verleih beim Hallenbetreiber möglich). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 13.02.2021
05.03.2021Pragser und Sextner DolomitenSkitour
bis 07.03.2021

Beschreibung:
Skitouren in den Pragser und Sextner Dolomiten. Unterkunft B&B im Hochpustertal. Eventuell sind bei kurzen Passagen Steigeisen nötig.

GebirgeDolomiten
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1300 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Robert Asang
mr.asang@web.de
08024/4746099
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 01.02.2021
09.03.2021Hirschhörndlkopf, 1514 mWanderung
Beschreibung:
Von Jachenau aus geht es ca. 30min eben dahin. Dann noch ein Stück Forststrasse weiter bis sie in einen Pfad mündet, der in Serpentinen hinauf bis zur Bärenhauptalm geht. Dann noch 20min bis zum Gipfel.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortJachenau
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
14.03.2021Hochwannig, 2493 mSkitour
bis 14.03.2021

Beschreibung:
Anspruchsvolle Skitour für erfahrene Skibergsteiger. Die Tour auf den Hochwannig durch das herrliche Wannigkar ist ein Skitourenklassiker erster Güte. Bei günstigen Verhältnissen steigt man zum Schluss mit Ski durch eine etwa 40° steile Rinne zum Ostgrat auf, von wo aus der Gipfel dann leicht erreicht wird. Allerdings erfordert das sehr steile ungegliederte Gelände im oberen Teil der Tour eine saubere Skitechnik und absolut sichere Schneeverhältnisse.

Hinweis:
Treffpunkt: Talstation der Marienberg Lifte in Biberwier um 8:00

GebirgeMieminger Kette
TalortBiberwier
Aufstiegszeit (h)4h 30m
Höhenunterschied 1500 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 07.03.2021
20.03.2021FrühjahrstourFamilie
Beschreibung:
Noch Winter oder bereits Frühling? Wir machen das Beste aus der aktuellen Wettersituation! Lasst euch überraschen bei der Tour ins Ungewisse. Ziel stimmen wir kurzfristig ab.

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 20.03.2021
21.03.2021Poverer Jöchl, 2318 mSkitour
bis 21.03.2021

Beschreibung:
Über eine längere Forststraße erreichen wir freies Skigelände. Der weitere Anstieg führt durch den folgenden mächtigen Osthang auf einen Kamm. Diesem folgen wir bis zum höchsten Punkt mit Gipfelkreuz. Ab dem Rücken dann immer mit dabei: fantastische Ausblicke ins Inntal und ins riesige Hirzerkar.

GebirgeTuxer Alpen
TalortKolsassberg
Aufstiegszeit (h)3h 45m
Tourlänge (km)14.00 km
Höhenunterschied 1340 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 10.10.2020
01.04.2021Venter Skirunde, 3774 mSkitour
bis 05.04.2021

Beschreibung:
Die Venter Runde ist ein echter Skitouren-Klassiker und zählt zu den beliebtesten „Hautes Routes” der Ostalpen. Die fünftägige Tour mit dem Start in Vent führt durch den zentralen Teil der Ötztaler Alpen und dabei auf einige der höchsten und attraktivsten Dreitausender Tirols. Folgende Gipfel sind geplant: Similaun (3.606 m), Finailspitze (3.514 m), Weißkugel (3.739 m), Fluchtkogel (3.497m), Wildspitze (3.774 m)

Hinweis:
Ausrüstung für Skihochtouren notwendig (Pickel, Steigeisen, Gurt) sowie Erfahrung im Abfahren am Seil.

GebirgeÖtztaler Alpen
TalortVent
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Markus Auer
markus-auer@gmx.net
0176/42025121
Anmeldung Ende: 01.03.2021
05.04.2021Ostereiersuche auf dem Taubenberg, 896 mFamilie
Beschreibung:
Der Osterhase war am Taubenberg aktiv und hat zahlreiche Eier versteckt. Ob wir wohl gemeinsam genug für alle finden? Bevor Sie noch von anderen gefunden werden, sollten wir keine Zeit verlieren - Augen auf und hinauf den Berg.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWarngau
Tourlänge (km)7.00 km
Höhenunterschied 200 (Hm)
Treffpunkt: 14:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 05.04.2021
14.04.2021Seebergkopf, 1538 mWanderung
Beschreibung:
Vom Ursprungtal aus gehen wir am Wackbach entlang und über die Niederhoferalm, Klareralm und Seebergalm auf den Gipfel. Abstieg über die Neuhütte möglich.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortBayrischzell
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 750 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
16.04.2021Hauptversammlung 2021Veranstaltung
bis 16.04.2021

Beschreibung:
Liebe Sektionsmitglieder, wesentliche Punkte sind die Wahl der Vorstandsmitglieder und der aktuelle Baustatus der Gamshütte. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung,. Bleiben Sie gesund. Die Durchführung erfolgt gemäß den aktuellen Richtlinien und Auflagen zur Coronapandemie.

Treffpunkt: 20:00 Uhr
Otterfinger Hof

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Anmeldung Ende: 10.10.2020
25.04.2021Technik für Draußen – Vorbereitung aufs FelskletternAusbildung
bis 25.04.2021

Beschreibung:
Wer vom Sportklettern in der Halle an den Fels wechseln will, muss ein paar neue Abläufe und Techniken kennen. Das will gelernt sein: Umgang mit der Selbstsicherung, das Umfädeln im Umlenker am Top, Exen Abbauen (auch im Überhang und schwierigem Gelände), Abseilen. Dazu gibt es noch jede Menge Theorie und Tipps für alles, was „draußen“ anders ist. Anschließend seid ihr gut vorbereitet für das Klettern am Fels. Der Kurs findet primär im Außenbereich der Kletterhalle statt.

Hinweis:
Voraussetzungen: Erfahrung im Vorstiegs-Klettern in der Halle (Schwierigkeitsgrad egal). Bitte persönliche Kletterausrüstung mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 10.04.2021
01.05.2021Bergwanderung rund um den Hintersteiner See, 200 mWanderfahrt
bis 01.05.2021

Beschreibung:
Bergwanderung von Scheffau durch das Seebachtal zum Hintersteiner See und Umrundung des Hintersteiner Sees.

GebirgeKaisergebirge
TalortSchjeffau in Tirol
Gehzeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 200 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
06.05.2021Großer Höhenrundweg Brauneck, 1712 mWanderung
Beschreibung:
Ein landschaftlich wunderschöner Höhenweg zum Genießen und trotzdem einige Gipfel nitnehmen können. Den Anstieg ersparen wir uns und fahren mit der Brauneckbahn (Berg- und Talfahrt 21 € Stand 2020)

GebirgeBayerische Voralpen
TalortLenggries
Gehzeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 04.05.2021
06.05.2021MTB Fahrtechnik Training "on the trail"Ausbildung
bis 09.05.2021

Beschreibung:
Die ausgewiesenen Radl-Wege in der Bergwelt des Vinschgaus bieten fahrtechnisch und landschaftlich ideale Gegebenheiten für dieses Praxistraining der Fahrtechnik. Der Kurs wendet sich an den erfahrenen Bergradler, der den sicheren Umgang mit seinem Sportgerät bereits beherrscht und seine Fahrtechnik in anspruchsvollem Gelände verfeinern möchte. Wir befahren anspruchsvolle Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und üben dabei einzelne Passagen. Enge Spitzkehren stehen dabei genauso auf dem Programm wie steile felsige Passagen, mit Stufen und sonstigen Hindernissen. Dieses Jahr sind Jannek und Leonard als Ausbilder dabei, deshalb können auch in entsprechenden Gruppen unterschiedlich viele Abfahrten gemacht oder fortgeschrittene Techniken auf Wunsch geübt werden. Da bergauf nicht immer eine Seilbahn zur Verfügung steht, ist mit 1000 Hm gemütliches Bergauf-Radeln pro Tag zu rechnen. Die Anreise erfolgt selbstständig, Fahrgemeinschaften sind dabei vorgesehen. Die Anreise bitte so einrichten, dass um 10:00 vor Ort mit dem Kurs begonnen werden kann.

Hinweis:
Neben einem angemessenen Trail- oder Enduro Bike bitte auch die üblichen Protektoren für Ellbogen und Knie und gegebenenfalls einen Integralhelm mitbringen.

TalortLatsch im Vinschgau
Treffpunkt: 10:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 35.00 €
Max. Teilnehmer: 18 Personen
Anmeldung Ende: 15.03.2021
08.05.2021Heigelkopf mit Sommerrrodelbahn, 1218 mFamilie
Beschreibung:
Erst die Anstrengung, dann das Adrenalin! Wir wollen gemeinsam auf den Heigelkopf wandern und die Aussicht ins Isartal genießen. Nach einer stärkenden Gipfel-Brotzeit, gibt es für die mutigen unter euch die Möglichkeit die letzten Höhenmeter mit einer rasanten Abfahrt auf der Sommerrodelbahn zurückzulegen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWackersberg
Tourlänge (km)7.00 km
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 08.05.2021
11.05.2021Staffel, 1532 mWanderung
Beschreibung:
Wir beginnen unseren Aufstieg Richtung Süden. Zuerst 10 min Teerweg,dann biegen wir auf einen Forstweg ab,den wir nach ca. einer halben Stunde verlassen. Dann geht es auf einem anfangs steinigen Pfad bis zum Hochleger. Von dort noch ca. 15 min bis zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt über den Reitgraben.

Hinweis:
Badesachen nicht vergessen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortNiggeln, Jachenau
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
13.05.2021Kletterfahrt in die Fränkische SchweizKlettern
bis 15.05.2021

Beschreibung:
Voraussetzung für die Teilname an der Kletterfahrt ist die Beherrschung der Sicherungstechnik im Vorstieg sowie Erfahrung im Vorstieg am Fels im 4. Schwierigkeitsgrad. Unterbringung in Gasthof mit angeschlossenem Zeltplatz. Ausrüstungsliste und genaue Angaben der Unterbringung bei der Vorbesprechung 30. April.

Hinweis:
Vorbesprechung: 30. April

GebirgeFränkische Schweiz
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Barbara Reichenbach
jugendreferent@dav-otterfing.de
08024/8732
Gebühr: 6.00 €
Anmeldung Ende: 18.04.2021
15.05.2021Lahnerschneid, 1621 mWanderung
Beschreibung:
Die Gratüberschreitung Lahnerschneid-Lahnerkopf-Lahnereck enthält neben schöner I-er Kletterei auch Abschnitte mit Latschengassensuche. Padfinderfähigkeiten sind also gefragt. Wir starten an der Weißen Valepp, nahe der Valeppalm (955 m) und erreichen auf einer Almstraße nach ca 1,5 Km den Bernauerbach. Dort beginnt der Aufstieg zur Schönleitenalm (1292 m) und weglos auf die Lahnerschneid. Nach der Gratüberschreitung über den Lahnerkopf zum Lahnereck ereichen wir den markierten Weg zur Bernaueralm unterhalb des Risserkogels. Der Abstieg geht durchs Bernautal längs des Bernauer Baches zurück um Parkplatz.

Hinweis:
Die Tour verlangt den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Anfahrt über Tegernsee in die Valepp: 35 Km, 55 Min. Maut: € 6

GebirgeBayerische Voralpen
TalortEnterrottach
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
16.05.2021Eifersbacher Wasserfall - Angereralm, 1295 mWanderung
bis 16.05.2021

Beschreibung:
Wir gehen an den Bauernhöfen Tann und Bichln vorbei, weiter auf einen schönem, flachem Wiesenweg zum Theresienbad, danach leicht ansteigend entlang des Eiferbaches durch den schattigen Wald zum Wasserfall. Mit über 25 m stürzen die Fluten in 2 Stufen unterhalb des Horngipfels zu Tal. Ein idealer Platz, um die Natur auf sich wirken zu lassen. Unser Weiterweg zur Angereralm kann etwas variieren, ob auf einem Forstweg oder einem Wanderweg. Nach der Einkehr in der Almgaststätte geht es auf Schotterwegen nach St. Johann wieder zurück.

Hinweis:
Gutes Schuhwerk wegen evtl. nassen Stegen nötig.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortSt. Johann inTirol / Eichenhoflifte
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 15.05.2021
29.05.2021Von Rovereto zum Monte Grappa und zurückMTB-Tour
bis 05.06.2021

Beschreibung:
Die Tour führt in 8 Tagen von Rovereto über Kriegsstraßen und Pfade im Stil eines Transalp. Wir haben spannende Trailabfahrten, kommen durch ursprüngliche italienische Dörfer und kommen am Monte Grappa vorbei. Wir fahren durch die Hochebene der Sieben Gemeinden und zum Schluß der Pasubio mit anschließender Abfahrt über die Malga Kesele zurück nach Rovereto.

Hinweis:
Es sind 8 Etappen und durchschnittlich 1500 Hm bei knapp 40km pro Tag.

Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 14.03.2021
29.05.2021Nesselauer Schneid, 1440 mWanderung
Beschreibung:
Wir starten auf einem kleinen Wanderparkplatz (815 m) beim Butznwirt oberhalb von Brand im Urschlautal. Nach ca 500 m auf Wirtschaftswegen gehts auf dem Salzalpensteig hoch zur Wegkreuzung auf 1050 m Höhe und auf den Brandstein (1138 m). Zurück zum Pkt 1050 queren wir auf alten Steigen die Nesselauer Schneid im Süden bis zum Nesselauer Sattel (1185 m) und steigen nach einem Abstecher zum Kemeikopf (1222 m) über den Grat (Stellen I und ziemlich ausgesetzt) bis zum Gipfel (1440 m). Weiter nach Westen erreichen wir durch einen Felsspalt (nichts für Vollschlanke) den Sattel 1385 und den Gröhrkopf (1562 m), den höchsten Punkt unserer Tour. Der Abstieg führt uns zurück in den Sattel und an der verfallenen Nesselau-Alm vorbei zur Nesselauer Alm (1100 m). Die Almstraße durch den Nesselauer Graben bringt uns in 30 Min direkt zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über A8 und Ruhpolding nach Brand: 92 Km, 1 Std 5 Min.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortRuhpolding
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 950 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 9 Personen
06.06.2021Bergwanderung zur Ehrwalder Alm und zum Seebensee 1657 mWanderfahrt
bis 06.06.2021

Beschreibung:
Bergwanderung zur Ehrwalder Alm und zum Seebensee 1657 m in den Mieminger Bergen.

GebirgeMieminger Kette
TalortEhrwald
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 05.06.2021
06.06.2021Jägerkamp von Aurach, 1746 mWanderung
bis 06.06.2021

Beschreibung:
Eher unbekannte Wanderung auf einen aussichtsreichen Berg im Mangfallgebirge.

Hinweis:
Bitte wegen Mitnahme einer Brotzeit vor der Tour noch fragen!

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAurach
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 45m
Tourlänge (km)11.60 km
Höhenunterschied 960 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 04.06.2021
07.06.2021Schönfeldjoch, 1776 mWanderung
Beschreibung:
Vom Ursprungtal aus gehen wir über die Verwalteralm ,Schönfeldalm. Das letzte Wegstück zum Gipfel ist ziemlich steil.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortUrsprungpass
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
12.06.2021Brecherspitze, 1683 mWanderung
Beschreibung:
Aussichtsreicher Gipfel mit Drei-Seen-Rundblick Schliersee, Tegernsee und Spitzingsee. Wir fahren mit BOB/Bus nach Fischhausen-Neuhaus und dann zum Spitzingsattel.

GebirgeMangfallgebirge
TalortNeuhaus
Gehzeit (h)4h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 00:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 10.06.2021
12.06.2021Lapbergschneid, 1432 mWanderung
Beschreibung:
Das Gebiet zwischen Risserkogel und Schinder ist inzwischen ein touristisches Niemandsland geworden. Die letzten Wegweiser bei der Valeppalm wurden vor wenigen Jahren entfernt. Wir starten an der Weißen Valepp, nahe der Valeppalm (955m) und erreichen auf einer Almstraße nach ca 1,5 Km den Anfang des Rauhensacktals. Dort beginnt ein stellenweise versicherter Steig über den Keilberg-Rücken zur ehem. Hinteren Lapbergalm (1376m, schöner Rastplatz). Anschließend überschreiten wir die gesamte Lapbergschneid bis zum westlichsten Punkt, dem Lapberg (1432m). Der Abstieg führt weglos über die Vordere Lapbergalm (Diensthütte) zum Lapbergsattel (1235m) und auf altem Steig am Neualpenbach entlang zurück zu Parkplatz.

Hinweis:
Die Tour verlangt den trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Anfahrt über Tegernsee in die Valepp: 35 Km, 55 Min. Maut: € 6

GebirgeBayerische Voralpen
TalortEnterrottach
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
12.06.2021Ruchenköpfe, 1805 mWanderung
Beschreibung:
Der nicht markierte Anstieg auf die Ruchenköpfe (1805 m) über die Schnittlauchrinne hat nur wenige leichte Kletterstellen (I). Bevor wir wieder zum Soinsee absteigen sehen wir uns die felsigen Ruchenköpfe von der Gamswand (1592 m) an.

GebirgeMangfallgebirge
TalortGeitau
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1150 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
12.06.2021Outdoor-Erste Hilfe-KursAusbildung
bis 13.06.2021

Beschreibung:
Dani Hornsteiner und ihre Ausbilder sind Spezialisten für alpine Erste Hilfe und somit Erste Hilfe Kurse draußen in der freien Natur und im Gelände. Die praktische Kompetenz der Ausbilder steht ganz oben, daher sind alle Ausbilder auch selber begeisterte Berggänger und im medizinischen Umfeld tätig. Dieser Kurse ist für Menschen, die gerne draußen in der Natur oder in den Bergen unterwegs sind. Der Kurs kombiniert die reine Erste Hilfe mit dem notwendigen Notfallmanagement im Gelände, damit Sie im Ernstfall gut vorbereitet sind und eine für den Verletzten bestmögliche Erste Hilfe leisten können. Es werden einerseits die Sofortmaßnahmen wie Druckverband, stabile Seitenlage und Reanimation und andererseits die gängigen Verletzungen wie Knochenbrüche, Bänderrisse, Wunden und auch internistische Notfälle, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Asthma, Allergien behandelt. Daneben erhalten die Themen Hitze- und Kälteschäden ihren eigenen Platz in diesem Kurs. In realitätsnahen Fallbeispielen üben Sie den Umgang mit Unfällen und Erkrankungen eingebettet in das komplette am Unfallort notwendige Notfallmanagement. Es kann ein offizieller Erste Hilfe Schein ausstellen werden. Dieser berechtigt z.B. für Führerscheine, Ersthelfer im Betreib, DAV – Trainerausbildungen.

TalortWarngau
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Gebühr: 125.00 €
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2021
13.06.2021Sportklettern am Brauneck SG V - VIKlettern
bis 13.06.2021

Beschreibung:
Direkt vor der Haustüre finden wir am Brauneck oben ein wunderbares Klettergebiet. Die Felsen rund um die Stiealm wurden in letzter Zeit immer weiter zum Sportklettern erschlossen. Schön, dass es hier auch einige leichte Routen für Einsteiger am Fels und leichte Genusskletterei gibt. So suchen wir uns im 5. – 6. Schwierigkeitsgrad die passenden Routen. Wir fahren in der Früh mit der Gondel hoch und erreichen in 20 – 30 Minuten unseren Fels. Nach einem Klettertag und eventueller Hütteneinkehr geht’s abends wieder mit der Bahn zurück (wer will, darf natürlich jeweils auch zu Fuß gehen).

Hinweis:
Voraussetzungen: Klettern im Vorstieg in der Halle mind. SG VI (!) . Möglichst schon Erfahrung im Selbstsichern, Umfädeln und Abbauen von Exen (siehe dazu auch die Ausbildung „Technik für Draußen“). Persönliche Kletterausrüstung bitte mitbringen. Eine Ausrüstungsliste und weitere Infos gibt es nach der Anmeldung, rechtzeitig vor Kursbeginn. Die Gondelfahrt ist im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten.

GebirgeBayerische Voralpen
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 29.05.2021
19.06.2021Einweihungsfeier Gamshütte, 1921 mVeranstaltung
bis 20.06.2021

Beschreibung:
Für uns ehrenamtlich arbeitenden Verein ist es ein riesiges Projekt die Gamshütte fit für die Zukunft zu machen, die aktuellen Vorschriften zu erfüllen und dabei die Traditionen zu bewahren. Wir freuen uns auf die Einweihungsfeier. Zum Programm gehört eine Bergmesse, eine Hüttenführung und natürlich das gesellige Zusammensein. Es wird empfohlen bereits am Samstag anzureisen. Sportliche Teilnehmer können dann noch selbstständig auf die Grinbergspitze, den Hausberg der Gamshütte steigen.

Hinweis:
Wer Samstag den 19.06. anreisen möchte möge sich bitte bis zum 31.03. anmelden, damit der Schlafplatz reserviert werden kann. Wenn die Schlafplätze vergeben sind, können keine weiteren Anmeldungen angenommen werden.

GebirgeZillertaler Alpen
TalortFinkenberg
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Manfred
manfred.breu@freenet.de
+49 173 5450932‬
Begleiter 2: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Max. Teilnehmer: 20 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2021
19.06.2021Steinberg (BGL1/6), 2065 mWanderung
bis 19.06.2021

Beschreibung:
Vom Parkplatz Seeklause geht es hinauf zur schönen Schärtenalm 1362m und weiter über einen wenig begangenen Steig direkt auf den Gipfel des Steinbergs 2065m. Ein grandioser Aussichtsberg von dem wir unsere nächsten Ziele im BGL schon einmal in Augenschein nehmen können! Vom Gipfel geht es über eine steile Plattenflucht (W5/I) hinab zur Blaueishütte 1651m. Anschließend über den normalen Wanderweg zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Im Abstieg vom Steinberg sind Kletterstellen im I. Schwierigkeitsgrad zu bewältigen. Das ausgesetzte, plattige Gelände erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Bitte bringt auch genügend Kondition für die Gehzeiten & Höhenmeter mit. Tour 1/6 im Berchtesgadener Land

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortHintersee
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1300 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sebastian Simi
sebastian.simi@gmx.de
0170/5290227
Max. Teilnehmer: 5 Personen
19.06.2021Ross- und Buchstein, 1701 mFamilie
Beschreibung:
Bei dieser Tour heißt es "Über Wurzelpfade rasch hinauf in luftige Höhen" Je nach Lust und Laune, kann im oberen Bereich der Tour auch das Bouldern unter Beweis gestellt werden. Von der Tegernseer Hütte aus, können noch die zwei nahen Gipfel erklommen werden.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKreuth
Tourlänge (km)7.00 km
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 19.09.2021
25.06.2021Grundkurs GletscherAusbildung
bis 27.06.2021

Beschreibung:
Kursziel: Vermittlung von Theorie und Praxis, die eine Durchführung einfacher Firn- und Gletschertouren ermöglicht. Kursinhalt: Anseilen am Gletscher, Spaltenbergung und Selbstrettung, Seil-, Knoten- und Sicherungstechnik, Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik), Pickeltechniken, Fixpunkte im Eis und Firn, Abseilen, Ablassen, Abbremsen von Stürzen im Firn, Materialkunde, Erste Hilfe -Themen für Bergsteiger

Hinweis:
Vorbesprechung Anfang Mai

GebirgeStubaier Alpen
TalortFranz-Senn-Hütte
Treffpunkt: 06:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Peter Eberl
peter@eberl.name
0176/98289645
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 03.10.2020
25.06.2021Maroldschneid und Auerspitz, 1810 mWanderung
bis 25.06.2021

Beschreibung:
Eine abwechslungsreiche Rundwanderung, die beste Panoramablicke in einer landschaftlichen Vielfalt freigibt. Start ist der Parkplatz am schwarzen Gatter. Anfangs Forstweg zum Sillberghaus, dann weiter über Almwege zur Maroldschneid, je nach Verhältnissen auch wegloses Gelände auf der Marolschneid bis zur Auerspitz. Vom Gipfel auf einem Steig hinab zum Soinsee - Erfrischung im See - auf Forstweg zurück zum Sillberghaus und von dort zum Parkplatz.

GebirgeMangfallgebirge
TalortBayrischzell / Ursprungtal
Gehzeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 1080 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Anmeldung Ende: 23.06.2021
25.06.2021Dreiländerspitze & Piz Buin, 3312 mHochtour
bis 27.06.2021

Beschreibung:
An diesem Hochtourenwochenende geht es in die Silvrettagruppe. Am Freitag reisen wir über die Silvretta-Hochalpenstraße an und gehen von der Bielerhöhe aus gemütlich hinauf zur Wiesbadener Hütte 2443m. Samstag steht dann die Hochtour auf den Piz Buin 3312m auf dem Programm. Wir wählen die Route über den Ochsentaler Gletscher, im Gipfelanstieg sind Kletterstellen bis zum II Grad zu überwinden. Am Sonntag ruft die Dreiländerspitze 3197m. Der Gipfel bietet nicht viel Platz und kann nur über eine sehr luftige Gradkletterei II erreicht werden.

Hinweis:
Tägliche Kondition für 900hm Komplette Gletscherausrüstung und der sichere Umgang mit Steigeisen und Pickel sind erforderlich. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Kletterschwierigkeiten im II. Grad müssen auch seilfrei sicher beherrscht werden.

GebirgeSilvretta
TalortBielerhöhe
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sebastian Simi
sebastian.simi@gmx.de
0170/5290227
Begleiter 2: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 15.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 30.03.2021
26.06.2021Parzinnrunde, 2647 mWanderung
bis 27.06.2021

Beschreibung:
Vom Weiler Boden wandern wir über die Hanauer Hütte hinein in die Lechtaler Alpen und weiter über die wilde Geländekammer der Hinteren Dremelscharte und den Steinsee zur Steinseehütte (2.061m). Hier im Parzinn wähnt man sich fast in den Dolomiten, so profiliert und zerklüftet treten die Felsgipfel in Erscheinung. Am nächsten Tag geht es weiter über das Gufelgrasjoch und Gufelseejöchl auf die Kogelseespitze (2.647m) und über das Angerletal wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt... eine abwechslungsreiche Runde vorbei an malerischen Seen inmitten imposanter Felsmassive mit zwei feinen Hütten...

GebirgeLechtaler Alpen
TalortElmen
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
26.06.2021Königssee Ostufer, 600 mWanderung
Beschreibung:
Wie machen diesmal keinen Gipfel, sondern einen wilden vergessenen Steig mit einigen Höhenmetern! Der uralte Ostuferweg am Königssee verläuft vom Malerwinkel bis zur Schiffsanlegestelle Saletalm und wird seit einiger Zeit nicht mehr unterhalten. Schilder zeigen das an. An einigen Stellen verliert sich der Weg, kritische Stellen sind seilversichert, querliegende Bäume und Windbruch erfordern sportliche Einlagen. Wir fahren mit dem ersten Schiff nach Salet (€ 10,10, Fahrzeit 1 Std) und wandern am Ostufer über das Reitl, Kessel, Königsbach und den Malerwinkel zurück nach Schönau. In mehreren Abschnitten gibt es Anstiege bis zu 100 Hm.

Hinweis:
Die Tour verlangt den absolut trittsicheren Bergsteiger. Anfahrt über A8 und Inzell nach Schönau/Königssee: 125 Km, 1 Std 35 Min Parkgebühr: € 5

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortSchönau am Königssee
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 300 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
26.06.2021Vorderer Drachenkopf , 2303 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz Ehrwalder Almbahn (1100 m) steigen wir über den hohen Gang zum Seebensee mit dem bekannten Blick auf die Zugspitze . Auf dem Weiterweg passieren wir die Coburger Hütte bevor wir über den felsigen Steig den Vorderer Drachenkopf (2303 m) erreichen. Der Abstieg geht über den bequemeren Immensteig.

GebirgeMieminger Kette
TalortEhrwald
Gehzeit (h)7h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1300 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
03.07.2021Bike Wochenende SöldenMTB-Tour
bis 04.07.2021

Beschreibung:
In Sölden erwartet uns ein riesiges Netz an Naturtrails und ökologisch gebauten Lines in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden sowie zig Touren, Enduro-Routen und zwei Pumptracks im Tal – und das eingebettet in die grandiose Kulisse der Ötztaler Alpen. Dies verspricht die Werbung, wir werden sehen inwieweit das stimmt. Wir nutzen die 2 Tages Liftkarte für 2 Tage. Im Jahr 2020 kostet diese 88,00€. Ausrüstung: MTB der Kategorie Enduro oder Allmountain Bike mit Helm und Protektoren.

Hinweis:
Weitere Informationen zu dem Gebiet: https://bikerepublic.soelden.com

GebirgeÖtztaler Alpen
TalortSölden im Ötztal
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 15.00 €
Anmeldung Ende: 15.05.2021
04.07.2021Bergwanderung in der Axamer Lizum im Schatten der KalkkögelWanderfahrt
bis 04.07.2021

Beschreibung:
Von der Axamer Lizum wandern wir im Schatten der Kalkkögel (auch Nordtiroler Dolomiten genannt) zur Birgitzer Alm 1840 m, von dort zum Birgitzköpfl 1982 m, zum Birgitzköpflhaus 2035 m und dann zur Pfriemeswand 2103 m oder auch zur Saile (Nockspitze) 2404 m.

GebirgeStubaier Alpen
TalortAxamer Lizum
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 03.07.2021
09.07.2021Marmolada di Penia, 3343 mHochtour
bis 11.07.2021

Beschreibung:
Die Königin der Dolomiten ist unser Hochtourenziel am Samstag. Es geht über den Westgrad-Klettersteig hoch zum Gipfel. Abstieg geht über Gletscher- und Firnpassagen. Das Tourenziel am Sonntag wird gleich gegenüber der Via ferrata delle Trincee (Schwierigkeit C/D).

Hinweis:
Teilnahmevoraussetzung: Eigenständiges Begehen und Beherrschen der Klettersteigschwierigkeit (C/D). Je nach Situation ist der Westgrad-Klettersteig vereist. Klettersteigset ist für beide Touren obligatorisch. Erfahrung und Können beim Gehen mit Steigeisen, Pickel und Seil. Die Übernachtung ist eigenständig zu buchen.

GebirgeDolomiten
TalortFedaia-Stausee
Gehzeit (h)8h 30m
Aufstiegszeit (h)5h 30m
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Begleiter 2: Sebastian Simi
sebastian.simi@gmx.de
0170/5290227
Gebühr: 30.00 €
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 03.07.2021
10.07.2021Weitlahnerkopf, 1615 mBike & Hike
bis 10.07.2021

Beschreibung:
Wir radeln am Dalsenbach bergauf bis zur Hinteren Dalsenalm. Dort lassen wir die Bikes stehen und gehen auf mittelschwerem Pfad zu Fuß weiter auf den Weitlahnerkopf zwischen Geigelstein und Kampenwand.

Hinweis:
Insgesamt etwa 1000 hm, 400 hm mit dem Rad, 600 hm zu Fuß. Schleching ist Bergsteigerdorf und liegt im schönen Tal der Tiroler Ache.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortMühlau bei Schleching
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/589888
Anmeldung Ende: 03.07.2021
10.07.2021Bachbetterlebnis SiebenhüttenFamilie
Beschreibung:
Nutzen wir das heiße Wetter um uns in der kühlen Hofbauerweißach abzukühlen - beim Staudammbau, Schifferlfahren,... Wer genug vom Wasser hat und etwas mehr Wegstrecke machen will, kann in Richtung Wolfsschlucht starten - ob es die wilden Tiere wohl hier auch noch gibt? Und wer selbst nicht ins Wasser wollte, kann zumindest auf dem Rückweg den Fischen beim Schwimmen zusehen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKreuth
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 50 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 10.07.2021
11.07.2021Die große Ost-West-Durchquerung der Hohen Tatra, 2499 mWanderung
bis 18.07.2021

Beschreibung:
Hüttenwanderung im kleinsten Hochgebirge der Welt: Die Hohe Tatra, der höchste Abschnitt der Karpaten, erinnert an die Alpen und ist doch ganz anders. Sie trumpft mit unglaublicher Unverbrauchtheit und dramatisch schöner Hochgebirgs-Landschaft auf. 300 verschiedene Pflanzenarten sind in der Hohen Tatra heimisch, ebenso wie Adler, Braunbär, Gämse, Luchs und Wolf. Wir wohnen in Berghütten an den schönsten Plätzen. Das Gepäck tragen wir an vier Tagen selbst, allerdings bleibt bei Gipfelanstiegen und Ausflügen das Hauptgepäck in der Hütte. Direkt vor den Unterkünften beginnen die anspruchsvollen Tageswanderungen in der Slowakei. 1. Tag: Busanreise nach Tatranska Lomnica, 881 m, Ferienort am Eingang zum Herzen der Hohen Tatra und Ausgangspunkt für anspruchsvolle Bergwanderungen in der Slowakei. Ab Wien geht es per Minibus in einer vierstündigen Fahrt (430 km) zur ersteSien Unterkunft. Ihr Deutsch sprechender einheimischer Bergwanderführer erwartet Sie gegen Abend in der Pension Encian. Hier können wir auch einen Teil des Gepäcks deponieren, das uns am 6. Tag zur Hütte Popradske Pleso gebracht wird. Briefing und Vorstellung der Durchquerung der Hohen Tatra und gemeinsames Abendessen in der Pension. 2. Tag: Auftaktwanderung in der Weißen Tatra, die mehr als zehn Jahre lang aus Naturschutzgründen für Bergwanderer gesperrt war. unser Gepäck tragen wir selbst. Am steinigen Bett des Flusses Kezmarska Biela Voda beginnt der Aufstieg zur Quelle Salviovy, 1225 m. Sie durchqueren eines der schönsten Täler der Hohen Tatra mit dichten Wäldern und fünf großen Seen. Die gewaltige Felswand des Maly Kezmarski – ein 900 Meter langes Kletterparadies – ragt spektakulär und routenreich über dem Talgrund auf. 360-Grad-Blick verspricht die Jahnaci Spitze, 2229 m, der östlichste Gipfel der Hohen Tatra. Vor dem Aufstieg können Swir unser Gepäck in der Hütte Pri Zelenom Plese, 1551 m, deponieren, wo wir nächtigen. Die Hütte, wie auch bei allen folgenden Hüttennächten, verfügt über Mehrbettzimmer und Bad auf dem Gang. Wanderung Hm ↑730 ↓65 Gz 5 h, Gipfel zusätzlich Hm ↑↓680 Gz 3–4 h 3. Tag: Auf der Tatra-Magistrale sind wir über der Waldgrenze unterwegs zum Sattel Pod Svistovkou, 2020 m. unser Bergwanderführer kennt einen herrlichen Aussichtspunkt, der für die Mühen entschädigt. Hinter dem Pass, entlang dem südöstlichen Hang der Kezmarsky Stit, 2556 m, hoch über dem Kessel Popradska Kotlina, lässt sich der gesamte Karpaten-Bogen einsehen. Auf leicht abfallender Traverse erreichen Sie schließlich den malerischen Bergsee Skalnate Pleso (Pleso=See). Wer mag, kann mit der Kabinenbahn nach Lomnicky hinauffahren, die mit 2633 Meter höchstgelegene Wetterstation in der Hohen Tatra. Vom See aus erreichen wir in einer weiteren Stunde unser neues Quartier Zamkovskeho-Hütte, 1475 m, wo wir für zwei Nächte bleiben. Mit „kleinem Gepäck” ziehen wir nachmittags nochmal los, um uns an den Wasserfällen Obrovsky und Dlhy zu erfreuen. Die Bilikova-Hütte, 1285 m, lädt zu einer Verschnaufspause ein, bevor es durch Latschenwald auf gut ausgebautem Weg zurück zur Hütte und zum Abendessen geht. Hm ↑470 ↓550 Gz 3–4 h, nachmittags zusätzlich Hm ↑↓190 Gz 2 h 4. Tag: Durch das Tal Mala Studena Dolina, heute von Beginn an nur mit dem Tagesrucksack, führt uns die heutige Wanderung in der Slowakei. Erst auf felsigem Pfad, der konzentriertes Gehen erfordert, dann durch Latschen und im Frühsommer durch ein Meer von Bergblumen. Während der Durchquerung der Hohen Tatra treffen wir in höheren Lagen auf unglaublich grüne Bergwiesen. Die malerisch an einem Bergsee gelegene Hütte Teryho, 2015 m, deren Name an den Bergsteigerpionier Edmund Téry erinnert, erreichen wir nach kurzem Steilaufschwung über Felsen und Geröll. Nach der verdienten Rast wird die Tour anspruchsvoller. Der Passübergang Priecne Sedlo, 2352 m, ist mit Ketten gesichert, ebenso der Abstieg auf der anderen Seite des Bergkammes. Schließlich erreichen wir die beiden Bergseen Siva und Starolesnianske und die Räuberhütte Zbojnicka, 1960 m, die noch einmal zu einer Rast verführt und von Wilderer-Geschichten der Hohen Tatra erzählt. Rückkehr „nach Hause” zur Zamkovskeho-Hütte, 1475 m. Hm ↑↓540 Gz 7,5 h 5. Tag: Auf einem Panorama-Höhenweg wandern wir zwischen Gerlachovsky Stit, auch als Gerlachspitze bekannt, mit 2654 Meter höchster Berg des Landes, der nur mit einer Sondergenehmigung bestiegen werden darf, und Slavkovsky Stit, 2452 m, über den Bergrücken Suchy Vrch zum Batizovske-See, 2452 m. Weit schweift der Blick hinaus in die Ebene, nach Poprad, zur Niederen Tatra und bis zum „Slowakischen Paradies”, ein Gebirgszug und Nationalpark im Herzen der Republik. Das neue Quartier Popradske Pleso, 1494 m, erreichen wir schon am Nachmittag. Hier können wir unser deponiertes Gepäck in Empfang nehmen und Wäsche wechseln. Was wir nicht mehr brauchen, wird erneut zur Pension in Tatranska Lomnica gebracht. Die einstündige „Zugabe” führt zum „Symbolischen Friedhof”, einer im Zirbelwald versteckten Gedenkstätte für alle Bergsteiger, die in der Hohen Tatra verunglückt sind. Über 160 Gedenktafeln und 50 handgeschnitzte Holzkreuze erzählen Lebensgeschichten. Hm ↑710 ↓630 Gz 7,5 h 6. Tag: Die Besteigung des Rysy, 2499 m, bildet den buchstäblichen Höhepunkt Ihrer Bergtouren in der Slowakei. Wir dringen zum Tatra-Hauptkamm vor, zuerst dem Talboden folgend, dann über sanft ansteigende Hänge zum See Velke Zabie, 1920 m. Durch karstige Hochgebirgsregionen über eine Steilstufe zur Hütte Rysy, 2250 m, die höchstgelegene Schutzhütte der Hohen Tatra. Hier liegt meist ganzjährig Schnee. Nach einer Verschnaufpause folgt der Endspurt: die letzten 250 Höhenmeter – über einen Sattel zum Gipfel und höchstem Punkt der Tour, mit grandiosem Weitblick auf die Gipfel der Tatra und die weich auslaufenden Täler. Über die Felsspitze verläuft die natürliche Grenze zwischen Polen und der Slowakischen Republik. Deshalb hatte der Berg auch berühmte Gäste: Lenin war hier und Papst Johannes-Paul II. Rückkehr zur Hütte Pobradske Pleso. Hm ↑↓1000 Gz 7 h 7. Tag: Noch einmal Hochgebirge satt an unserem letzten Wandertag. Wir starten die Rundwanderung direkt von der Hütte und steigen vorerst eine Stunde zum Bergsee Strbske Pleso, 1346 m, ab. Darauf folgt ein nicht mehr allzu kräftezehrende Aufstieg. Zwischen zwei Bergen öffnet sich ein Fenster zum Furkotská-Tal. An der Hütte Chata pod Soliskom haben wir die Möglichkeit auf den Predne Solisko, 2117 m, zu steigen. Am Bergsee Strbske Pleso schließt sich der Kreis. Wer sich den letzten Abstieg etwas erleichtern will, schwebt (fakultativ) mit dem Sessellift zu Tal. Übernachtung wieder in der vom Anfang der Woche her vertrauten Pension Encian in Tatranska Lomnica. Gemeinsames Abschiedsabendessen in einer typisch slowakischen Holzhütte. Hm ↑760 ↓910 Gz 6 h 8. Tag: Heimreise nach dem Frühstück – wieder ganz bequem – mit dem Minibus direkt nach Wien.

Hinweis:
individuelle Anreise zum Ausgangspunkt ist erforderlich klimafreundliche Anreise mit der Bahn oder Mietbus oder eigene PKW Im Reisepreis enthalten Fahrt von Strbske Pleso nach Tatranska Lomnicá Vollpension 2 x Pension** im DZ 5 x Hütte im Mehrbettzimmer Reiseleitung durch einen Deutsch sprechenden Kultur- und Bergwanderführer

TalortTatranska Lomnica, 881 m
Gehzeit (h)8h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 00:00 Uhr
siehe Beschreibung

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Gebühr: 765.00 €
Max. Teilnehmer: 12 Personen
Anmeldung Ende: 31.12.2020
13.07.2021Hochplatte, 1814 mWanderung
Beschreibung:
Nach dem Parkplatz Christlum noch über die Brücke. Ausgangspunkt. Aufstieg teilweise steil bis zur Seewaldhütte. Dann noch 20min bis zum Gipfel. Eine wunderbare Aussicht auf den Achensee. Abstieg über Kleinzemmalm, Hochstegenalm und Unterautal.

GebirgeKarwendel
TalortAchenkirch
Aufstiegszeit (h)2h 30m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
16.07.20214-Tagestour in den Dolomiten/Hohe Tauern, 2875 mWanderung
bis 19.07.2021

Beschreibung:
Die 4-Tagestour in den Dolomiten und Hohen Tauern starten wir am 1. Tag auf der Hinfahrt mit einer Umrundung und Besteigung des Peitlerkofels (2.875m) in den nördlichen Dolomiten, bevor wir unsere Unterkunft in Innichen beziehen. Am 2. Tag geht's auf zur Sextener Runde über dem Fischleintal, auf der wir uns zwischen Zwölfer und den Drei Zinnen in einer urgewaltigen Felskulisse bewegen. Am 3. Tag wandern wir in den Pragser Dolomiten über die Plätzwiese via Höhenweg über die Gaiselleite zur Rossalm. Am 4. Tag machen wir auf unserem Rückweg via Lienz noch eine Runde in den Hohen Tauern, wobei wir am Matreier Tauernhaus starten und auf dem Gletscherweg Innergschlöss zur Gletscherregion der Venedigergruppe wandern.

GebirgeDolomiten
TalortInnichen
Gehzeit (h)7h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 05:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
23.07.2021Edelweiss-Klettersteig, Innere Sommerwand und Rinnenspitze, 3122 mHochtour
bis 25.07.2021

Beschreibung:
Aufbau-Wochenende zum Gletscher-Grundkurs vom Peter. Freitag begehen wir nach einer Einweisung den Edelweiss-Klettersteig in Hüttennähe. Bei Bedarf üben wir auch knifflige Situationen. Am Samstag eine leichtere Gletscherhochtour zur Inneren Sommerwand. Der Sommerwandferner ist relativ einfach, aber es geht mit spannenden Felspassagen hoch zur Kräulscharte und weiter über einen Blockgrat (Im Fels I) zum Gipfel. Am Sonntag geht es auf die Rinnenspitze, ein toller 3000er Gipfel mit guter Versicherung auf den letzten Metern.

Hinweis:
Klettersteigset notwendig. Für die Innere Sommerwand eigenständiger Umgang mit Gletscherausrüstung. Den ein oder anderen Seilknoten sollte man noch wissen.

GebirgeStubaier Alpen
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Gebühr: 35.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 21.07.2021
31.07.2021MTB-Woche in den Bergamasker AlpenMTB-Tour
bis 07.08.2021

Beschreibung:
Die Bergamasker Alpen (ital. Alpi Orobie) sind etwa 80 km lang und gehören zu den Südlichen Kalkalpen. Die Bergamasker (von Bergamo) erstrecken sich zwischen dem Comer See im Westen und dem Iseosee bzw. der Val Camonica im Osten. Im Norden grenzen sie an die Tallandschaft Veltlin. Ein erheblicher Teil der Bergamasker Alpen, insbesondere der Süden, besteht aus Kalkstein. Das Landschaftsbild reicht von lieblichen Voralpenhöhen über kühne Felsnadeln bis hin zur mächtigen, teils vergletscherten lombardischen Gipfelwelt, die immerhin drei Dreitausender aufweisen kann. Jede einzelne Berggruppe der Bergamasker Alpen hat ihre Eigenheit: die Zentralgruppe mit ihren wilden, teils vergletscherten Gipfeln, Telenek- und Masonigruppe, Gruppo del Ponteranica und Gruppo del Tre Signori, die Legnonegruppe und die seenreiche Gruppo del Poris. Höchster Gipfel des Gebirges ist mit 3.052 m der Pizzo di Coca. Uns erwartet somit ein spannendes, wunderbares Territorium mit unendlichen vielen Möglichkeiten. Übernachten werden wir in einem Hotel und fahren Tagestouren von dort aus. Für Camper unter Euch versuchen wir eine Lösung zu finden. Du solltest Spaß an Trails bis S2 haben und Kondition für Auffahrten von mindestens 1200 Hm.

Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Sabine Strößenreuther
2.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/8863
Begleiter 2: Thomas Rychly
schriftfuehrer@dav-otterfing.de
08024/5649
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 16 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2021
01.08.2021Vierseenwanderung über dem Tannheimer TalWanderfahrt
bis 01.08.2021

Beschreibung:
Von Tannheim schweben wir mit der Seilbahn zum Neunerköpfle auf gut 1700 m, gehen von dort in rund 20 Minuten auf den Gipfel des Neunerköpfle 1864 m und wandern auf einem schönen Höhenweg hinüber zur Schochenspitze 2069 m, von dort zur Landsberger Hütte 1810 m und hinunter vorbei am Lachensee und Traualpsee zum Vilsalpsee.

GebirgeAllgäuer Alpen
TalortTannheim
Gehzeit (h)4h 0m
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 31.07.2021
01.08.2021Schermberg, 2396m, Großer Priel, 2515m, 2515 mKlettersteig
bis 03.08.2021

Beschreibung:
Unser Ziel am ersten Tag ist die Welser Hütte, 1726m. Wir starten am Almtaler Haus und gelangen in rund 3 Stunden zur Hütte, unserem Domizil für die nächsten 2 Tage. Am Samstag ist der Tassilo Klettersteig auf den Schermberg geplant, eine großartige Klettersteigtour an der Ostseite des Berges, die wegen der gewaltigen Höhendifferenz den Vergleich mit anderen Grat-Klettersteig-Klassikern nicht zu scheuen braucht. Hat man einmal den Einstieg erreicht folgt eine Mischung aus kurzen, doch recht kräftigen Vertikalpassagen und sehr eindrucksvollen Felsgraten. Dabei werden die Schwierigkeiten nur einmal kurz D erreichen. Am Sonntag besteigen wir den Großen Priel, den höchsten Gipfel der Gebirgsgruppe über den Normalweg von der Welser Hütte ohne nennenswerte Schwierigkeiten.

GebirgeTotes Gebirge
TalortGrünau im Almtal
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1750 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Michael Diem
schreinerei-diem@gmx.de
08024/479631
Gebühr: 20.00 €
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 30.06.2021
07.08.2021Hochalm und Gumpen, 1427 mFamilie
Beschreibung:
Gipfel, Mauerreste von verlassenen Almen und Gumpen - was will man mehr an einem Tag? Nach dem Gipfel und der Erkundung von altem Gemäuer, können wir uns hoffentlich bei heißem Wetter in den verschiedensten Gumpen abkühlen und entspannen.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortSylvensteinsee
Tourlänge (km)8.00 km
Höhenunterschied 600 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 07.08.2021
08.08.2021Kleiner Watzmann (Watzmannfrau) - (BGL2/6), 2306 mBike & Hike
Beschreibung:
Die Königin der Berchtesgaden Alpen ist nur auf anspruchsvollen alpinen Anstiegen zu erreichen und ist daher wenig besucht. Vom P. Hammerstiel radeln wir gemütlich (teilweise auch steil) bis zur Kühroint Alm 1420m. Wir wählen für den Aufstieg den NO-Grad (W6/II.) mit der Schüsselstelle der Tour am "Gendarm". Eine kurze sehr ausgesetzte Kletterstelle UIAA II. Es folgen weitere Stellen I und II bis wir den Gipfel der Watzmannfrau 2306m erreichen. Hier oben erwartet uns ein grandioser Blick über die Watzmannkinder hinauf zum Watzmann und zugleich ein atemberaubender Tiefblick hinunter zum Königssee. Abstieg über den O-Grad (W6/II.) und den Mosslahnerkopf 1815m zurück nach Kühroint. Hier können wir uns nochmal Stärken bevor wir uns wieder auf die Räder schwingen.

Hinweis:
Kondition für 700hm Bike & 900hm Hike Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Kletterschwierigkeiten im II. Grad müssen auch seilfrei sicher beherrscht werden. Tour 2/6 im Berchtesgadener Land

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortSchönau a. Königssee
Gehzeit (h)8h 30m
Aufstiegszeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 1600 (Hm)
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sebastian Simi
sebastian.simi@gmx.de
0170/5290227
Max. Teilnehmer: 5 Personen
11.08.2021Wildbarren, 1448 mWanderung
Beschreibung:
Der Weg geht hauptsächlich durch Wald, was bei Hitze sehr günstig ist. Am Gipfel haben wir eine wunderbare Aussicht auf das Inntal.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortNiederaudorf
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
14.08.2021Rund um die Kalkkögel , 2659 mWanderung
bis 15.08.2021

Beschreibung:
Zweiter Versuch: Wir wandern um die "Nordtiroler Dolomiten", die Kalkkögel in den Stubaier Alpen... mitten im Kristallin der Zentralalpen stechen sie heraus mit ihrer zerklüfteten bizarren Struktur. Wir starten von der Bergstation der Schlicker Bergbahn und wandern Richtung "Hoher Burgstall" (2611m), ein mögliches Gipfelziel auf unserem Höhenweg, und weiter zum Seejöchl, wo ein zweiter Gipfel lockt, der Gamskogel (2659m). Übernachten werden wir auf der Adolf-Pichler-Hütte (1977m). Am nächsten Tag haben wir die Möglichkeit, am Hochtennboden den Gipfel der Hochtennspitze (2549m) mitzunehmen, weiter geht es dann über den Widdersbergsattel zum Halsl (Nockspitze mit 2403m) und von dort zurück nach Fulpmes.

GebirgeStubaier Alpen
TalortFulpmes
Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Anke Lehmann
anke.lehmann@pilates-alive.com
0173/4650547
Max. Teilnehmer: 8 Personen
21.08.2021Speckkarspitze und Sunntigerspitze, 2621 mBike & Hike
bis 22.08.2021

Beschreibung:
Von Scharnitz leicht ansteigend mit dem Rad an der jungen Isar entlang in das Hinterautal hinein. Vorbei am Isarursprung bis zur Kastenalm. Hier beginnt eine steile Rampe, die wir wahrscheinlich schiebend überwinden müssen. Ab dem Lafatscher Niederleger geht es wieder flacher weiter. Nach etwa 3 Stunden erreichen wir die Hütte. Dort lassen wir die Bikes stehen und gehen am Nachmittag mit leichtem Gepäck noch auf die Sunntigerspitze. Nach einer Übernachtung auf dem Hallerangerhaus besteigen wir am nächsten Tag die Speckkarspitze bevor wir die Räder wieder ins Tal rollen lassen.

GebirgeKarwendel
TalortScharnitz
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1600 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/589888
Anmeldung Ende: 21.07.2021
30.08.20214-Tageswanderfahrt rund um die Lienzer DolomitenWanderfahrt
bis 02.09.2021

Beschreibung:
Die 4-Tageswanderfahrt 2021 rund um die Lienzer Dolomiten führt uns nach Osttirol mit geplanten Bergwanderungen: Hochstein 2057 m über der Lienz, Golzentipp 2317 m in den westlichen Lienzer Dolomiten, Thurnthaler 2407 m oberhalb von Sillian und vom Zettersfeld zu den Neualplseen 2474 m und evtl. zur Schleinitz 2905 m, einem markanten Aussichtsberg über der Bezirksstadt Lienz. Untergebracht sind wir im historischen *** Hotel-Gasthof Unterwöger im denkmalgeschützten Dorf Obertilliach im Osttiroler Lesachtal.

GebirgeLienzer Dolomiten
TalortObertilliach
Treffpunkt: 05:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 15.08.2021
04.09.2021Hochkalter (BGL3/6), 2606 mWanderung
bis 05.09.2021

Beschreibung:
Der Hochkalter 2606m ist längst nicht so überlaufen wie sein berühmter Nachbar doch seine Überschreitung steht der des Watzmanns in nichts nach. Im Gegenteil der Anstieg über den schönen Fleck und den langen Grad hinauf zum Gipfel ist hochalpin und frei von jeglichen Drahtseilen und Leitern. Einige Kletterstellen im I. und II. Grad müssen bewältigt werden. Für mich eine der großartigsten Touren im Berchtesgadener Land. Am Samstag steigen wir zur Blaueishütte 1651m auf. Am Nachmittag wartet dann die Schärtenspitze 2153m (W4/A) auf unseren Besuch. Am zweiten Tag dann die Überschreitung des Hochkalters 2606m (W6/II) über den schönen Fleck mit Abstieg über das Ofental zurück zum Hintersee.

Hinweis:
Kondition für 1000hm im Aufstieg und 1900hm im Abstieg Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! - Teilweise sehr ausgesetzter Grad. Kletterschwierigkeiten im II. Grad müssen auch seilfrei sicher beherrscht werden. Tour 3/6 im Berchtesgadener Land

GebirgeBerchtesgadener Alpen
TalortHintersee
Gehzeit (h)8h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Sebastian Simi
sebastian.simi@gmx.de
0170/5290227
Gebühr: 10.00 €
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 31.03.2021
05.09.2021Überschreitung Seekarspitze – Seebergspitze, 2085 mWanderung
bis 05.09.2021

Beschreibung:
Eine fantastische Überschreitung zweier Gipfel direkt über dem Achensee. Der Ausblick gehört zu den schönsten im ganzen Ostalpenraum. Auf dem Almweg gehen wir hoch zur bewirtschafteten Seekaralm und weiter durch Latschen und Felsen zur Seekarspitze. Von der Seekarspitze geht es südlich sehr gemächlich über Gras den Grat hinab. Der Weg führt immer recht leicht, öfter kurz unterbrochen von etwas steileren Abstiegspassagen über Felsen und Schutt in die Flanken. Hinter dem Sattel folgt der anspruchsvollere Teil des Grates: Zunächst recht steil durch ausgewaschene Schrofenrinnen (Stellen I) und durch Latschengassen in der Ostflanke etwas unterhalb des Grates entlang, schließlich auf diesen hinauf. Schließlich geht es noch in Serpentinen sehr steil über Schrofen (Stellen I) den Gipfelaufbau der Seebergspitze hinauf. Von hier geht es dann immer bergab direkt auf dem beschilderten Weg nach Pertisau und weiter zur Schiffsanlegestelle.

Hinweis:
Eine schöne, nicht gerade kurze Überschreitung für geübte und trittsichere Geher, ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten. Mit anschließender Schiffrückfahrt von Pertisau nach Achensee.

GebirgeKarwendel
TalortAchenkirch
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1100 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Robert Blümke
1.vorsitz@dav-otterfing.de
08024/476847
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 04.09.2021
07.09.2021Aiplspitz, 1759 mWanderung
Beschreibung:
Vom Parkplatz aus an der Benzinghütte bis zum Gipfel. Im letzten Teil ist Trittsicherheit erforderlich. Absteigen können wir über das Tanzeck, Jägerkamp bis zur Benzinghütte. Dann den gleichen Weg wie beim Aufstieg.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAurach
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
10.09.2021Tour Val di NonMTB-Tour
bis 13.09.2021

Beschreibung:
4-Tagestour durch das Val di Non (Trentino). Heimat alter Schlösser inmitten ausgedehnter Apfelpantagen, Aufeinandertreffen zweier Kultur- und Sprachräume, Südtiroler und Trentiner Gastronomie – all das, eingerahmt von den Brenta-Dolomiten, den Magdalener-Bergen und dem Mendelkamm. Ungefähre Etappenplannung: 1. Cles - Unsere Liebe Frau im Walde (unterhalb Gampenpass)​ 2. U.L.F.W. - Gampenpass (Passo Palade) - Gantkofel (Monte Macaion) - Mendelpass - Malga di Romeno (Berghütte unterm Monte Roen)​ 3. Monte Roen - Predaiapass - Schloß Thun - Rocchetta-Canyon - Sporminore​ 4. Sporminore - Malga Arza - Monte Corno - Tuenno - Cles Da die Unterkünfte reseviert werden müssen, bitte ich um Anmeldung bis Ende Juni.

Hinweis:
Es gibt keinen Gepäcktransport, d.h. das notwendige Gepäck für eine Mehrtagestour muss selber getragen werden. Techn. Schwierigkeit der Trails sind im Bereich S1 - S2 (selten S3); max. 1650 hm sind auffwärts zu bewältigen. E-Biker können leider nicht mitkommen. Helm, Handschuhe sowie ein modernes MTB (idealerweisse ein Fully) mit mind. 120mm Federweg vorne sind Vorraussetzungen zur Teilnahme.

Tourlänge (km)147.00 km
Höhenunterschied 1500 (Hm)
Treffpunkt: 10:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Markus Halbritter
mh@isarlicht.de
0160/1818539
Gebühr: 50.00 €
Max. Teilnehmer: 5 Personen
Anmeldung Ende: 30.06.2021
11.09.2021Saurüsselkopf, 1271 mBike & Hike
bis 11.09.2021

Beschreibung:
Wir starten beim Holzknechtmuseum in der Laubau. Ein Stück weit folgen wir dem Fischbach, biegen aber bald rechts ab, um dann steiler bergauf zu radeln. Am Ende der Forststraße lassen wir die Bikes stehen und folgen zu Fuß einem interessanten, kleinen Waldweg zum Gipfel.

Hinweis:
Eine kurze Spritztour auf eine kecke, kleine Spitze mit einer tollen Aussicht auf Dürrnbachhorn, Sonntagshorn, Hörndlwand und Loferer Steinberge. 300 hm mit dem Rad, 270 hm zu Fuß.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortLaubau bei Ruhpolding
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)2h 0m
Höhenunterschied 570 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Alfons Bogner
bogneralfons@gmail.com
08031/589888
Anmeldung Ende: 04.09.2021
12.09.2021Jägerkamp über Aurachtal, 1746 mWanderung
bis 12.09.2021

Beschreibung:
Unser Weg führt uns an der Kapelle vorbei und weiter auf einen Forstweg durch das ansteigende Aurachtal. In zahlreichen Serpentinen wandern wir in Richtung Benzingalm und weiter den Markierungen bis zum Sattel hoch. Am Weg zur Jägerbauernalm vorbei und weiter zwischen den Latschen zum Gipfel. Beim Abstieg können wir in der urigen Jägerbauernalm einkehren. Der weitere Abstiegsweg folgt dem Anstiegsweg.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortAurach
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)11.60 km
Höhenunterschied 960 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 11.09.2021
17.09.2021Demeljoch, 1923 mWanderung
bis 17.09.2021

Beschreibung:
Sehr lange, aber wenig frequentierte Bergtour entlang eines aussichtsreichen Grates mit einigen ausgesetzten Passagen. Sobald der Wald mit der Walchenklamm hinter uns liegt, beginnt eine abwechslungsreiche Wanderung, mit angenehmer Steigung, über das Schürpfenecks und dem Dürrnbergjoch zum Demmeljoch. Die Schwierigkeit der Tour besteht in seiner Länge. Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis:
Trittsicherheit und sehr gute Kondition erforderlich!

GebirgeKarwendel
TalortFall, Sylvensteinsee
Gehzeit (h)7h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Tourlänge (km)16.00 km
Höhenunterschied 1400 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Anmeldung Ende: 15.09.2021
18.09.2021Ackerlspitze , 2329 mWanderung
Beschreibung:
Auf den zweithöchsten Kaisergipfel gehen wir über die unbewirtschaftete Fritz Pflaum Hütte. Danach steigen wir durch die Gipfelflanke mit vielen Kletterstellen. In Gipfelnähe sind kurze ausgesetzte Stellen (II).

Hinweis:
Helm erforderlich

GebirgeKaisergebirge
TalortGriesener Alm
Gehzeit (h)7h 30m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1450 (Hm)
Treffpunkt: 06:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 22.10.2020
18.09.2021Brecherspitz, 1683 mFamilie
Beschreibung:
Auf ausgesetzten Pfaden auf den Gipfel, über einfachen Forstweg zurück ins Tal. Bei dieser Tour ist für jeden was dabei, sogar die Einkehr auf einer Hütte mit Schaukel kann garantiert werden.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortSpitzingsee
Tourlänge (km)6.00 km
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 18.09.2021
25.09.2021Wildbarren , 1448 mWanderung
Beschreibung:
Aus dem Inntal gibt es 2 gut erhaltene Steige durch die Ostflanke des Wildbarren, die 1951 aus den amtlichen Karten entfernt wurden. Wir starten bei einem einsamen Haus an der ST2089 auf 470 m Höhe. Auf ca 700 m Höhe kommt eine Verzweigung. Wir gehen nach rechts, kommen zum Nordgrat und steigen teilweise weglos über diesen zum Wildbarren. Abstieg nach Süden zur Felix-Alm, durch die Ostflanke zur Verzweigung und hinunter zum Auto.

Hinweis:
Anfahrt über A8, A93 nach Brannenburg und weiter auf der Staatsstraße 2089 bis wir genau östlich vom Wildbarren sind: 52 Km, 50 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortNiederaudorf
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1000 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
25.09.2021Sonnjoch, 2458 mWanderung
Beschreibung:
Wir steigen vom Parkplatz Falzthurnalm (1180 m) am Eingang Bärental steil zum Bärenlahnersattel. Ab dort sind wir in felsigem Gelände mit einigen leichten Kletterstellen (I). Vom Gipfel steigen wir nach Süden über Felsen ab und kehren im Gramaialm-Hochleger (1756 m) ein.

Hinweis:
Helm erforderlich

GebirgeKarwendel
TalortPertisau
Gehzeit (h)6h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1320 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Helmut Fritz
helm.fritz@web.de
08024/4554
Max. Teilnehmer: 7 Personen
Anmeldung Ende: 08.09.2020
03.10.2021Bergwanderung zur Hohen Salve 1829 m, dem Tiroler RigiWanderfahrt
bis 03.10.2021

Beschreibung:
Die Seilbahn bringt uns hinauf nach Hochbrixen, von dort wandern wir zum Filzalmsee, zur Filzalm, dann hinauf zur Jordankapelle, weiter zur Kälberalm und zum Gipfel der Hohen Salve 1829 m. Absteigen werden wir westlich des Gipfels zum Bergwelt-Panoramaweg vorbei an der Keatalm-Jausenstation zur Frankalm und zurück zum Filzalmsee.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortBrixen im Thale
Gehzeit (h)3h 30m
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Schaal
hans.schaal@freenet.de
08024/7065
Anmeldung Ende: 02.10.2021
06.10.2021Schafreuter, 2100 mWanderung
Beschreibung:
Vom Lecktal aus über die Tölzer Hütte zum Gipfel.

GebirgeKarwendel
TalortVorderriss
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
07.10.2021Kranzhorn, 1368 mWanderung
Beschreibung:
Abwechslungsreiche Bergwanderung (Rundweg) mit herrlichen Aussichten auf die Bayerischen Voralpen, Inntal und Kaisergebirge. Belohnt werden wir mit zwei Gipfelkreuzen: Bayern und Tirol.

GebirgeChiemgauer Alpen
TalortErl P
Gehzeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 500 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Brigitte Fendt
brigitte.fendt@gmx.de
08024/6468129
Anmeldung Ende: 05.10.2021
08.10.2021Westliche Blauberge: Reitstein und Platteneck, 1592 mWanderung
bis 08.10.2021

Beschreibung:
Wunderschöne einsame Überschreitung vom Reitstein zum Platteneck. Am Start beim Parkplatz Winterstube geht es anfangs noch ein Stück entlang der Straße. Dann über einen steilen Forstweg zur Bodigbergalm. Jetzt beginnt der abenteuerliche Teil auf schmalen Pfaden hinauf zum Reitstein. Auf dem Weg zum Platteneck weisen Grenzsteine den Weg (Gegenanstieg). Herrlicher Aussichtplatz am Platteneck. Weiter geht es schmal und steil hinunter zur Königsalm. Von dort entspannt zurück zum Parkplatz.

Hinweis:
Trittsicherheit unerlässlich! Wanderwege auf teilweise schmalen, nicht immer deutlichen Pfaden.

GebirgeMangfallgebirge
TalortKreuther Tal
Gehzeit (h)6h 30m
Tourlänge (km)16.00 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Otterfing

Begleiter: Andrea Ascherl-Wisgickl
Andrea_privat@ascherl-web.de
08024/479429
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 06.10.2021
09.10.2021Katzenkopf, 1817 mWanderung
Beschreibung:
Ein hervorragender Aussichtsgipfel ohne Kreuz und Gipfelbuch, den wir überwiegend auf vergessenen Pfaden erreichen. Vom Wanderparkplatz Maximilianshöhe (795 m) steigen wir über das Whs St. Martin und den Schwarze-Wand-Steig zum Königsstand (1450 m) und dann durch Latschengassen steil hinauf zum Katzenkopf. Hinunter gehts auf dem Kramersteig bis zur ehem. Kramerhütte, dann folgt eine Querung in die Kramer-Südflanke zum Mittergernsteig, der uns direkt hinunter zum Parkplatz bringt.

Hinweis:
Anfahrt über B472 und A95 nach Garmisch-Maximilianshöhe: 80 Km, 1 Std, 10 Min

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortGarmisch
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 30m
Höhenunterschied 1050 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
12.10.2021Klettertraining für KinderKlettern
Beschreibung:
Das Klettertraining für Kinder findet immer dienstags von 16.30-18.00Uhr im Kletterzentrum in Bad Tölz statt. Mit Freude sind die Kinder dabei, ob beim Bouldern und lustigen Spielen oder beim Seilklettern und Sichern.

Hinweis:
Momentan sind die Gruppen voll. Es ändert sich aber immer wieder was, sodass spontan Plätze frei werden. Bei Interesse können die Kinder (ab 6 Jahren) vorangemeldet werden.

Treffpunkt: 19:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Corina Roth
c.roth-roth@web.de
0160/95483241
Gebühr: 5.00 €
Max. Teilnehmer: 4 Personen
Anmeldung Ende: 12.10.2021
16.10.2021LeutaschklammFamilie
Beschreibung:
Das Ergebnis der vergangenen Jahrmillionen spürbar machen, ob das bei unserem Besuch in der Klamm deutlich wird? Die Kobolde werden uns den richtigen Weg zeigen.

GebirgeWettersteingebirge und Mieminger Kette
TalortGarmisch-Partenkirchen
Tourlänge (km)5.00 km
Treffpunkt: 09:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 16.10.2021
17.10.2021Torscharte , 1815 mWanderung
bis 17.10.2021

Beschreibung:
Genuss-Rundwanderung im Karwendel mit grosser Kulisse! In der Nähe des Karwendel-Besucherzentrums starten wir ins Rohntal. Nach der Rohntalalm steigen wir in Richtung Östliche Karwendelspitze an. Mit etwas Glück können wir Gämsen ungestört beobachten. Nach Serpentinen erreichen wir die Torscharte. An diesem höchsten Punkt rasten wir. Beim Abstieg ins Nachbartal tauchen wir hinter dem Hinterleger in den herbstliche gefärbten Wald ein und beenden unsere Rundtour wieder am Parkplatz.

Hinweis:
Keine Einkehr auf dem Weg möglich, deswegen bitte an Proviant denken! Nach der Tour besteht noch Gelegenheit zum Gaststättenbesuch.

GebirgeKarwendel
TalortHinterriss
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 14.10.2021
23.10.2021Kramerspitz , 1985 mWanderung
Beschreibung:
In der gesamten Bergliteratur wie auch in den Wanderkarten und im Internet findet man nur einen Weg auf den Kramer beschrieben, den sog. Kramersteig, der von Garmisch über St. Martin zum Gipfel und weiter zur Stepbergalm führt. Von dort gibt es dann 2 ausgewiesene Wege zurück nach Garmisch. Dagegen findet man in einigen Internet-Karten eine Vielzahl von ‘vergessenen’ Pfaden, die die gesamte Südflanke des Kramer durchziehen. Viele dieser Pfade sind deutlich begangen und wohl fast nur den Einheimischen bekannt. Vom Wanderparkplatz Maximilianshöhe (795 m) steigen wir längs der Dürerlaine - stets auf der Sonnenseite des Kramers - hinauf bis zum Kramersteig auf ca 1850 m Höhe. Von dort machen wir einen Abstecher zum Kramerspitz und gehen zurück bis zur Stepbergalm (1581 m). Über den Stepbergalpensteig erreichen wir wieder den Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über B472 und A95 nach Garmisch-Maximilianshöhe: 80 Km, 1 Std, 10 Min

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortGarmisch
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
09.11.2021Geierstein, 1491 mWanderung
Beschreibung:
Wir parken am Schwimmbad in Lenggries und gehen von da zum Kalvarienberg.Dort beginnt der Aufstieg. Die letzte halbe Stunde zu Gipfel ist steil und felsig. Der Abstieg geht über die Schwarzwand und Griesler Berg zurück zum Schwimmbad.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortLenggries
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.de
08024/7107
13.11.2021Sonnenspitz, 1269 mWanderung
Beschreibung:
Im Vergleich zu Jochberg ist der Sonnenspitz wenig besucht und bietet einen fantastischen Tiefblick auf den Kochelsee. Wir starten in Kochel auf 650m Höhe und machen überwiegend auf vergessenen Pfaden die Runde Kienstein - Sonnenspitz - Graseck - Bergwacht-Gedenkkreuz - Geißalm (2016 abgebrannt) - Kochel. Auf einem gesicherten Steig gehts zunächst auf den Kienstein (968m), ein Felsbrocken mitten im Bergwald mit vielen Sportkletterrouten. Die Überschreitung des Grasecks enthält Stellen im Schwierigkeitsgrad I und bietet herrliche Tiefblicke.

Hinweis:
Die Tour erfordert den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Anfahrt über Bad Tölz nach Kochel: 45 Km, 45 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKochel
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
13.11.2021Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 14.11.2021

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten an beiden Tagen sind: 9 – 13.30 Uhr

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 30.10.2021
20.11.2021Sonntraten, 1096 mFamilie
Beschreibung:
In der dunklen Jahreszeit eine Mittags-Brotzeit auf einem sonnigen Fleckerl mit Blick auf den Isarwinkel

GebirgeBayerische Voralpen
TalortGaißach
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 300 (Hm)
Treffpunkt: 11:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 20.11.2021
12.12.2021Skitouren-OpeningSkitour
Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen großen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine Übung mit LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
18.12.2021SalzbergwerkFamilie
Beschreibung:
UNTER TAGE - warum soll man sich nicht auch mal IM Berg drinnen bewegen - wetterunabhängig. Für jede Altersstufe ist das Salzbergwerk ein (schmackhaftes) Erlebnis.

TalortBerchtesgaden
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 04.12.2021
09.10.2022Lachyoga - Wanderung zum Sonntraten, 1096 mWanderung
bis 09.10.2022

Beschreibung:
Erneut haben wir den Lacher auf unserer Seite. Die Heilpädagogin und Lachtrainerin Ute Liebhard wird uns auf unserer leichten Wanderung begleiten. An Hand von Erklärungen und spielerischen Übungen lernen wir auf diesem beschaulichen Weg einfach die Freude und Leichtigkeit des Lach-Yogas kennen. Näheres unter http://www.lachtrainer.de. Diesmal ist der Hausberg der Tölzer unser Ziel.

Hinweis:
Bitte Brotzeit einpacken!

GebirgeBayerische Voralpen
TalortWanderparkplatz Grundnern oberhalb Bad Tölz
Gehzeit (h)3h 0m
Aufstiegszeit (h)1h 30m
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 350 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Gebühr: 5.00 €
Max. Teilnehmer: 15 Personen
Anmeldung Ende: 07.10.2022
16.10.2022Breitenstein, 1622 mWanderung
bis 16.10.2022

Beschreibung:
Der beliebte Nachbargipfel des Wendelsteins ist wegen seiner Aussicht sehr beliebt. Die Route (Rundtour): Birkenstein - Bucher Alm - Breitenstein - Hubertushütte - Kesselalm - Birkenstein - Möglichkeit zur Einkehr ist gegeben (wird kurzfristig entschieden)

GebirgeBayerische Voralpen
TalortBirkenstein bei Fischbachau
Gehzeit (h)5h 30m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)9.00 km
Höhenunterschied 769 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 8 Personen
Anmeldung Ende: 14.10.2022

Schwierigkeitsbewertung

Unsere Schwierigkeitsbewertung zum herunterladen. PDF-Symbol

Ausrüstungs-Checkliste

Unsere Ausrüstungs-Checkliste zum herunterladen. PDF-Symbol

Teilnahmevoraussetzungen für Touren und Kurse

Alle angebotenen Berg- und Skitouren sind Gemeinschaftstouren. Dabei geht jeder Teilnehmer auf eigene Verantwortung mit. Der Leiter kümmert sich i.d.R. nur um die Rahmenbedingungen, er wird jedoch nicht geeignete Teilnehmer zurückweisen. Ihm obliegt die Überprüfung der benötigten Ausrüstung. Seine sicherheitsrelevanten Entscheidungen sind verbindlich. Führungstouren sind extra erwähnt. Aufgrund der Verantwortung für die Sicherheit und das Wohl der Teilnehmer beeinflusst der Leiter entscheidend den Verlauf einer Tour und trifft verbindlich alle Entscheidungen. Ski- und Schneeschuhtouren erfordern von jedem Teilnehmer ein LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und die nötigen Kenntnisse im Umgang mit diesen Geräten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist die gültige Mitgliedschaft in der Sektion Otterfing. Andere Personen können dann teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

Leistungsfähigkeit

Der Tourenbegleiter entscheidet über die Einstufung der Leistungsfähigkeit. Er kann einen Teilnehmer, der den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen erscheint, von der Teilnahme ausschließen. Bei Hochtouren, Klettertouren, Skitouren oder nach entsprechender Unterweisung auch bei Ausbildungskursen kann in selbständigen Seilschaften gegangen werden. Die angegebenen Aufstiegszeiten sind dem Charakter der Tour entsprechende Gehzeiten. Bei widrigen Verhältnissen können sich diese Zeiten deutlich verlängern.

Ausrüstung

Voraussetzung für die Teilnehmer ist eine geeignete Ausrüstung. Teilweise kann Ausrüstung bei Materialwart/-in ausgeliehen werden. Im Zweifelsfall bitte mit dem Tourenbegleiter die Ausrüstung absprechen.

Haftungserklärung

Bergsteigen ist eine Risikosportart! Jeder Teilnehmer einer Sektionstour ist sich der vorhandenen Risiken bewusst, die auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung der Tourenbegleiter nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Die Teilnehmer erkennen deshalb an, dass der Tourenbegleiter und die Sektion Otterfing von einer Haftung freigestellt werden, die über den Versicherungsschutz hinausgeht, der im Rahmen der Mitgliedschaft beim DAV sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit besteht.

Anfahrt

Der Abfahrtstreffpunkt ist bei der jeweiligen Tour angegeben. Da die Anfahrten zu vielen Sektionstouren mit Privatautos erfolgen, werden aus Umweltgründen Fahrgemeinschaften gebildet. Die Höhe der Fahrkostenbeteiligung variiert nach Anzahl der Insassen. Bei ungleicher Fahrzeugbelegung erfolgt eine Kostenaufteilung zu gleichen Teilen.

Für die Planung sollte jeder Mitfahrer mit mindestens 10 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten rechnen. Es wird ein Fahr­tkos­ten­beteiligung emp­foh­len, die pro Fahrzeug ca. 0,30 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten beträgt (Stand 2018).

Tourenbegleiter zahlen keine Fahrkostenbeteiligung. Entstehen Nebenkosten (Maut-, Parkplatzkosten etc.), werden diese ebenfalls auf alle Insassen ohne Einbeziehung der Tourenbegleitung zu gleichen Teilen umgelegt.

2.0 alpenvereinaktiv-logo

ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Oesterreichischer Alpenverein (OeAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren und offen für alle, unabhängig ob eine Alpenvereinsmitgliedschaft besteht oder nicht. Der Fokus des Portals liegt auf Bergunternehmungen wie Wandern, Bergtouren, Hochtouren, Klettern, Mountainbiken, Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Ostalpen. Grundsätzlich können Touren weltweit eingegeben werden.