Tourenprogramm der DAV Sektion Otterfing


Suchen
Tourenart
Ausbildung
Bike & Hike
Familie
Hochtour
Klettern
Klettersteig
MTB-Tour
Rodeln
Schneeschuh
Skitour
Veranstaltung
Wanderfahrt
Wanderung
Begleiter
Alfons Bogner
Andrea Ascherl-Wisgickl
Andreas Sieber
Anke Lehmann
Barbara Reichenbach
Brigitte Fendt
Christine Pfab
Christoph Dieterle
Corina Roth
Gerhard Witte
Hans Höß
Hans Schaal
Helmut Fritz
Hermann Mann
Klaus Plaschka
Klaus Strößenreuther
Manfred
Markus Auer
Markus Halbritter
Norbert Kramer
Peter Eberl
Reinhard Beuschel
Robert Asang
Robert Blümke
Sabine Strößenreuther
Sebastian Simi
Thomas Hüttl
Thomas Rychly
Tobias
Werner Popp
OKT
NOV
DEZ
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
23.10.2021Kramerspitz , 1985 mWanderung
Beschreibung:
In der gesamten Bergliteratur wie auch in den Wanderkarten und im Internet findet man nur einen Weg auf den Kramer beschrieben, den sog. Kramersteig, der von Garmisch über St. Martin zum Gipfel und weiter zur Stepbergalm führt. Von dort gibt es dann 2 ausgewiesene Wege zurück nach Garmisch. Dagegen findet man in einigen Internet-Karten eine Vielzahl von ‘vergessenen’ Pfaden, die die gesamte Südflanke des Kramer durchziehen. Viele dieser Pfade sind deutlich begangen und wohl fast nur den Einheimischen bekannt. Vom Wanderparkplatz Maximilianshöhe (795 m) steigen wir längs der Dürerlaine - stets auf der Sonnenseite des Kramers - hinauf bis zum Kramersteig auf ca 1850 m Höhe. Von dort machen wir einen Abstecher zum Kramerspitz und gehen zurück bis zur Stepbergalm (1581 m). Über den Stepbergalpensteig erreichen wir wieder den Parkplatz.

Hinweis:
Anfahrt über B472 und A95 nach Garmisch-Maximilianshöhe: 80 Km, 1 Std, 10 Min

GebirgeAmmergauer Alpen
TalortGarmisch
Gehzeit (h)7h 0m
Aufstiegszeit (h)4h 0m
Höhenunterschied 1200 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
09.11.2021Geierstein, 1491 mWanderung
Beschreibung:
Wir parken am Schwimmbad in Lenggries und gehen von da zum Kalvarienberg.Dort beginnt der Aufstieg. Die letzte halbe Stunde zu Gipfel ist steil und felsig. Der Abstieg geht über die Schwarzwand und Griesler Berg zurück zum Schwimmbad.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortLenggries
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 800 (Hm)
Treffpunkt: 08:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Christine Pfab
pfab.chr@gmail.com
08024/7107
13.11.2021Sonnenspitz, 1269 mWanderung
Beschreibung:
Im Vergleich zu Jochberg ist der Sonnenspitz wenig besucht und bietet einen fantastischen Tiefblick auf den Kochelsee. Wir starten in Kochel auf 650m Höhe und machen überwiegend auf vergessenen Pfaden die Runde Kienstein - Sonnenspitz - Graseck - Bergwacht-Gedenkkreuz - Geißalm (2016 abgebrannt) - Kochel. Auf einem gesicherten Steig gehts zunächst auf den Kienstein (968m), ein Felsbrocken mitten im Bergwald mit vielen Sportkletterrouten. Die Überschreitung des Grasecks enthält Stellen im Schwierigkeitsgrad I und bietet herrliche Tiefblicke.

Hinweis:
Die Tour erfordert den absolut trittsicheren und schwindelfreien Bergsteiger. Anfahrt über Bad Tölz nach Kochel: 45 Km, 45 Min.

GebirgeBayerische Voralpen
TalortKochel
Gehzeit (h)5h 0m
Höhenunterschied 700 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Reinhard Beuschel
reinhard.beuschel@web.de
08024/91838
Max. Teilnehmer: 7 Personen
13.11.2021Grundkurs Sportklettern (Halle) Ausbildung
bis 14.11.2021

Beschreibung:
Mit diesem Kurs fängt jede Kletterkarriere an! In zwei Tagen vermittelt der Grundkurs das notwendige Wissen und die Techniken, um danach selbständig „toprope“, also mit eingehängtem Seil in der Halle zu klettern oder jemanden zu sichern. Kursinhalt u.a.: Materialkunde, theoretisches Basiswissen, die ersten Knoten, korrektes Sichern des Partners, Grundlagen der Klettertechnik. Die Kurszeiten an beiden Tagen sind: 9 – 13.30 Uhr

Hinweis:
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Durchschnittliche Sportlichkeit und grundlegende körperliche Fitness sollten vorhanden sein. Teilnahme von Jugendlichen unter 18 Jahren nach Rücksprache möglich. Der Halleneintritt ist in der Kursgebühr nicht enthalten – Leihausrüstung je nach Verfügbarkeit und Größen durch die Sektion (ansonsten gegen Gebühr beim Hallenbetreiber). Weitere Infos gibt es nach der Anmeldung.

Treffpunkt: 09:00 Uhr
Kletterzentrum Tölz

Begleiter: Klaus Plaschka
k.plaschka@gmx.de
08024/4662264
Gebühr: 45.00 €
Max. Teilnehmer: 6 Personen
Anmeldung Ende: 30.10.2021
20.11.2021Sonntraten, 1096 mFamilie
Beschreibung:
In der dunklen Jahreszeit eine Mittags-Brotzeit auf einem sonnigen Fleckerl mit Blick auf den Isarwinkel

GebirgeBayerische Voralpen
TalortGaißach
Tourlänge (km)4.00 km
Höhenunterschied 300 (Hm)
Treffpunkt: 11:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 20.11.2021
12.12.2021Skitouren-OpeningSkitour
Beschreibung:
Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine Tour im freien Gelände oder auf/neben einer Piste. Zu Beginn der Tour überprüfen wir unsere Notfallausrüstung und führen einen großen LVS-Geräte-Check durch. Zudem ist eine Übung mit LVS-Suche geplant.

Gehzeit (h)6h 0m
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 07:00 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Norbert Kramer
norbert.kramer@freenet.de
08024/5641
Max. Teilnehmer: 6 Personen
18.12.2021SalzbergwerkFamilie
Beschreibung:
UNTER TAGE - warum soll man sich nicht auch mal IM Berg drinnen bewegen - wetterunabhängig. Für jede Altersstufe ist das Salzbergwerk ein (schmackhaftes) Erlebnis.

TalortBerchtesgaden
Treffpunkt: 00:00 Uhr
nach Absprache

Begleiter: Thomas Hüttl
thomas@huettl.org
08024/6467854
Anmeldung Ende: 04.12.2021
29.05.2022Eifersbacher Wasserfall - Angereralm, 1295 mWanderung
bis 29.05.2022

Beschreibung:
Wir gehen an den Bauernhöfen Tann und Bichln vorbei, weiter auf einen schönem, flachem Wiesenweg zum Theresienbad, danach leicht ansteigend entlang des Eiferbaches durch den schattigen Wald zum Wasserfall. Mit über 25 m stürzen die Fluten in 2 Stufen unterhalb des Horngipfels zu Tal. Ein idealer Platz, um die Natur auf sich wirken zu lassen. Unser Weiterweg zur Angereralm kann etwas variieren, ob auf einem Forstweg oder einem Wanderweg. Nach der Einkehr in der Almgaststätte geht es auf Schotterwegen nach St. Johann wieder zurück.

Hinweis:
Gutes Schuhwerk wegen evtl. nassen Stegen nötig.

GebirgeKitzbüheler Alpen
TalortSt. Johann inTirol / Eichenhoflifte
Gehzeit (h)5h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Höhenunterschied 650 (Hm)
Treffpunkt: 07:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Hans Höß
hans@hoess-berge.de
08024/3030911
Anmeldung Ende: 28.05.2022
09.10.2022Torscharte , 1815 mWanderung
bis 09.10.2022

Beschreibung:
Genuss-Rundwanderung im Karwendel mit grosser Kulisse! In der Nähe des Karwendel-Besucherzentrums starten wir ins Rohntal. Nach der Rohntalalm steigen wir in Richtung Östliche Karwendelspitze an. Mit etwas Glück können wir Gämsen ungestört beobachten. Nach Serpentinen erreichen wir die Torscharte. An diesem höchsten Punkt rasten wir. Beim Abstieg ins Nachbartal tauchen wir hinter dem Hinterleger in den herbstliche gefärbten Wald ein und beenden unsere Rundtour wieder am Parkplatz.

Hinweis:
Keine Einkehr auf dem Weg möglich, deswegen bitte an Proviant denken! Nach der Tour besteht noch Gelegenheit zum Gaststättenbesuch.

GebirgeKarwendel
TalortHinterriss
Gehzeit (h)6h 0m
Aufstiegszeit (h)3h 0m
Tourlänge (km)13.00 km
Höhenunterschied 900 (Hm)
Treffpunkt: 06:30 Uhr
Bhf. Holzkirchen

Begleiter: Gerhard Witte
news4witte@online.de
08024/8345
Max. Teilnehmer: 10 Personen
Anmeldung Ende: 07.10.2022

Schwierigkeitsbewertung

Unsere Schwierigkeitsbewertung zum herunterladen. PDF-Symbol

Ausrüstungs-Checkliste

Unsere Ausrüstungs-Checkliste zum herunterladen. PDF-Symbol

Teilnahmevoraussetzungen für Touren und Kurse

Alle angebotenen Berg- und Skitouren sind Gemeinschaftstouren. Dabei geht jeder Teilnehmer auf eigene Verantwortung mit. Der Leiter kümmert sich i.d.R. nur um die Rahmenbedingungen, er wird jedoch nicht geeignete Teilnehmer zurückweisen. Ihm obliegt die Überprüfung der benötigten Ausrüstung. Seine sicherheitsrelevanten Entscheidungen sind verbindlich. Führungstouren sind extra erwähnt. Aufgrund der Verantwortung für die Sicherheit und das Wohl der Teilnehmer beeinflusst der Leiter entscheidend den Verlauf einer Tour und trifft verbindlich alle Entscheidungen. Ski- und Schneeschuhtouren erfordern von jedem Teilnehmer ein LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und die nötigen Kenntnisse im Umgang mit diesen Geräten.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung zur Teilnahme ist die gültige Mitgliedschaft in der Sektion Otterfing. Andere Personen können dann teilnehmen, wenn noch Plätze frei sind.

Leistungsfähigkeit

Der Tourenbegleiter entscheidet über die Einstufung der Leistungsfähigkeit. Er kann einen Teilnehmer, der den zu erwartenden Anforderungen nicht gewachsen erscheint, von der Teilnahme ausschließen. Bei Hochtouren, Klettertouren, Skitouren oder nach entsprechender Unterweisung auch bei Ausbildungskursen kann in selbständigen Seilschaften gegangen werden. Die angegebenen Aufstiegszeiten sind dem Charakter der Tour entsprechende Gehzeiten. Bei widrigen Verhältnissen können sich diese Zeiten deutlich verlängern.

Ausrüstung

Voraussetzung für die Teilnehmer ist eine geeignete Ausrüstung. Teilweise kann Ausrüstung bei Materialwart/-in ausgeliehen werden. Im Zweifelsfall bitte mit dem Tourenbegleiter die Ausrüstung absprechen.

Haftungserklärung

Bergsteigen ist eine Risikosportart! Jeder Teilnehmer einer Sektionstour ist sich der vorhandenen Risiken bewusst, die auch durch umsichtige und fürsorgliche Betreuung der Tourenbegleiter nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Die Teilnehmer erkennen deshalb an, dass der Tourenbegleiter und die Sektion Otterfing von einer Haftung freigestellt werden, die über den Versicherungsschutz hinausgeht, der im Rahmen der Mitgliedschaft beim DAV sowie für die ehrenamtliche Tätigkeit besteht.

Anfahrt

Der Abfahrtstreffpunkt ist bei der jeweiligen Tour angegeben. Da die Anfahrten zu vielen Sektionstouren mit Privatautos erfolgen, werden aus Umweltgründen Fahrgemeinschaften gebildet. Die Höhe der Fahrkostenbeteiligung variiert nach Anzahl der Insassen. Bei ungleicher Fahrzeugbelegung erfolgt eine Kostenaufteilung zu gleichen Teilen.

Für die Planung sollte jeder Mitfahrer mit mindestens 10 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten rechnen. Es wird ein Fahr­tkos­ten­beteiligung emp­foh­len, die pro Fahrzeug ca. 0,30 Cent pro gefahrenen Kilometer + Nebenkosten beträgt (Stand 2018).

Tourenbegleiter zahlen keine Fahrkostenbeteiligung. Entstehen Nebenkosten (Maut-, Parkplatzkosten etc.), werden diese ebenfalls auf alle Insassen ohne Einbeziehung der Tourenbegleitung zu gleichen Teilen umgelegt.

2.0 alpenvereinaktiv-logo

ist das gemeinsame Tourenportal von Deutscher Alpenverein (DAV), Oesterreichischer Alpenverein (OeAV) und Alpenverein Südtirol (AVS). Es ist eine Informationsplattform für (Berg-)Touren und offen für alle, unabhängig ob eine Alpenvereinsmitgliedschaft besteht oder nicht. Der Fokus des Portals liegt auf Bergunternehmungen wie Wandern, Bergtouren, Hochtouren, Klettern, Mountainbiken, Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Ostalpen. Grundsätzlich können Touren weltweit eingegeben werden.