Hintere Schwärze (3624 m)

und Kreuzspitze (3457 m) (Robert Blümke)

Beschreibung

Die Hintere Schwärze gehört mit ihren 3624 Metern nach Wildspitze und Weißkugel zu den höchsten Dreitausendern der Ötztaler Alpen. Der Zustieg erfolgt über Vent zur Martin Busch Hütte (2500 m).

Am nächsten Tag geht es von der Martin Busch Hütte rund 1200 Höhenmeter zum Gipfel der Hinteren Schwärze. Auch wenn dieser Weg wahrscheinlich mit einer gut erkennbaren Spur bereits vielfach begangen oder schon sehr aper ist, sollten wir die Spaltengefahr nicht unterschätzen. Am Sonntag werden wir die Kreuzspitze (3457 m) besteigen, danach Abstieg ins Tal.

Voraussetzungen

Hier findest du die Teilnahmevoraussetzungen und Schwierigkeitsbewertung.

Die Hintere Schwärze ist trotz geringer technischer Schwierigkeiten eine ernstzunehmende Gletscherhochtour (ggf. Blankeis, Spaltenzonen) und bedingt eine komplette Gletscherausrüstung.

Die Tour erfordert daher den vertrauten Umgang mit Steigeisen, Seil und Pickel. Die Aufstiegsroute führt uns durch Spaltenzonen, Erfahrungen beim Gehen in einer Seilschaft sollten vorhanden sein.  

Ausrüstung

Hier findest du unsere Ausrüstungsliste.

Höhenmeter: 1200 m
Etappendauer: 8 h
Kondition: mittel
Technik: mittel
© Robert Blümke

Details

Termindetails
Sa. 03.08.2024, 07:30 Uhr - Mo. 05.08.2024, 20:00 Uhr
Treffpunkt

Park & Ride-Parkplatz Bahnhof Otterfing

Zielort

Vent (gebührenpflichtiger Parkplatz)

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Anmeldung bis
14.07.2024
Preis

35 Euro

Maximale Teilnehmeranzahl
8