Staufenüberschreitung

Genussplus durch Hüttenübernachtung (Robert Blümke)

Beschreibung

Eine aussichtsreiche und anspruchsvolle Bergtour mit leichten Kletterstellen (z.T. Seilversicherungen).

Am späten Nachmittag starten wir vom Adlgaß über den Frillensee zum Bayerischen Stiegl. Ab hier auf einen Steig zum Hochstaufen und dem Reichenhaller Haus.

Nach 3 Stunden Aufstieg (ca. 1000 Hm) erwartetet uns eine Hüttenübernachtung mit unbeschreiblichem Panoramablick über Salzburg und Bad Reichenhall.

Am nächsten Tag überschreiten wir beginnend vom Hochstaufen aus den Mittelstaufen, Zennokopf, Zwiesel und den Gamsknogel, alle mit einer wunderschönen 360 ° Rundsicht. Nach 6 erlebnisreichen Stunden nähern wir uns dann wieder dem Parkplatz.

ACHTUNG: ... Wer gerne ohne Übernachtung die Überschreitung mitmachen möchte ... für den wäre dann der Treffpunkt am Samstag um 08:00 Uhr auf der Hüttenterasse. Die Kondition für die kommenden 6 Stunden und Höhenmeter muss aber noch vorhanden sen.  

Voraussetzungen

Hier findest du die Teilnahmevoraussetzungen und Schwierigkeitsbewertung.

Für die Tour sind eine gute Trittsicherheit und ausreichend Kondition erforderlich.

Ausrüstung

Hier findest du unsere Ausrüstungsliste.

Die Hüttenübernachtung ist von jedem selbst bei den Hüttenwirten des Reichenhaller Haus zu reservieren. 

Infos findet ihr auf der Homepage der DAV Sektion Bad Reichenhall.

 

Höhenmeter: 1500 m
Etappendauer: 5.5 h
Kondition: groß
Technik: mittel
© Robert Blümke

Details

Termindetails
Fr. 31.05.2024, 13:30 Uhr - Sa. 01.06.2024, 16:00 Uhr
Treffpunkt

Park & Ride-Parkplatz Bahnhof Otterfing

Zielort

Parkplatz Adlgaß (bei Inzell)

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Anmeldung bis
29.05.2024
Preis

15 Euro

Maximale Teilnehmeranzahl
5