Klima- und Naturschutz

Relevante Treffer

Alle Treffer
Artikel

© DAV/Marco Kost
Aktion Schutzwald
Hilfe für den Bergwald
29.02.2024

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Deutsche Alpenverein freiwillige, einwöchige Arbeitseinsätze im alpinen Schutzwald - von Sonthofen im Allgäu über Bad Tölz bis nach Berchtesgaden. Melde dich jetzt an!

© fotocommunity.de
Streuobstwiese gesucht!
01.11.2022

Wir, die Sektion Otterfing des Deutschen Alpenvereins, dachten uns, dass wir vielleicht eine Streuobstwiese pachten und bewirtschaften könnten. Wir würden somit unseren Beitrag zur Artenvielfalt, zum Naturschutz und Erhalt heimischer Kulturlandschaft beitragen.

© Julia Baldauf
Mit dem Gravel Bike zur Gamsi
24.06.2023

Warum nicht mal probieren, ohne Auto zu unserer Gamshütte zu kommen? Gesagt, getan - unser Klimaschutzkoordinator Jeremy und unsere 1. Vorsitzende Julia haben sich mit ihren Gravel Bikes auf den Weg gemacht... und können es sehr empfehlen!

© DAV Archiv
Fahrplan für echten Klimaschutz 
20.11.2022

In diesem Artikel stellen unsere Klimaschutzkoordinatoren den Fahrplan zur Klimaneutralität des DAV bis 2030 vor.

© DAV/Marco Kost
Bericht Naturschutzreferent
02.11.2022

Das Jahr 2022 aus Sicht unseres Naturschutzreferenten Alfons Bogner.

© Alfons Bogner
Vielen herzlichen Dank, Alfons!
29.04.2023

Wir verabschieden unseren ehemaligen Naturschutzreferenten Alfons Bogner.

© pexels
Aktion „Saubere Landschaft“ war ein großer Erfolg
26.03.2023

Bei strahlendem Sonnenschein und windigem Frühlingswetter fanden sich am Samstag, den 25. März um 9 Uhr vor dem Otterfinger Rathaus rund 80 Kinder und Erwachsene ein, darunter viele Familien, um an der jährlichen gemeinsamen Müllsammelaktion „Ramadama“ teilzunehmen.

© Julia Baldauf
Jeremy Barber
18.11.2022

Hallo, ich bin Jeremy Barber, der neue Klimaschutzkoordinator bei der Sektion Otterfing. 

© Dirk Jacob
Dirk Jacob
19.11.2022

Servus miteinander! Mein Name ist Dirk Jacob, 60 Jahre jung. Ich bin bereits über 20 Jahre „passives“ Mitglied in der Sektion Otterfing und möchte jetzt, da meine aktive Arbeitszeit langsam zu Ende geht, aktiv beim Thema Klimaschutz unterstützen.